19. Oktober 2023 / Aktuell

youngcaritas Warburg macht ersten Platz beim Westenergie Klimaschutzpreis

Stadt Warburg und Westenergie zeichnen Engagement für Umwelt- und Klimaschutz aus

V. l. n. r.: Thorsten Hildebrandt, Westenergie-Kommunalmanager, Carolin Isermann, Aktion Apfeltage Welda, Edeltraud Gierling-Mayer, Sozialdienst katholischer Frauen Warburg e.V ., Josef Wittkopp, Stef

V. l. n. r.: Thorsten Hildebrandt, Westenergie-Kommunalmanager, Carolin Isermann, Aktion Apfeltage Welda, Edeltraud Gierling-Mayer, Sozialdienst katholischer Frauen Warburg e.V ., Josef Wittkopp, Stefanie Hüser, Klimaschutzbeauftrage Stadt Warburg und Bürgermeister Tobias Scherf bei der Übergabe des Klimaschutzpreises (Foto: Stadt Warburg/Johanna Peine).

Fillthebottlechallenge, Upcycling und vielfältige Informationen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit überzeugen die Jury

Innovative Lösungen, neue Technologien oder clevere Strategien spielen in vielen Städten und Kommunen eine immer größere Rolle, um ein Bewusstsein für den Klimaschutz zu schaffen. Von engagierten Menschen, die in einem Podcast über das Energiesparen informieren, bis hin zum Sportverein, der sich um die artgerechte Heimat für Schleiereulen in seiner Nachbarschaft kümmert, gibt es vielfältige Ideen und Maßnahmen. Mit dem Westenergie Klimaschutzpreis prämiert der Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter das Engagement der Bürger*innen in seinen Partnerkommunen. In diesem Jahr geht der erste Platz in Warburg an die youngcaritas und das Projekt Fillthebottlechallenge. Ziel der Aktion ist es, in einer Stunde möglichst viele Zigarettenstummel vom Boden aufzulesen. Die Gewinner*innen dürfen sich über ein Preisgeld in Höhe von 1.250 Euro freuen.

„Die Projekte zeigen, dass Klima- und Umweltschutz bei uns in Warburg einen großen Stellenwert haben. Ich schätze das Engagement sehr, denn es benötigt Durchhaltevermögen und Gemeinsinn“, sagte Bürgermeister Tobias Scherf. Dies hat auch die Kolpingsfamilie und die Katholische Frauengemeinschaft St. Kilian Welda bewiesen, die mit ihrem Projekt „Apfeltage Welda“ ungenutzte Äpfel in einer Gemeinschaftsaktion zu Apfelsaft verarbeiteten. Mit diesem Ansatz belegen sie den zweiten Platz und erhalten 750 Euro von der Westenergie AG. Der dritte Platz sowie 500 Euro gehen an Josef Wittkopp, der mit einem 1000m2 großen Garten die Natur mitten in Warburg erhalten möchte.

Welches Projekt gewinnt, entscheidet im Vorfeld aus allen eingegangenen Bewerbungen eine Jury aus Kommune und Westenergie. Denn den regionalen Umwelt- und Klimaschutz stärken, geht nur gemeinsam. „Wir freuen uns gemeinsam mit der Stadt Warburg engagierte Bürger*innen sowie Initiativen zu finden und gratulieren allen Teilnehmenden. Die Projekte zeigen, dass jeder Einzelne von uns sich für den Klimaschutz stark machen kann“, sagte Thorsten Hildebrandt, Westenergie- Kommunalmanager.

Weitere Informationen zum Westenergie Klimaschutzpreis unter: https://www.westenergie.de/klimaschutzpreis.

Über die Westenergie AG

Die Westenergie AG mit Sitz in Essen ist der größte regionale Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter in Deutschland und das größte Tochterunternehmen der E.ON SE. Die Verteilnetzbetreiber der Westenergie-Gruppe verantworten ein rund 37.000 Kilometer langes Erdgasnetz. Das von ihnen betreute Stromnetz von circa 196.000 Kilometern Länge würde knapp fünf Mal um die Erde reichen. Mit der Infrastruktur sichert die Westenergie-Gruppe die Versorgung von Millionen Haushalten und Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen – nicht nur mit Strom und Gas, sondern auch mit Wasser und Breitbandinternet. Mit etwa 10.000 Mitarbeiter*innen und rund 1.400 kommunalen Partnerschaften leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung eines klimaneutralen Westens. Zur Westenergie-Gruppe gehören u. a. die Westnetz GmbH, die Westenergie Netzservice GmbH und die Westenergie Metering GmbH. Weitere Informationen unter: www.westenergie.de

Quelle: Westenergie AG
Unternehmenskommunikation · Reeser Landstraße 41 · 46483 Wesel · 
Folgen Sie uns auf linkedin.com/company/westenergie · facebook.de/westenergie · instagram.de/westenergie · twitter.com/westenergie

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gräfliche Kliniken Bad Driburg haben mit René Mengel einen neuen kaufmännischen Leiter
Aktuell

Er folgt auf Marcus Quintus, der zuvor vier Jahre die Position innehatte und ins Rheinland zurückgekehrt ist.

weiterlesen...
PM Pulse of Europe: Ich wähle Europa weil…
Aktuell

Unter diesem Motto haben sich Bad Driburger Bürgerinnen und Bürger fotografieren lassen und zur Wahl zum Europäischen Parlament im Juni aufgerufen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner