26. März 2022 / Aus dem Rathaus

Bauhofmitarbeiter haben über 70 neue Bäume gepflanzt

Die Stürme vom Februar hatten keine so heftigen Auswirkungen wie Orkan Kyrill im Jahr 2007

Bauhofmitarbeiter haben über 70 neue Bäume gepflanzt

Über 70 neue Bäume gepflanzt

Die Stürme vom Februar hatten keine so heftigen Auswirkungen auf die Wälder im Kreis Höxter wie Orkan Kyrill im Jahr 2007.

Ylenia, Zeynep und Co. haben zumeist Douglasien und Kiefern umgeworfen – es waren vorwiegend Nadelhölzer betroffen, aber auch einige Laubbäume. Dass die Fichte in unseren Wäldern zu retten sein wird, daran glauben Experten nicht.

Es sind nur noch wenige Fichten da, die wahrscheinlich in diesem Jahr vom Borkenkäfer noch vernichtet werden.

Die gute Nachricht: die Bauhofmitarbeiter der Stadt haben insgesamt bei allen Projekten in diesem Jahr bereits über 70 Bäume im Stadtgebiet neu gepflanzt.

Quelle: Stadt Bad Driburg

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt Bad Driburg verleiht Heimat-Preis
Aus dem Rathaus

Das Preisgeld stammt aus Mitteln des Landes NRW.

weiterlesen...
Folgen des Klimawandels in Bad Driburg begrenzen
Aus dem Rathaus

Nun heißt es in Bad Driburg Maßnahmen zu treffen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner