2. Januar 2023 / Aktuell

Auch Bad Driburg Mitglied des Gemeindeforstamtsverbandes Willebadessen

Damit schließt sich Bad Driburg einem hoch professionellen, starken Verbund an.

Verbandsvorsteher Dr. André Brandt (rechts), der Vorsitzende der Verbandsversammlung und Bürgermeister von Warburg, Tobias Scherf (Mitte), und Forstamtsleiter Nikolas Osburg freuen sich auf ein spanne

Bildunterschrift: Verbandsvorsteher Dr. André Brandt (rechts), der Vorsitzende der Verbandsversammlung und Bürgermeister von Warburg, Tobias Scherf (Mitte), und Forstamtsleiter Nikolas Osburg freuen sich auf ein spannendes Jahr 2023 © Stadt Warburg

Erst kürzlich gab es gute Nachrichten für die Städte Nieheim, Steinheim, Marienmünster, Beverungen und die Waldgenossenschaft Bruchhausen.

Seit dem 1. Januar 2023 sind die Kommunen nun offiziell Mitglied im Gemeindeforstamtsverband Willebadessen. Nun reiht sich ein weiteres Mitglied in diese Runde ein: auch für die Stadt Bad Driburg baut der Verband künftig sowohl finanzielle als auch organisatorische Vorteile weiter aus.


„Damit schließt sich Bad Driburg einem hoch professionellen, starken Verbund an. Gleichzeitig ist dies eine effiziente Lösung mit einem festen Ansprechpartner vor Ort für die Bewirtschaftung des Waldes und den Verkauf des Holzes“, so Bürgermeister Burkhard Deppe.
Die Stadt Büren beendete zum Jahresende ihre Mitgliedschaft im Verband. Die Kommune wurde im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung des vergangenen Jahres offiziell verabschiedet.

Für die Wiedererkennbarkeit nutzt der Verband ab sofort auch ein eigenständiges Logo, welches neben dem Schriftzug typischerweise auch Wald und Holz abbildet. Das Logo ziert bereits den neuen Dienstwagen und macht Außenstehenden auf die Arbeit des Verbandes aufmerksam.

 „Wunderbare Voraussetzungen, um im neuen Jahr weiter durchzustarten“, betonen Verbandsvorsteher Dr. André Brandt und der Vorsitzende der Verbandsversammlung und Bürgermeister von Warburg, Tobias Scherf.


Bislang betreute der Zweckverband 29 kommunale Waldbesitzer mit insgesamt 10.000 Hektar Waldfläche in allen forstwirtschaftlichen Angelegenheiten. Seit dem 1. Januar sind es - inklusive Bad Driburg - 34 Waldbesitzer mit rund 13.000 Hektar Kommunalwald in den Kreisen Höxter, Paderborn und dem Hochsauerlandkreis.

Bildunterschrift: Das neue Logo des Gemeindeforstamtsverbandes Willebadessen © Stadt Warburg

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Buddenberg Kunststoffe Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Tante Enso in Neuenheerse Update 3
Aktuell

Es wird nach Ostern, und zwar Anfang Mai

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neuer kaufmännischer Leiter der Driburg Therme ist Ansprechpartner vor Ort
Aktuell

Führungsteam der Therme ist mit Ansgar Potthast nun komplett

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner