16. März 2020 / Aktuell

POL-HX: Hinweise der Polizei im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Vor Besuch der Polizeiwachen: Besser anrufen!

Wichtige Hinweise der Polizei im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Kreis Höxter (ots)

Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Region steht für die Kreispolizeibehörde Höxter an erster Stelle. Die Polizei wird auch in dieser besonderen Situation rund um die Uhr als verlässlicher Ansprechpartner erreichbar sein. Aufgabe der Polizei ist die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit auch in Zeiten der der Corona-Pandemie. Dies geht nur mit gesunden Polizeibediensteten.

In der Kreispolizeibehörde Höxter werden alle notwendigen Vorsorgemaßnahmen gegen die Verbreitung des Virus unter den Polizeibeschäftigten getroffen.

Die Kreispolizeibehörde Höxter hat sich dazu entschlossen, den persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht, soweit es sinnvoll ist, einzuschränken und den Besucherverkehr in den Dienstgebäuden auf das Notwendigste zu begrenzen.

Die KPB Höxter bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich zunächst telefonisch zu melden. So können die Mitarbeiter bereits telefonisch klären, wie sie helfen können und ob ein persönliches Erscheinen notwendig ist.

Viele Angelegenheiten lassen sich auch per E-Mail, Post oder telefonisch regeln, so dass ein direkter persönlicher Kontakt nicht notwendig ist.

Daher sollten Bürgerinnen und Bürger nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten persönlich die Polizeistandorte aufsuchen.

Auch die regelmäßigen Sprechzeiten der Bezirksdienste finden daher nur noch nach telefonischer Absprache statt.

Ziel ist, Erkrankungen der Bediensteten so weit wie möglich zu verhindern und somit die Funktionsfähigkeit der Polizei und die Sicherheit im Kreis Höxter zu gewährleisten.

Die Vermeidung unnötiger Übertragungswege der Infektion hat auch im persönlichen Umgang zum Beispiel in einer Polizeiwache höchste Priorität.

Die telefonischen Erreichbarkeiten der drei Wachstandorte im Kreis Höxter: - Kreispolizeibehörde Höxter: 05271/962-0 - Wache Warburg: 05641/7880-0 - Wache Bad Driburg: 05253/9870-0 - Fax: 05271/962-1298 - Email: poststelle.hoexter@polizei.nrw.de

In Notfällen ist die Polizei Höxter unter der Notrufnummer 110 jederzeit erreichbar.
Kreispolizeibehörde Höxter
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521

https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto: Pixabay

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, Jobs, Gastronomieangebote, Veranstaltungen, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Neuigkeiten und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebookseite!

 

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...
POL-PB: Unfallbilanz nach Eisregen-Unfällen am Montagmorgen
Polizeimeldungen

Rund 70 Verkehrsunfälle bis 12 Uhr - zwei Verletzte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pressemitteilung der Stadt Bad Driburg zum Kurpark Bad Driburg
Aus dem Rathaus

Der gräfliche Kurpark ist im Moment das beherrschende Thema in unserer Stadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenunion um Viola Wellsow plädiert für Waldaktien
Aktuell

Für klimafreundlichen Tourismus

weiterlesen...
Individualisierte Berufs- und Studienorientierung in Zeiten von Corona und Distanzlernen?
Aktuell

Die Gesamtschule Bad Driburg bietet Oberstufenschülern ein spannendes digitales Angebot

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner