15. April 2022 / Aktuell

Einweihung Kinderspielplatz im Gräflichen Park

Neue Attraktion in Bad Driburg: Kletterseil-Landschaft

Foto 1: Einweihung Spielplatz: Detlef Gehle und Christa Heinemann (links und rechts), stellvertretende Bürgermeister, mit Graf Oeynhausen bei der Einweihung des Kinderspielplatzes während des Parkfest

Foto 1: Einweihung Spielplatz: Detlef Gehle und Christa Heinemann (links und rechts), stellvertretende Bürgermeister, mit Graf Oeynhausen bei der Einweihung des Kinderspielplatzes während des Parkfestes des Gräflichen Parks am Sonntag.

Foto 2: Einweihungrede: Graf Oeynhausen und Christa Heinemann, stellvertretende Bürgermeisterin von Bad Driburg, bei der Einweihung des Kinderspielplatzes im Gräflichen Park

Auf dem Parkfest des Gräflichen Parks am Sonntag wurde der neue Kinderspielplatz eingeweiht. Kletterseil-Landschaft bietet neue Attraktion in Bad Driburg.

Bad Driburg. Auf über 1.000 m2 haben Kinder einen neuen Spielplatz im Gräflichen Park erhalten. Am Sonntag fand die Einweihung durch Christa Heinemann, stellvertretende Bürgermeisterin von Bad Driburg und Parkinhaber Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff statt. „Der Kinderspielplatz ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Bad Driburg und dem Gräflichen Park im Rahmen des geltenden Dienstleistungsvertrags“, so Christa Heinemann in ihrer Ansprache. „Darin ist die gemeinsame Vermarktung festgelegt. Auf diesem guten Weg befinden wir uns jetzt.“ Graf Oeynhausen verwies auf den Krieg in der Ukraine und die Folgen für die heimische Wirtschaft. In Zukunft würden Politik und freie Wirtschaft sehr viel öfter kooperieren müssen, um die anstehenden Herausforderungen in Anbetracht von leeren Kassen und steigenden Kosten meistern zu können.

Neue Attraktion in Bad Driburg: Kletterseil-Landschaft

Im Februar 2022 wurde mit dem Bau auf dem Parkgelände neben dem Kindergarten des Evangelischen Familienzentrums "Jesus und Zachäus" begonnen. Realisiert wurde der Kinderspielplatz von der Firma Play-Parc Allwetter-Freizeitanlagenbau GmbH aus Bad Driburg. Mittelpunkt des Spielplatzes ist eine über acht Meter hohe und 12 Meter breite Seilpyramide. „Wir haben mit einem Zaun die Sicherung des Spielplatzes zum Bahndamm vorgenommen“, so Volker Schwartz, Geschäftsführer des Gräflichen Parks. Dies sei eigentlich in der Verantwortung der Bahn. „Bis der endgültige Zaun geliefert werden kann, haben wir ein Provisorium aufgestellt.“

Die Idee zu dem Spielplatz entstand im Rahmen eines Ideenwettbewerbs des Gräflichen Parks zum „Projekt Kurpark 2030“ im Sommer 2021, bei dem der Vorschlag mit dem Hinweis auf das Vorbild Bad Lippspringe mehrfach eingereicht worden war.

Parkfest mit buntem Programm

Von dem Aprilwetter zeigten sich die über 800 Besucher des Parkfestes unbeeindruckt. Viele Familien mit Kindern, Kurgäste und Patienten der Kliniken waren gekommen, um am bunten Programm mit Parkführung, Hüpfburg, Kinderschminken, Hausmesse und Informationsveranstaltung zum Projekt „Kurpark 2030“ teilzunehmen, wo GrafOeynhausen selbst über die Pläne und die mögliche Umsetzung des Projekts berichtete. Für das leibliche Wohl sorgte auch ein 62 Kg schweres Spanferkel, das vollkommen verzehrt wurde. Den Durst löschten u.a. die Bad Driburger Naturparkquellen.

Begleitet wurde das Parkfest von der Stadtkapelle Bad Driburg, deren Nachwuchskapelle „Lautstark“ und der Musikkapelle „Barbarea“, die alle selbst im Regen spielten und nicht nur für gute Stimmung, sondern auch für viele wippende Füße sorgten. Ein Termin für das nächste Parkfest steht schon fest: Am 28. September soll wieder bei freiem Eintritt ein buntes Programm geboten werden. „Aber auch für den Sommer planen wir eine Veranstaltung und suchen noch einen Termin“, so Geschäftsführer Schwartz.

Quelle/Fotos 1-4 : Gräflicher Park - Antje Kiewitt

Weitere Fotos: EVE

Video: EggeTV

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...
Das neue Feuerwerk ist grün
Aktuell

Die pyrotechnische Industrie in Deutschland blickt optimistisch in die Zukunft

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner