22. Juni 2023 / Allgemeines

PM der Bezirksregierung: Weniger Verkäufe von Wohnimmobilien

Preise für Wohnimmobilien und Baugrundstücke sind gegenüber den Durchschnittspreisen des Vorjahres (Jahresmittel) auch im Jahr 2022 weiter gestiegen

PM der Bezirksregierung: Weniger Verkäufe von Wohnimmobilien

Weniger Verkäufe von Wohnimmobilien

Detmold (19. Juni 2023). Die Preise für Wohnimmobilien und Baugrundstücke sind gegenüber den Durchschnittspreisen des Vorjahres (Jahresmittel) auch im Jahr 2022 weiter gestiegen.

Die Preisentwicklung im zweiten Halbjahr war in Ostwestfalen-Lippe unterschiedlich geprägt. Sie reichte von Preisstagnation bis hin zu einer leicht positiven Veränderung im Segment des individuellen Wohnungsbaus. 

Die Zahl der Verkäufe ist im Gesamtjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Nach weiterhin hohen Fallzahlen im 1. Halbjahr gab es deutlich weniger Verkäufe in der zweiten Jahreshälfte.

Dies ist ein Ergebnis der gemeinsamen Arbeitssitzung aller Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in Ostwestfalen-Lippe und der Bezirksregierung Detmold.

Anlässlich der jährlichen Zusammenkunft wurde zu den aktuellen Grundstücksmarktdaten des vergangenen Jahres berichtet. Hierzu erläuterte der Sprecher der Arbeitsgruppe Carsten Tannhäuser: “Nachdem in den letzten Jahren sehr starke Preissteigerungen von Wohnimmobilien zu verzeichnen waren, deutet sich seit Mitte des Jahres 2022 eine Preisberuhigung an. Für Erwerber haben sich die Finanzierungsbedingungen im Laufe des Jahres deutlich verschlechtert. Ein sehr hohes Preisniveau trifft auf deutlich angestiegene Bauzinsen, Lebenshaltungs- und Baukosten. Hinzu kommen Planungsunsicherheiten zur Verfügbarkeit von Handwerkern und Baustoffen.

Die Grafik zeigt den durchschnittlichen Preis eines typischen Einfamilienhauses mit einem Baujahr zwischen 1995 und 2009 und einer Grundstücksgröße von 350 bis 800 Quadratmeter.

Hintergrund:

Die Bezirksregierung Detmold ist Rechtsträger der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in Ostwestfalen-Lippe. Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte erhalten von den Notaren alle Immobilienkaufverträge und werten diese aus. Umsatzzahlen und Preisentwicklungen zum Immobilienmarkt sind unter www.BORIS.NRW.de kostenfrei abrufbar. Hier sind auch die Kontaktdaten der Gutachterausschüsse aufgelistet.

Quelle: Bezirksregierung Detmold - Peter Westphal

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 24.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall zwischen Lastwagen und Auto auf der B64 - lange Straßensperrung bis in den späten Abend, Einbruch in Einfamilienhaus

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wichtig für alle, die in der Landwirtschaft arbeiten: Parkinson als Berufskrankheit anerkannt
Allgemeines

Parkinson-Risiko durch Pestizide  für „grüne Jobs“ im Kreis Höxter

weiterlesen...
AOK warnt vor möglichen Folgen bei Insektenstichen
Allgemeines

357 ambulante Behandlungen im Kreis Höxter in 2023 – bei anaphylaktischen Schock sofort Notruf absetzen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner