15. April 2022 / Aus den Schulen

Beverungen: Schule trifft Wirtschaft – Lidl stellt sich in der Sekundarschule Beverungen vor

Alle Azubis managen für zwei Wochen eine Filiale in absoluter Eigenregie

Foto 1 (Sekundarschule Beverungen) Gruppenfoto: Die Lidl- und Schulakteure freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. 

Foto 1 (Sekundarschule Beverungen) Gruppenfoto: Die Lidl- und Schulakteure freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. 

Ein aktiver Austausch zwischen Betrieben und Schule ist wichtig. Das haben sich sowohl die Sekundarschule in Beverungen als auch Lidl gemeinsam auf ihre Fahne geschrieben.

Aus erster Hand informierten die Ausbildungskoordinatoren der Lidl-Regionalgesellschaften Kassel und Paderborn (Herr Awrach und Herr Brittner) Ende März in der Schule im Dreiländereck über die vielfältigen Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Um den Jugendlichen einen guten Einblick in die begehrte Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann zu geben, war der Azubi der Filiale Beverungen, Herr Hutkay, mitgekommen. Er berichtete eindrucksvoll über seine Erfahrungen und die speziellen Ausbildungsinhalte im ersten Lehrjahr.

Jeder kennt Lidl? Das hatten sich wohl viele gedacht. In 90 spannenden Minuten erläuterten die beiden Ausbildungskoordinatoren und der Azubi durch sich abwechselnde Vorträge und Filmbeiträge allen interessierten Jugendlichen der Jahrgänge acht bis zehn die wichtigsten Meilensteine in der Ausbildung und gaben breitgefächert Informationen über das Unternehmen.

Dazu zählte auch die allgemeine Vorstellung der Einzelhandelskette. Der kurze Überblick über die Anzahl der Filialen, der dort Beschäftigten und der Jahresumsatz sorgte jedoch für erstaunte Blicke. 

Was es für den Azubi im Alltag bedeutet, eine Ausbildung bei Lidl zu absolvieren, stellte Herr Hutkay sehr übersichtlich dar. Der Tagesablauf gestalt sich in jeder Filiale sehr abwechslungsreich. So gehören mindestens acht bis neun Aufgaben wie zum Beispiel die Anlieferung und Lagerhaltung, das Backen von Brot sowie die Frischekontrolle neben dem Verräumen der Ware und dem Kassieren, zur täglichen To-Do-Liste. Diese Arbeiten werden von einem erfahrenen Mitarbeiter begleitet und im wöchentlichen Feedbackgespräch mit dem Azubi bewertet. Je nach Ausbildungsstand werde immer mehr Verantwortung delegiert und Aufgabenbereiche später sogar selbstständig übernommen.

So managen alle Azubis für zwei Wochen eine Filiale in absoluter Eigenregie. Alle Positionen werden dann vom Wareneingang bis zur Filialleitung besetzt.

Ein besonderes Highlight stellen die Lidl-Events dar. So ist die Teilnahme an Festivals wie zum Beispiel „Rock am Ring“ möglich, wo auf dem Festivalgelände ein Lidl-Store errichtet wird. Die Auszubildenden verkaufen dort und dürfen gleichzeitig an den Konzerten teilnehmen. Diese Woche mit Partycharakter wird von allen als ein bleibendes Erlebnis empfunden. - Jeder Azubi will dabei sein.

Aber auch die Berufsschule kommt während der Ausbildung nicht zu kurz. Ein firmeninternes Unterstützungskonzept gibt zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten zur Förderung. Denn Ziel ist es, bei Lidl eine Ausbildung mit guten Ergebnissen zu absolvieren und danach im Unternehmen zu bleiben.

Letzter und sehr bedeutender Aspekt für die Schülerinnen und Schüler war die Vorstellung des Bewerbungsprozesses. Dabei ging es unter anderem um das Telefoninterview, welches vor der Einladung zum Bewerbungsgespräch bei Lidl erfolgt. Bewerbungstipps zur Vorbereitung und Verhalten im Vorstellungsgespräch wurden den Jugendlichen direkt von den Personalprofis an die Hand gegeben.

Im Abschlussgespräch mit den Berufswahlkoordinatoren konnte die Zusammenarbeit der Sekundarschule Beverungen mit dem Unternehmen Lidl gefestigt werden. Beide planen eine weiterführende Kooperation einzugehen.

Die Inhalte werden nun erarbeitet, so dass mit der schriftlichen Vereinbarung sowohl für das Unternehmen, als auch die Schule und vor allem die Schüler eine „Win-Win-Situation“ im Dreiländereck erwächst.

Quelle/Foto: Schule im Drei Länder Eck - Judith Hüskens

 

 

 

 

 

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Märchen. Mythen. Morde. - Ostwestfalen schön bis schaurig - Ein Film von Peter Schanz
Veranstaltungen

Wir vergeben 3x 1 Kinokarte für die letzten Vorstellungen im Kino Bad Driburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pressemitteilung des Volkshochschul-Zweckverbandes vom 03.12.22
Aus den Schulen

Volkshochschul-Zweckverband veröffentlicht Kursprogramm 2023

weiterlesen...
Abwechslungsreicher Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Nach zweijähriger Pause durch die Pandemie war es in diesem Jahr endlich wieder soweit

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner