31. März 2023 / Aktuell

Ein Dorf wartet auf die Eröffnung von Tante Enso

Interview mit Marcus Weiß zum Thema Tante Enso

Tante Enso in Neuenheerse

Neuenheerse. Noch gibt es viel Arbeit und es dauert auch noch etwas bis Tante Enso seine Türe für ein neues Einkaufserlebnis im Dorf Neuenheerse öffnet. Kaum einer hat es für möglich gehalten, dass in einem kleinen Dorf wie Neuenheerse die Zukunft des Einkaufes mit großen Schritten voranschreitet. Kaum zu übersehen, schreiten die Arbeiten im und am Gebäude voran. Wie wird es sein, das erste Mal am Sonntag einzukaufen oder sogar nach einem regulären Ladenschluss, den viele Geschäfte haben, den Einkauf durchzuführen? Fragt man die Bürgerinnen und Bürger aus Neuenheerse bekommt man die verschiedensten Antworten zum ersten Einkauf. Einige wollen am Eröffnungstag dabei sein, denn dieser wird später seinen besonderen Platz in der Dorfchronik erhalten. Andere wiederum wollen abseits der normalen Zeiten den Laden für sich in Ruhe erkunden.

Wird nach der Eröffnung die Nacht zum Tag, der Sonntag zum Montag? Fakt ist ganz klar ein Dorf freut sich und ist stolz, wieder ein Lebensmittelgeschäft vor Ort zu haben. Wir haben uns einmal im Dorf umgehört und die Meinung/Stimmung eingefangen.

Manfred: Ich finde es toll, dass wir wieder eine Einkaufsmöglichkeit im Dorf haben. Und ganz toll sind die Einaufzeiten 24/7. Auch für das Jugendhaus St. Kaspar ein Vorteil, da sich hier die Gäste wieder vor Ort selber versorgen können ohne nach Bad Driburg zu fahren

Liane: Klasse, dass wir wieder vor Ort einkaufen können. Gerade für die Personen die kein Auto haben oder nicht mehr so mobil sind ein super Vorteil

Lidia: Wir freuen uns, wieder im Dorf einkaufen zu können.

Tobias: Alle wünschen sich ein Dorf mit Zukunft. In Neuenheerse leben wir in einem Dorf mit Zukunft. Mit Tante Enso kommt ein Stück mehr an Lebensqualität zurück in das Eggedorf

Florian: Um Mitternacht eine Pizza kaufen zu können ist wunderbar. Also kurz gesagt einfach Super, dass es geklappt hat.

Wir wollten einmal wissen, wie fand Tante Enso eigentlich den Weg nach Neuenheerse? Dafür haben wir mal Kontakt mit Herrn Weiß aufgenommen und ein paar Fragen zum Thema Tante Enso und Neuenheerse gestellt. Hier das kurze Interview:

Unser Bad Driburg: Die wichtigste Frage vorab, wie sehr freut sich das Organisationsteam, "Tante Enso" nach Neuenheerse geholt zu haben?

Marcus Weiß: Vor allem hat sich das Team gefreut, dass so viele Neuenheerser mit ihrem Genossenschaftsanteil unterstützt haben.

Unser Bad Driburg: Wie schlimm war es, im Jahr 2017 zu erfahren, dass der Dorfladen Nah und Gut oder besser Göhn´s für immer geschlossen wird?

Marcus Weiß: Natürlich war es bedauerlich, dass der Laden geschlossen wurde, jedoch hatten wir auch Verständnis für die Beweggründe, die dazu geführt haben.

Unser Bad Driburg: Nun, Tante Emma kannte jeder, wie ist man auf das Projekt bzw. auf das Konzept von Tante Enso aufmerksam geworden?

Marcus Weiß: Recherche in Fachzeitschrift und Internet und anschließendem Austausch mit Prof. Dr. Stephan Rüschen, Duale Hochschule Baden-Württemberg in Heilbronn.

Unser Bad Driburg:  Haben Sie sich das Konzept (einen Laden) vor Ort angesehen?

Marcus Weiß: Ja, in Schwiegershausen bei Osterode im Harz.

Unser Bad Driburg: Gab es bei der Idee und der Umsetzung Zweifel, dass es doch nicht klappen könnte?

Marcus Weiß: Offen war nur die Frage, ob 300 Genossen gewonnen werden können.

Unser Bad Driburg: Der neue Tante Enso kommt in den ehemaligen Laden von Göhn, war das vorab schon geklärt oder wie hat sich die Standortsuche entwickelt?

Marcus Weiß: Mehrere Standorte waren ins Auge gefasst und myEnso genannt worden. Von dort aus wurden dann die weiteren Verhandlungen geführt und die abschließende Entscheidung getroffen.

Unser Bad Driburg: Wie hat der Besitzer Herr Holdgrewe auf Ihre Anfrage reagiert, bzw. wie haben Sie auf sein Ja reagiert?

Marcus Weiß: Herr Holdgrewe begleitet nach der Kontaktaufnahme von myEnso das Projekt überaus positiv. Das hat uns sehr gefreut und eine schnelle Umsetzung und Eröffnung ermöglicht, da Grundstück und Gebäude, für einen Supermarkt optimal zugeschnitten sind.

Unser Bad Driburg: Jetzt liegt es in den Händen der Neuenheerser Bürgerinnen und Bürger den Laden zu „schmeißen", was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Marcus Weiß: Das der Laden sehr gut angenommen wird (USE IT OR LOOSE IT) – auch BürgerInnen, die keinen Genossenschaftsanteil gezeichnet haben, können die Tante Enso-Karte, die den Zugang 24/7 ermöglicht, bei myEnso beantragen.

Unser Bad Driburg: Wann ist mit der Eröffnung zu rechnen und gibt es schon einen Fahrplan für die Eröffnungsfeier

Marcus Weiß: Aktuell finden noch Handwerksarbeiten im Gebäude statt. Wann genau die Räumlichkeiten an myEnso übergeben wird wissen wir nicht. Deshalb können noch keine Informationen zu diesem Thema gegeben werden.

Unser Bad Driburg: Wir bedanken uns für das Interview bei Marcus Weiß  

Wir bleiben weiter am Thema dran. Wenn auch Ihr ein Thema im Dorf habt, könnt ihr gerne mit Unser Bad Driburg Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Berichte - Unser Bad Driburg ist euer Bad Driburg.  

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deutschlandsemesterticket kommt in OWL und im Hochstift für das Sommersemester 2024
News aus dem Hochstift

Studierende erhalten das Semesterticket in Kürze über die OWLmobil App

weiterlesen...
Beschaffung von vier baugleichen Drehleitern für den zweiten Rettungsweg
News aus dem Kreis Höxter

Ein starkes Zeichen der interkommunalen Zusammenarbeit setzen die Städte Marsberg, Steinheim, Schmallenberg und Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erste Haselpollen im Kreis Höxter in der Luft
Aktuell

Viele Menschen reagieren bereits jetzt schon allergisch auf die Frühblüher

weiterlesen...
Eine Million Euro „Staats-Miete“ im Monat  vom Job-Center für Vermieter im Kreis Höxter
Aktuell

Nordrhein-Westfalen: Bestand an Sozialwohnungen muss bis 2030 um 4.200 steigen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner