23. Januar 2022 / Aus den Parteien - Politik

Pressemitteilung der CDU Bad Driburg: Gemeinsam die Pandemie überwinden

Mit einer Impfung schützen Sie sich und auch andere

Pressemitteilung der CDU Bad Driburg: Gemeinsam die Pandemie überwinden

Foto: Die CDU mit Hendrik Wüst appellieren sich und andere zu schützen.

Die Corona-Pandemie belastet uns alle seit nunmehr zwei Jahren. Kinder und Jugendliche sind besonders betroffen. Die Beschäftigten in den Gesundheitsberufen arbeiten an ihrer Belastungsgrenze. Mittlerweile sind über 100.000 Menschen an den Folgen einer Covid-19 Erkrankung verstorben oder leiden darunter. Dennoch steht Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr gut da. Das ist ein Verdienst der Corona-Schutzmaßnahmen. Die Mehrheit der Bevölkerung sieht das genauso, auch wenn nicht alles in der Nachbetrachtung richtig erscheint. 

Einige haben auch Zweifel und fragen sich: Wie tauglich sind Impfen, Abstand halten, Maske tragen oder Kontaktbeschränkungen? Alles verständliche Fragen, die es zu beantworten gilt. Die weltweite Entwicklung von Impfstoffen in relativ kurzer Zeit ist das Ergebnis neuzeitlicher Wissenschaft und Forschung, die hochtechnisiert und vernetzt medizinische Forschungsergebnisse faktenbasiert in einen zählbaren Erfolg fließen lassen. Auch die CDU in Bad Driburg betont die Wichtigkeit des Impfens. Sie ist ein wichtiger Baustein zur Überwindung der Pandemie und appelliert: „Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit sich und andere zu schützen“.

Unsere Gesellschaft muss aber auch kontroverse Diskussionen aushalten können. Ängste und Sorgen der Bürger müssen ernst genommen werden. Zum Meinungsbildungsprozess gehört aber ohne Zweifel die sachliche Debatte. Persönliche Angriffe und Übergriffe sind nicht geeignet einen gesellschaftlichen Konsens zu erreichen. So sieht das auch der CDU-Landesvorsitzende und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst mit Blick auf die Corona-Demos: „Passen Sie auf, mit wem Sie da spazieren gehen. Lassen Sie sich nicht vor den Karren spannen von Verfassungsfeinden, Verschwörungstheoretikern und Rassisten.“ In diesem Sinne gilt: Nur gemeinsam kann die Pandemie überwunden werden. Bleiben Sie gesund.

Quelle: CDU Bad Driburg

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit
Aktuell

Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM der Grünen im Kreistag - GRÜNE: ÖPNV ist unverzichtbar!
Aus den Parteien - Politik

"Wir wollen den Öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Höxter erhalten und ausbauen!“

weiterlesen...
Der JU-Kreisverband Höxter wählt einen neuen Vorstand:
Aus den Parteien - Politik

Der bisherige Vorsitzende Leonard Rexhepi übergibt Vorsitz an Robin Lintemeier

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner