12. Dezember 2021 / Allgemeines

O Tannenbaum, O Tannenbaum wie treu sind deine Blätter

Geschmückter Mauer-Tannen-Weihnachtsbaum ist Foto des Tages am dritten Advent

Bildunterschrift: Geschmückter Mauer-Tannen-Weihnachtsbaum in der Ortschaft Neuenheerse (Foto Kröger)

Bad Driburg. In zwölf Tagen ist Weihnachten, heute ist der dritte Advent und die Tage werden immer kürzer und die Nächte immer länger. Eigentlich bedeutet die Vorweihnachtszeit Stress für viele. Von der Weihnachtsfeier, dem Geschenke kaufen bis hin zu den Besuchen der Weihnachtsmärkte würden wir mit viel Hektik durch diese Vorweihnachtszeit rauschen. Bevor wir am Heiligen Abend das Weihnachtsfest mit der Familie, Freunden und den Liebsten feiern.


Doch auch in diesem Jahr hat uns die Pandemie immer noch voll im Griff. Viele Weihnachtsfeiern wurden abgesagt und auch ein großer Teil der Weihnachtsmärkte ist ausgefallen. Auch das Geschenk kaufen in den Geschäften ist durch die ganzen Corona-Regeln noch stressiger geworden. Durch die Debatte Impfung oder Nichtimpfung ist die Gesellschaft gespalten wie schon lange nicht mehr. Der gute Umgang untereinander ist verloren gegangen. Von Vorfreude in der Weihnachtszeit sind viele sehr weit entfernt.
Viele Menschen haben Angst auch an den Festtagen 2021 durch die Kontaktbeschränkungen wieder alleine Weihnachten feiern zu müssen. Es ist nun schon das zweite Weihnachtsfest, das unter dem Zeichen der Pandemie stattfindet.

Doch Weihnachten ist das, was wir Menschen aus dem Fest machen. Umso schöner ist es auch in diesem Jahr wieder Fenster zu sehen, die wunderschön geschmückt sind. Die vielen Lichter, die die Dunkelheit erhellen, spenden Hoffnung und Trost in der dunklen Jahreszeit.


Das Foto des Tages kommt heute aus Neuenheerse. Hier wächst ein Mauer-Tannenbaum und in diesem Jahr zieht er alle Blicke auf sich. Unbekannte haben diesen kleinen Mauer-Tannenbaum geschmückt und so diesen kleinen Tannenbaum zu einem Mauer-Tannen-Weihnachtsbaum gemacht. So können sich Spaziergängen an diesem schönen geschmückten Weihnachtsbaum erfreuen. Es sind kleine Dinge im Leben, die Freude schenken.


Lasst uns Weihnachten dieses Jahr zu einem besonderen Fest machen. Zeigen wir auch an den Festtagen, dass wir alle nicht alleine sind. Zeigen wir den Menschen in unserem Haus, in unserer Nachbarschaft, dass diese nicht alleine sind. Auch mit Abstand und Kontaktbeschränkungen können Geschenke ausgetauscht, Gespräche geführt werden und Menschen glücklich gemacht werden. Schenken wir also Liebe und Lächeln zur Weihnachtszeit und lassen wir keinen Menschen alleine. Schauen wir also nach unseren Mitmenschen und feiern wir wieder Weihnachten wie früher.


Wir wünschen allen einen schönen dritten Advent. In 12 Tagen feiern wir trotz Pandemie über die Grenzen unserer Wohnung hinaus Weihnachten und zeigen den Menschen, die alleine sind, dass Sie NICHT ALLEINE SIND!

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit’ erfolgreich abgeschlossen:
Allgemeines

Fast 400 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Kreis Höxter nutzten das Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit oder im Homeoffice

weiterlesen...
PM der NGG: Kreis Höxter: 6.520 Beschäftigte ohne Ausbildung | „Nachhol-Ausbildung“ als 2. Chance
Allgemeines

Wer im Kreis Höxter ohne Berufsausbildung arbeitet,  soll den Chef nach einer „Neustart-Chance“ fragen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner