31. Juli 2021 / Aus dem Rathaus

Herr Stadtoberamtsrat Uwe Schwager - Nach fast 50 Jahren verdient in den Ruhestand

Er begann am 01.08.1974 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten

Herr Stadtoberamtsrat Uwe Schwager - Nach fast 50 Jahren verdient in den Ruhestand

Nach fast 50 langen Jahren im öffentlichen Dienst wurde nun auch Herr Stadtoberamtsrat Uwe Schwager heute in den Ruhestand verabschiedet.
Herr Schwager begann nach der Schulzeit in Brakel und dem Besuch der Kaufmännischen Handelsschule in Höxter am 1. August 1974 seine zweijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten in der Bad Driburger Stadtverwaltung. Nach erfolgreicher Laufbahnprüfung erfolgte 1982 die Ernennung zum Stadtinspektor z. A. und 1985 die Berufung in das Beamtenverhältnis. Herr Schwager schloss seinen Werdegang in der Kommunalverwaltung im Jahr 2019 mit der Ernennung zum Stadtoberamtsrat ab.
Uwe Schwager war in den vielen Jahren seiner Dienstzeit in der Schulverwaltungsabteilung,
in der Abteilung für Sozial- und Versicherungswesen, im Tiefbauverwaltungsamt, in der
Personalabteilung, in der Bauverwaltungsabteilung und im Amt für Zentrale Dienste tätig.
Vom 1. Mai 2002 bis zum heutigen 31. Juli 2021 verantwortete Herr Schwager als
Amtsleiter das Hauptamt.
„Ich kann mich noch an viele Begebenheiten erinnern und habe unter den Stadtdirektoren Dr.
Christoph Stephan, Alfons Schausten, Klaus Ehling und den hauptamtlichen Bürgermeistern
Karl-Heinz Menne und Burkhard Deppe gedient“, so Herr Schwager im Rahmen seiner
Verabschiedung. „Hinzu kam die kommunale Verfassungsreform in den 1990er Jahren.“
Bürgermeister Deppe würdigte das Engagement des „Brakelers in Diensten der Stadt Bad
Driburg“: Herr Schwager habe vielfältige Aufgaben gemeistert und sei als Leiter des
Hauptamtes, welches dem Bürgermeister bei vielerlei Anlässen wie Rats- und
Ausschusssitzungen, Jubiläen und Ehrungen, nicht weniger als vier Wahlarten und weiteren
wichtigen Anlässen zuarbeitet, eine echte Stütze gewesen. Dazu immer höflich, ausgeglichen
und besonnen.
Vielen Bad Driburger/innen ist Herr Schwager eben durch seine Funktion bei vielen Wahlen
und durch seine Präsenz vor allem in den Sitzungen des Stadtrates und des Haupt-
und Finanzausschusses bekannt. Einige Driburger/innen werden sich auch noch an die
legendären Fußballspiele der SpVg Brakel gegen den TuS Bad Driburg Anfang der 1980er
Jahre erinnern, bei denen Herr Schwager allerdings nicht das blau-gelbe Trikot des TuS trug,
sondern das schwarz-rote der Nethestädter.
Für die folgenden Jahre im Ruhestand sei Herrn Schwager Gesundheit, Glück und
Wohlergehen im Kreise seiner Familie und Freunde beschieden.

Quelle/Foto: Stadt Bad Driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 13.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Riesige Drogenplantage in alter Gewerbehalle entdeckt,Betrugsfälle mit falschen Polizisten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eine Ära am Helene-Weber-Berufskolleg geht zu Ende
News aus dem Kreis Paderborn

Schulleiter Andreas Czorny wird verabschiedet

weiterlesen...
Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Themenabend: Energieversorgung des Eigenheims in der Zukunft
Aus dem Rathaus

Am Donnerstag, den 19. Januar 2023 um 18 Uhr im Ratssaal der Stadt Bad Driburg

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner