16. März 2020 / Aktuell

POL-HX: Hinweise der Polizei im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Vor Besuch der Polizeiwachen: Besser anrufen!

Wichtige Hinweise der Polizei im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Kreis Höxter (ots)

Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Region steht für die Kreispolizeibehörde Höxter an erster Stelle. Die Polizei wird auch in dieser besonderen Situation rund um die Uhr als verlässlicher Ansprechpartner erreichbar sein. Aufgabe der Polizei ist die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit auch in Zeiten der der Corona-Pandemie. Dies geht nur mit gesunden Polizeibediensteten.

In der Kreispolizeibehörde Höxter werden alle notwendigen Vorsorgemaßnahmen gegen die Verbreitung des Virus unter den Polizeibeschäftigten getroffen.

Die Kreispolizeibehörde Höxter hat sich dazu entschlossen, den persönlichen Kontakt von Angesicht zu Angesicht, soweit es sinnvoll ist, einzuschränken und den Besucherverkehr in den Dienstgebäuden auf das Notwendigste zu begrenzen.

Die KPB Höxter bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich zunächst telefonisch zu melden. So können die Mitarbeiter bereits telefonisch klären, wie sie helfen können und ob ein persönliches Erscheinen notwendig ist.

Viele Angelegenheiten lassen sich auch per E-Mail, Post oder telefonisch regeln, so dass ein direkter persönlicher Kontakt nicht notwendig ist.

Daher sollten Bürgerinnen und Bürger nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten persönlich die Polizeistandorte aufsuchen.

Auch die regelmäßigen Sprechzeiten der Bezirksdienste finden daher nur noch nach telefonischer Absprache statt.

Ziel ist, Erkrankungen der Bediensteten so weit wie möglich zu verhindern und somit die Funktionsfähigkeit der Polizei und die Sicherheit im Kreis Höxter zu gewährleisten.

Die Vermeidung unnötiger Übertragungswege der Infektion hat auch im persönlichen Umgang zum Beispiel in einer Polizeiwache höchste Priorität.

Die telefonischen Erreichbarkeiten der drei Wachstandorte im Kreis Höxter: - Kreispolizeibehörde Höxter: 05271/962-0 - Wache Warburg: 05641/7880-0 - Wache Bad Driburg: 05253/9870-0 - Fax: 05271/962-1298 - Email: poststelle.hoexter@polizei.nrw.de

In Notfällen ist die Polizei Höxter unter der Notrufnummer 110 jederzeit erreichbar.
Kreispolizeibehörde Höxter
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521

https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto: Pixabay

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, Jobs, Gastronomieangebote, Veranstaltungen, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Neuigkeiten und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebookseite!

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
Brand eines Einfamilienhauses endet glimpflich
Polizei und Feuerwehr

60 Einsatzkräfte aus Altenbeken, Buke und Schwaney waren im Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 29.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Senior verursacht zwei Unfälle und muss Führerschein abgeben, 15 Unfälle an nur einem Tag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktuell

Eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten

weiterlesen...
Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk  macht sich für Azubis im Kreis Höxter attraktiver
Aktuell

270 Beschäftigte in Dachdeckereien | IG BAU: „Jetzt Einkommens-Check machen“

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner