4. September 2020 / Aus den Parteien - Politik

Zur Anfrage von Frau Bilinda Jungblut an die Bad Driburger Parteien:  Integration nicht im Blick?

Die Anfrage von Frau Jungblut ist berechtigt und die ÖDP Bad Driburg stellt sich dieser

Zur Anfrage von Frau Bilinda Jungblut an die Bad Driburger Parteien:  Integration nicht im Blick?

Vorweg, in unserem Flyer zur Kommunalwahl NRW 2020 steht unter „Zukunftsorientierte Familien- und Sozialpolitik“: 

„Seit jeher setzt sich die ÖDP für soziale Gerechtigkeit ein und fordert aus diesem Grund eine menschenwürdige Asylpolitik, zu der eine positive Willkommenskultur gegenüber den Migranten*innen gehört.“ Doch das ist aber auch schon alles.

Zwar werden in einem Flyer Positionen verkürzt wiedergegeben, doch das soll jetzt nicht als Entschuldigung gelten. 

Wir wissen um die immense und hervorragende Arbeit, die der Asylkreis für Flüchtlinge leistet. Die Menschen, die dort in den Blick genommen werden, dürfen auf persönliche Hilfe hoffen. Das ist gut. 
In der Politik werden viele Sachthemen und Fragen beackert, doch gerade die Kommunalpolitik ist ja „ganz nahe am Menschen“. Jede/r hat ihr/sein Spezialgebiet. Und überall begegnen uns Menschen: Kinder, Jugendliche, Familien – Jung und Alt; Menschen mit Handicap, in Krisensituationen oder ganz einfach – Menschen wie Du und ich. Und mittendrin Menschen, die ihre Heimat verloren haben, Menschen, die in unserem Land ein sicheres, menschenwürdiges Leben suchen. Ja, auch dahin gehört unser Blick – der Blick der Kommunalpolitik. Ja, wir tun uns oft genug schwer mit fremden Kulturen und Religionen. Das wollen wir offen zugeben.

Die Bitte von Frau Jungblut, uns mit den Fragen der Integration auseinanderzusetzen und das Möglichste zu bewirken, damit – und dies beschreibt sie sehr gut - aus dem IHR und WIR ein solidarisches Miteinander, ein gleichberechtigtes WIR entstehen kann, können und sollten wir als Chance begreifen.

Für die ÖDP Bad Driburg – Petra Flemming-Schmidt

Quelle: ÖDP Bad Driburg Foto: (JK Photo& Werbung)

Originalartikel von Bilinda Jungblut:

https://www.unser-bad-driburg.de/news/aus-den-vereinen/integration-nicht-im-blick---anfrage-an-die-parteien-in-bad-driburg

Hier finden sie alles über Unser Bad Driburg, die offizielle Corona-Warn-App, Jobs, Produktkataloge (Shop), Gastronomieangebote, Unternehmen, Notdienste, Müllkalender, Corona-Neuigkeiten, Tipps, Bürgerbus-Fahrplan und vieles mehr:

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM der ÖDP KV HX-LIP-PB: Ein froher Gruß aus Bad Schilda am Eggegebirge
Aus den Parteien - Politik

"Sieht so ein „Füreinander-Einstehen“ oder eine gemeinsame Gestaltung der Zukunft aus?"

weiterlesen...
PM: JUNGE FREIE WÄHLER Nordrhein-Westfalen fordern Schutzraumbau nach schweizer Vorbild
Aus den Parteien - Politik

„In Nordrhein-Westfalen gibt es derzeit keine einsatzbereiten öffentlichen Schutzräume"

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner