22. Mai 2022 / Aus den Schulen

Arbeitsgruppe der Sekundarschule im Dreiländereck besichtigt die Wentus GmbH

Beide Seiten hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit

(v.l.n.r.): Sina Krogmeier (Fa. Wentus), Annette Henemann (Stubo, Sekundarschule), Paul Potthast (Bundesagentur für Arbeit), Jörg Büttner (Kreihandwerkerschaft Höxter-Warburg), Simon Dannhardt (Stubo,

(v.l.n.r.): Sina Krogmeier (Fa. Wentus), Annette Henemann (Stubo, Sekundarschule), Paul Potthast (Bundesagentur für Arbeit), Jörg Büttner (Kreihandwerkerschaft Höxter-Warburg), Simon Dannhardt (Stubo, Sekundarschule), Hubertus Nahen (MPT, Sekundarschule)

Im Rahmen der getroffenen Kooperationsvereinbarung zwischen der Sekundarschule in Beverungen und der Wentus GmbH, folgte am Donnerstag, den 05. Mai 2022, eine Arbeitsgruppe der Einladung, Wentus zu besichtigen. 

In einer ausgiebigen Unternehmensführung durch den Druckereileiter Dirk Grimm und dem Laborleiter Karl-Heinz Brand bekam die Arbeitsgruppe, die an der Berufsbegleitung der Sekundarschüler mitarbeitet, einen intensiven Eindruck von Wentus. Hierbei konnten Sie miterleben, wie Folie überhaupt entsteht und wie diese beispielsweise mittels Bedruckung oder Kaschierung veredelt werden kann, bevor sie an Kunden auf der ganzen Welt verkauft wird. Besonderen Eindruck hinterließen die hoch komplexen Maschinen, mit denen Wentus durch jahrzehntelange Branchenerfahrung, flexible Verpackungsfolien in höchster Qualität produziert und verarbeitet. 

Im Anschluss der Führung nutzten beide Seiten die Möglichkeit für einen Austausch. Hierbei wurden einerseits Fragen beantwortet, andererseits ging es vor allem auch um Ausbildung und Praktika und was getan werden kann, um Schule und die betriebliche Praxis besser zu verknüpfen. Die Wentus GmbH und die Sekundarschule Beverungen arbeiten im Rahmen der getroffenen Kooperation eng zusammen, um jungen Menschen den betrieblichen Alltag und die Arbeitswelt, beispielsweise durch Praktika, näher zu bringen. Durch diese Besichtigung konnte sich die Arbeitsgruppe, welche aus Lehrkräften, Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft und der Bundesagentur für Arbeit besteht, ein genaueres Bild der Wentus GmbH machen. Dies bietet ihnen die Möglichkeit, die gewonnen Eindrücke mit den Schülerinnen und Schülern zu teilen und vielleicht das ein oder andere in den Unterricht zu integrieren. 

Beide Seiten hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit und darauf, dass daraus resultierend einige junge Menschen den Weg in Ihren Traumberuf finden.

Quelle/Foto : Sekundarschule im Dreiländereck - Judith Hüskens

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Trocknungstechnik Igor Kirsch Partnerlogo

   

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Drehtürmodell an der Gesamtschule Bad Driburg
Aus den Schulen

Schulorchester profitiert von zusätzlichen Probestunden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner