1. Mai 2019 / Aktuell

Viele Änderungen im Jahr 2019 bei der Stadtkapelle Bad Driburg

Bei der Jahreshauptversammlung am 16.03.2019 standen die Veränderungen im Vordergrund.

Stadtkapelle Bad Driburg Jahreshauptversammlung Ehrungen

v.l. Rüdiger Beulen, Raimund Eilebrecht, Frauke Albers, Sarah Kiens, Carina Vergin, Marie Christin Kortmann, Frank Heinemann, Lennart Heinemann, Patrick Sprink, Indra Schäfers, Dirk Heinemann, Manuel Troike und Martin Rieckmann.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Bad Driburg am 16.03.2019 standen die Veränderungen diesen Jahres im Vordergrund.

Der Abend beginnt mit einem Rückblick auf das zurückliegende Jahr.
Der erste Vorsitzende Martin Rieckmann eröffnet den Abend in dem er die vier neuen Mitglieder der Stadtkapelle Marie Christin Kortmann, Melanie Humborg, Hans Strömer und Friedrich Strömer begrüßt. Außerdem hebt er die rege und engagierte Probenbeteiligung der Vereinsmitglieder und des Dirigenten Ulrich Winsel hervor. Auch die nachhaltige Vereinsentwicklung stimme ihn positiv, da schon mit der musikalischen Früherziehung beginnend, eine musikalische Weiterentwicklung über den Blockflötenunterricht und die Ausbildungsorchester bis hin zu der Stadtkapelle gewährleistet sei.

Fortgesetzt wurde der Abend mit einem Blick in die von Melanie Humborg, Barbara Höltring und Tessa Hilgemann erstellte Chronik. Besonders in Erinnerung blieben im vergangenen Jahr vor allem die Reisen der Stadtkapelle und ihrer Ausbildungsorchester. So sind das Jugendorchester Lautstark und die Erwachsenenbläserklasse zum fünften Mal in den Osterferien nach Helgoland aufgebrochen um eine Woche dort zu proben. Außerdem stand im letzten Jahr eine Probenwoche der Ausbildungsorchester in Wildalpen (Österreich) auf dem Programm. Das Highlight des Jahres jedoch war die Reise der Stadtkapelle nach Äthiopien zur Eröffnung einer Schule.

Daraufhin wird in die Zukunft geschaut. Im Jahr 2019 stehen einige Änderungen an, die größte wird wohl das Maifest darstellen, dieses wird das alljährliche Frühjahrskonzert ersetzen. Auch das Stadtkapellenhaus wird eine große Veränderung erfahren, es wird behindertengerecht umgebaut, sodass es zukünftig ebenerdig begehbar sein wird. Außerdem wird eine neue Satzung den Verein in neuen Strukturen ordnen.

Abschließend werden noch die Ehrungen einiger Mitglieder vorgenommen. Die Ehrenpreise gehen an Jörg Radojewski, Manuela Schulze und Volker Fromme für außerordentliches Engagement für den Verein in ihren unterschiedlichen Positionen. Auch die langjährige Treue zum Verein wird belohnt, die Urkunden werden verliehen an Thomas Assig (10 Jahre), Maximilian Meier (30 Jahre), Volker Fromme (40 Jahre), Werner Gehle (45 Jahre), Edmund Schulze (55 Jahre) und Karl-Heinz Radojewski (65 Jahre).

Bild 2: Dirk Heinemann (2. Vorsitzender) ehrt Volker Fromme

Bild 3: Dirk Heinemann (2. Vorsitzender) ehrt Werner Gehle

Quelle: Stadtkapelle Bad Driburg

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Pkw-Fahrer zur Vollbremsung genötigt, Kabeldiebe schlagen auf Baustellen zu und mehr

weiterlesen...
Die Sekundarschule Beverungen sammelt 46 Weihnachtspäckchen für den Weihnachtspäckchenkonvoi
Aus den Schulen

Der November stand unter dem Motto „Wir spenden für den Weihnachtspäckchenkonvoi“.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

AOK: Achtsam im Advent im Kreis Höxter
Aktuell

Mit innerer Balance durch die Vorweihnachtszeit

weiterlesen...
Aktuell

Eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner