12. März 2021 / Aktuell

Brunnenstraße in Bad Driburg: Pläne für Umbau der Ortsdurchfahrt K 18 werden vorgestellt

Mit der geplanten Maßnahme soll u.a. die Sicherheit für Radfahrer verbessert werden

Brunnenstraße in Bad Driburg: Pläne für Umbau der Ortsdurchfahrt K 18 werden vorgestellt

Der Kreis Höxter bereitet gemeinsam mit der Stadt Bad Driburg die Umgestaltung der „Brunnenstraße“ in Bad Driburg vor. Mit der geplanten Maßnahme soll die Sicherheit für Radfahrer verbessert und gleichzeitig die Kreisstraße 18 als Ortseinfahrt aufgewertet werden. Die Planungen werden in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Straße, Umwelt und Klimaschutz am Donnerstag, 18. März, um 18 Uhr im Ratssaal der Stadt Bad Driburg vorgestellt.
Die überbreite Fahrbahn der Brunnenstraße soll künftig in einer gemeinsamen Baumaßnahme von Kreis und Stadt zugunsten von Schutzstreifen für Radfahrer und Grünstreifen mit Baumpflanzungen umgestaltet werden. „Wir werden den Gehweg mit einer neuen Pflasterung nicht nur befestigen, sondern auch optisch aufwerten“, erläutert Roland Forner vom Tiefbauamt der Stadt Bad Driburg.

Brunnenstraße in Bad Driburg: Pläne für Umbau der Ortsdurchfahrt K 18 werden vorgestellt

Dieser Anblick der Brunnenstraße in Bad Driburg ist bald Geschichte. In einer gemeinsamen Baumaßnahme wollen Kreis Höxter und Stadt Bad Driburg die Kreisstraße 18 komplett umgestalten. Die Pläne dazu werden jetzt ausgelegt.

Im Zusammenhang mit dieser erheblichen Umstrukturierung der Straße plant der Kreis Höxter, auch die freie Strecke zwischen dem Ortsausgang und der Einmündung der Kreisstraße 9 nach Alhausen umzugestalten.

„In diesem Bereich wird die vorhandene Fahrbahn auf eine Breite von sechs Meter reduziert, wodurch wir genügend Platz für einen 2,50 Meter breiten kombinierten Rad- und Gehweg an der Südseite gewinnen“, erläutert Michael Werner vom Kreis Höxter, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Bauen und Geoinformationen. „Damit wird eine direkte Anbindung an den überregionalen Radweg R 2 geschaffen.“

Die Planunterlagen (siehe unten zum Download) werden auf den Homepages des Kreises Höxter und der Stadt Bad Driburg bereitgestellt und zusätzlich bei der Stadt auf dem Flur des Bauamtes ausgehängt.

Grafik_Aufteilung_Kreis_Stadt, 314 KB
 
Lageplaene_Brunnenstrasse, 2223 KB
 
Regelquerschnitte_Brunnenstrasse, 602 KB
 
Detail_Baum, 265 KB

Quelle/Foto: Kreis Höxter

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 29.02.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Eine verletzte Person nach einem Verkehrsunfall. Polizei sucht Fahrzeugführer, Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Eine Million Euro „Staats-Miete“ im Monat  vom Job-Center für Vermieter im Kreis Höxter
Aktuell

Nordrhein-Westfalen: Bestand an Sozialwohnungen muss bis 2030 um 4.200 steigen

weiterlesen...
Hörstörungen bei Neugeborenen im Kreis Höxter früh erkennen
Aktuell

Zum Welttag des Hörens am 3. März weist die AOK auf wichtige Vorsorgeuntersuchungen hin

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner