11. Oktober 2018 / Aktuell

Vermutlich Brandstiftung: Nachtrag zur Pressemeldung vom 08.10.2018 - Einfamilienhaus in Bad Driburg

Das AG Höxter hat am heutigen Vormittag Haftbefehl gegen den 61-jährigen Besitzer

Vermutlich Brandstiftung: Nachtrag zur Pressemeldung vom 08.10.2018 - Einfamilienhaus in Bad Driburg

Nach derzeitigen Ermittlungsstand steht der 61-jährige Bewohner des abgebrannten Wohnhauses in Bad Driburg im Verdacht, dass Wohnhaus vorsätzlich in Brand gesteckt zu haben. Das Amtsgericht Höxter hat am heutigen Vormittag einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erlassen und er ist einer Justizvollzugsanstalt zugeführt worden. /He.

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 122

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Foto: Privat

Originalbeitrag vom 08.10.2018

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 29.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Senior verursacht zwei Unfälle und muss Führerschein abgeben, 15 Unfälle an nur einem Tag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten

weiterlesen...
Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk  macht sich für Azubis im Kreis Höxter attraktiver
Aktuell

270 Beschäftigte in Dachdeckereien | IG BAU: „Jetzt Einkommens-Check machen“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner