20. Juli 2020 / Aus den Parteien - Politik

CDU kümmert sich – Mehr Geld für Sportstätten und Vereine

Unser Landtagsabgeordneter Matthias Goeken mit guten Nachrichten

CDU kümmert sich – Mehr Geld für Sportstätten und Vereine. Unser Landtagsabgeordneter Matthias Goeken mit guten Nachrichten.

Matthias Goeken, MdL bringt guten Nachrichten in den Kreis Höxter, Foto: CDU-Bad Driburg

Die NRW Landesregierung hat in den vergangenen Wochen erfreulicherweise viele Maßnahmen zur Stärkung der Wirtschaft und der Kommunen auf den Weg gebracht. Von einigen berichtet unser Landtagsabgeordnete Matthias Goeken, an denen er mitunter selbst aktiv beteiligt war.

Mehr Geld für Sportstätten

Die NRW-Koalition stärkt die Sportinfrastruktur! Zusammen mit dem Bund nimmt die Landesregierung 2020 und 2021 rund 78 Mio. Euro in die Hand, um in Sportstätten in den Städten und Gemeinden zu investieren. Für 2020 werden die fällig werdenden Eigenanteile der Kommunen sogar gänzlich vom Land übernommen. Förderanträge für 2020 sind bis zum 16. Oktober 2020 bei den zuständigen Bezirksregierungen möglich. 

Mehr Geld für gemeinnützige Vereine

Mit einem Sonderprogramm sollen unsere gemeinnützigen Vereine durch die Krise gebracht werden. „Schützen- und Traditionsvereine, die durch die Corona-Krise in finanzielle Not geraten sind, sollen Hilfen aus einem Sonderprogramm mit 50 Millionen Euro bekommen“, so Goeken. Vereine können einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen, um existenzbedrohende Liquiditätsengpässe zu überwinden.

Mehr Polizisten für mehr Sicherheit

Das NRW-Innenministerium hat nunmehr die Personalverteilung für die 50 Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. Dazu Goeken: „Die Zahl der Straftaten ist seit Jahren rückläufig, im vergangenen Jahr gab es insbesondere einen Rückgang bei Straßenkriminalität und Gewaltdelikten. Uns ist wichtig, dass diese positive Entwicklung nachhaltig ist.“ Auch die Kreispolizeibehörde Höxter werde in diesem Jahr rund fünf weitere Stellen mehr bekommt.

Mehr Mobilfunk für den Kreis Höxter

NRW ist dank des Mobilfunkpaktes das erste Flächenland, in dem alle drei Mobilfunknetzbetreiber die Versorgungsauflage von 97 Prozent aller Haushalte erfüllen. Die Landesregierung hat zuvor 48 weiße Flecken in Nordrhein-Westfalen, also Gebiete, in denen keine oder eine mangelhafte Mobilfunkversorgung vorliegt, an die Bundesnetzagentur gemeldet. Diese sollen von den drei Mobilfunknetzbetreibern schnellstmöglich versorgt werden, damit auch die letzten Flecken im Kreis Höxter.

Weitere Informationen auch unter www.matthias-goeken.de oder www.cdu-nrw-fraktion.de

Quelle/Text: CDU Bad Driburg

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

 

 

 

 

 

Meistgelesene Artikel

Neueröffnung Restaurante MIA MAMMA am 25.02.2021 - Pizza I Burger & Lounge
Aktuell

Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 13:00 - 23:00 Uhr - Lieferdienst

weiterlesen...
POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Neueröffnung Restaurante MIA MAMMA am 25.02.2021 - Pizza I Burger & Lounge
Aktuell

Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 13:00 - 23:00 Uhr - Lieferdienst

weiterlesen...
Update 27. Februar: 13 weitere amtlich positive Tests im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Die 7-Tage Inzidenz im Kreis Höxter steigt weiter auf 55,62

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner