16. Mai 2019 / Aktuell

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages

Wirtschaftsjunior Philipp Frahmke begleitet MdB Dieter Stier bei parlamentarischer Arbeit

Philipp Frahmke - MdB Dieter Stier

Berlin/Bad Driburg, Mai 2019. Junge Wirtschaft trifft Politik

– unter diesem Motto steht der jährliche Know- how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Während der diesjährigen Projektwoche begleitete der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung (MIT) Stadtverband Bad Driburg/Brakel und Versicherungsmakler, Philipp Frahmke, den Weißenfelser Bundestagsabgeordneten Dieter Stier eine Woche lang bei seiner parlamentarischen Arbeit. Der Know-how-Transfer fand in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt.

„Es ist wichtig, dass Politik und Wirtschaft im Dialog bleiben“, betont Dieter Stier. „Der Austausch bietet den jungen Unternehmern eine tolle Möglichkeit, mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages ins Gespräch zu kommen und dabei persönlichen Erfahrungen und Meinungen im Umgang mit Politik und Wirtschaft Gehör zu verschaffen.“ Gleichzeitig entwickele und sensibilisiere sich bei den jungen Wirtschaftsvertretern das Verständnis für den politischen Alltag.

Auch für die jungen Unternehmer und Führungskräfte hat sich der Austausch gelohnt: „Es war eine spannende Woche und eine großartige Gelegenheit, hinter die Kulissen des politischen Berlins zu schauen“, fasst Frahmke seine Eindrücke zusammen. Gerade durch seine politische Aktivität im Stadtrat und dem Vorsitz im Stadtverband der Mittelstandsvereinigung, nutzt der Unternehmer Philipp Frahmke den Know-How-Transfer in Berlin.

Am diesjährigen Know-how-Transfer, der vom 13. bis zum 17. Mai stattfand, nahmen über 200 junge Wirtschaftsvertreter aus ganz Deutschland teil. Inhaltlich machten sich die Wirtschaftsjunioren für mehr Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland, die Förderung von Gründungen und eine progressive Europapolitik stark. Auf dem Programm standen Hintergrundgespräche mit den Fraktionsvorsitzenden, Treffen mit jungen Parlamentariern und ein Termin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind mit mehr als 10.000 Mitgliedern der bundesweit größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte. Ziel der Projektwoche ist es, jungen Unternehmern einen Einblick in den parlamentarischen Alltag zu geben und den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern.

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
Brand eines Einfamilienhauses endet glimpflich
Polizei und Feuerwehr

60 Einsatzkräfte aus Altenbeken, Buke und Schwaney waren im Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 27.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Zeugen nach Diebstählen aus zwei Pkws in Bad Driburg gesucht ,Pkw in zwei Teile gerissen

weiterlesen...
PM der Grünen im Kreistag - GRÜNE: ÖPNV ist unverzichtbar!
Aus den Parteien - Politik

"Wir wollen den Öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Höxter erhalten und ausbauen!“

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten

weiterlesen...
Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk  macht sich für Azubis im Kreis Höxter attraktiver
Aktuell

270 Beschäftigte in Dachdeckereien | IG BAU: „Jetzt Einkommens-Check machen“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner