23. Juni 2020 / Aus dem Rathaus

Verkehrs- und Wegeleitkonzept für die Südoststadt vorgestellt – weitere Beteiligung via Internet

Anregungen und Kritik bitte schriftlich bis zum 8. Juli mitteilen

Verkehrs- und Wegeleitkonzept für die Südoststadt vorgestellt – weitere Beteiligung via Internet

Das „Verkehrs- und Wegeleitkonzept für die Fußgänger und Radfahrer in der Südoststadt“ ist die Maßnahme Nr. 2 des ISEKs (Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept) für die Südoststadt. Ende September 2019 wurde das Verkehrsplanungsbüro „Planersocietät“ aus Dortmund seitens der Stadt Bad Driburg mit der Erstellung beauftragt. Projektleiter Dennis Stocksmeier hat am 18. Juni im Bau-Ausschuss der Stadt Bad Driburg hierzu den Zwischenbericht vorgestellt;

Der Zwischenbericht beinhaltet vornehmlich die Ergebnisse der Bestandsanalyse, gibt aber auch bereits einen kleinen Ausblick auf die zu erwartenden Maßnahmen.
Die Bestandsanalyse gliedert sich dabei nach den Verkehrsmitteln. Zurückgegriffen wird dabei auch auf die detaillierten Ergebnisse des Fußverkehrschecks der Stadt Bad Driburg. Darüber hinaus skizziert er die vorliegende Situation der Radverkehrs und des öffentlichen Verkehrs. Auch der Kfz-Verkehr wurde tiefgehend untersucht, nicht allein der fließende, sondern auch der ruhende Verkehr. So wurde rund um die Gesamtschule eine Parkraumerhebung durchgeführt, um den Parkdruck rund um Schule, Hallenbad und Ärztehaus besser einschätzen und Maßnahmen hierzu ableiten zu können. 
Noch ausstehend ist aufgrund der Coronapandemie eine Beteiligung und Befragung der Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule. Sie soll, soweit möglich, noch zeitnah erfolgen. Die Ergebnisse hieraus finden nachträglich Eingang in die Bestandsanalyse und sind insbesondere für die abschließende Entwicklung der Maßnahmen des Konzeptes von großer Bedeutung.

Im Oktober letzten Jahres wurde zusammen mit dem Projekt „Fußverkehrs-Checks“ ein Auftakttermin mit Multiplikatoren durchgeführt. Ursprünglich war vorgesehen, den Zwischenbericht am 22.04. in der Gesamtschule Bad Driburg öffentlich vorzustellen und zu diskutieren. Aufgrund der Coronapandemie konnte dieses Format nicht stattfinden. Die Stadt Bad Driburg stellt den Vortrag und den Zwischenbericht ins Internet ein: https://www.bad-driburg.de/de/stadtentwicklung/mobilitaet/

Alle Interessierten können den bisherigen Sachstand hier nachlesen und der Stadt Bad Driburg Anregungen und Kritik schriftlich bis zum 8. Juli mitteilen - Eingaben richten Sie bitte an: stadtplanung@bad-driburg.de

Quelle: Stadt Bad Driburg Foto: Aus dem Vorbericht des Verkehrs- und Wegeleitkonzepts Südoststadt Bad Driburg

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Aufwertung des Einzelhandelsstandortes Siedlerplatz - Umfangreiche Bauarbeiten geplant
Aus dem Rathaus

Der Einzelhandelsstandort sei in den vergangenen 35 Jahren stark gewachsen. Mehrere Verbraucher- und Fachmärkte haben sich dort angesiedelt

weiterlesen...
Fußweg zur Iburg ab 8.3. wieder freigegeben
Aus dem Rathaus

Der viel genutzte Fußweg zur Iburg über den Schützenplatz war lange Monate gesperrt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner