10. September 2019 / Aktuell

Frauen Union Kreisverband Höxter anlässlich der Ankündigung der Bundesregierung

Wiedereinführung der Meisterpflicht in 14 Gewerken zur Sicherung von Standards

Foto Frauenunion Höxter mit Viola Wellsow auf Treppe vor Restaurant

von hinten links: Marietta Kreimeier, Dr.Sabine Griewel, Heike Hartmann, Kathrin Bergmann, Claudia Pischke, Birgit Tornau (Bezirksvorsitzende Frauen Union OWL), Katharina Borgolte, Jennifer Adamiak, Walburga Neu, Viola Wellsow (Kreisvorsitzende Frauen Union Höxter)

Frauen Union Kreisverband Höxter anlässlich der Ankündigung der Bundesregierung in 12 Gewerken wieder die Meisterpflicht einführen zu wollen:

„Das ist Handwerk! Wiedereinführung der Meisterpflicht schützt Ausbildungs-, Lohn- und Sozialstandards und stärkt den Verbraucherschutz!“

„Nach 15 Jahren Erfahrung mit der Aufhebung der Meisterpflicht in 53 Berufen ist – endlich - die Zeit für eine Umkehr gekommen. Die Frauen Union Nordrhein-Westfalen hat sich am 16. März 2019 klar für eine Wiedereinführung der Meisterpflicht ausgesprochen. Handwerkerinnen- und Handwerker- Exzellenz sichert Qualität, schützt Ausbildungs-, Lohn- und Sozialstandards und stärkt den Verbraucherschutz“, so Viola Wellsow, Vorsitzende der Frauen Union Kreisverband Höxter.

SPD und Grüne schafften mit Inkrafttreten zum 1. Januar 2004 für 53 von über 90 Handwerksberufen die Meisterpflicht ab. CDU/CSU schafften es damals im Vermittlungsausschuss, dass Gewerke mit vielen Betrieben wie Friseure, Bäcker, Maler und Lackierer in der Meisterpflicht belassen wurden.

„Viele von den Betriebsinhaberinnen bzw. Betriebsinhabern sind als sogenannte „Solo-Selbständige“ unterwegs. Diese Entwicklung führt zunehmend dazu, dass unqualifizierte Arbeiter in einem harten Preiskampf mit Meisterbetrieben stehen.

Qualitätsvolle Arbeiten sowie auskömmliche Löhne kommen seit der Aufhebung der Meisterpflicht zunehmend unter Druck.

Die Frauen Union Kreisverband Höxter begrüßt es ausdrücklich, dass beispielsweise das Gewerk der Fliesenleger künftig wieder dem Meisterzwang unterliegen soll. Weitere 11 Gewerke stehen in der Diskussion. Qualitätsgebundene Berufszugänge sind Garant für eine hohe Qualität und eine Nachhaltigkeit in der Beschäftigung. Der Meisterbrief ist das Qualitätssiegel der deutschen Wirtschaft/des deutschen Handwerks“, so Wellsow weiter.

Die 28. Landestagung der Frauen Union Nordrhein-Westfalen hat am 16. März 2019 dem Antrag des Landesvorstandes unter dem Titel „Wiedereinführung der Meisterpflicht: Deutsche Handwerkerinnen- und Handwerker-Exzellenz sichert Qualität und stärkt den Verbraucherschutz!“ einstimmig beschlossen.

Quelle: FU Kreis Höxter

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Kindern
Polizeimeldungen

Alle Insassen wurden, teilweise schwer verletzt, in umliegende Krankenhäuser eingeliefert - Zwei Kinder (4,10) verstarben

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit schwerem Personschaden auf der B241 in Warburg
Polizeimeldungen

Unfall mit mehreren verletzten Personen auf der B241 zwischen den Abfahrten Hohenwepel und Großeneder. B241 ist im Bereich voll gesperrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM der AOK NW: Prostatakrebs häufigste Krebserkrankung bei Männern
Aktuell

Wieder steigende Inanspruchnahme der Früherkennungsuntersuchungen

weiterlesen...
Online-Kurse für die Pflege zu Hause
Aktuell

AOK bietet digitale Hilfe für alle pflegenden Angehörigen im Kreis Höxter

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner