14. Juni 2024 / Aktuell

Ergebnis des Bürgerentscheids: Mehrheit im Kreis Höxter votiert gegen Nationalpark in der Egge

Nach Auszählung der gültigen Stimmen steht das Ergebnis des Bürgerentscheids im Kreis Höxter fest

14.06.2024:  Nach Auszählung der gültigen Stimmen steht das Ergebnis des Bürgerentscheids im Kreis Höxter fest. Eine Mehrheit von 66,3 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, die einen gültigen Stimmzettel abgegeben haben, hat mit Nein gestimmt. 
„Der Souverän hat entschieden. Das Mehrheitsvotum ist für uns alle bindend“, erklärte Landrat Michael Stickeln. Damit habe der Bürgerentscheid den bereits bestehenden Kreistagsbeschluss klar bestätigt. Mehrheitlich hatte der Kreistag am 18. Oktober 2023 entschieden, dass der Kreis Höxter keine Bewerbung für die Ausweisung eines Nationalparks auf den landeseigenen Flächen im Kreisgebiet beim Land abgeben wird. Er werde den zuständigen Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Oliver Krischer, über das Ergebnis des Bürgerentscheids informieren.

Kreisweit waren rund 115.000 stimmberechtigte Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich am Bürgerentscheid zu beteiligen. Dabei ging es um die Frage, ob der Kreis Höxter beim Umweltministerium NRW einen Antrag für die Einrichtung eines Nationalparks auf den landeseigenen Flächen der Eggeregion stellen soll. Als Antwort konnte nur „Ja“ oder „Nein“ angekreuzt werden. 

Insgesamt gingen 67.269 Abstimmungsbriefe bei der Kreisverwaltung in Höxter ein. Davon waren 63.472 Abstimmungsbriefe gültig. Davon stimmten 42.061 Stimmberechtigte mit Nein und 21.411 Stimmberechtigte mit Ja. 
„Die hohe Beteiligung von 58,6 Prozent bei uns im Kreis Höxter setzt ein starkes Zeichen für die Demokratie. Dies zeigt, wie wichtig es den Bürgerinnen und Bürgern bei uns im Kreis Höxter war, mit ihrer Stimme Einfluss zu nehmen“, sagte Landrat Michael Stickeln. 

„Mit großem Engagement wurde im öffentlichen Raum und im privaten Umfeld intensiv über die Frage des Bürgerentscheids debattiert. Nun sind wir alle aufgerufen, den demokratischen Mehrheitswillen zu respektieren und das Ergebnis des Bürgerentscheids zu akzeptieren und umzusetzen“, sagte Landrat Stickeln. 

Mehr als 1.100 Menschen hatten an den Bürgerinformationsveranstaltungen des Kreises Höxter teilgenommen, deren Ziel es war, umfassend und ausgewogen über die Fragestellung zu informieren. „Auch dieses große Interesse macht deutlich, wie wichtig es den Menschen bei uns im Kreis war, sich eine fundierte Meinung zu bilden.“ 

Das leidenschaftliche Ringen um das Pro und Contra habe die Wogen in der politischen Debatte teilweise hochschlagen lassen. „Das Ergebnis weist uns den Weg, gemeinsam nach vorne zu blicken und mit dem klaren Mehrheitsvotum die Zukunft des Kreises Höxter weiter zu gestalten“, so Landrat Michael Stickeln. 

„Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Stimme abgegeben und sich an dieser wichtigen Zukunftsentscheidung beteiligt haben. Einen besonderen Dank spreche ich zudem allen Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung aus, die in den vergangenen Wochen die Organisation dieses Bürgerentscheids und der Infoveranstaltungen – wohlbemerkt zusätzlich zu ihrer regulären Arbeit – übernommen haben. Allein für die Auszählung der eingegangenen Stimmbriefe waren mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen zwei Tage im Einsatz. Sie alle haben erstklassige Arbeit zum Wohle unserer Demokratie geleistet.“
 

Quelle: Kreis Höxter Foto: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

TV „Jahn“ und Königstein kooperierten erneut
Aktuell

Königstein begeistert Leichtathletik-Nachwuchs im Trainings-Camp

weiterlesen...
Kinder stärken und Ängste meistern
Aktuell

Mit dem neuen AOK-Online-Coach: Ängste bei Kindern im Kreis Höxter überwinden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner