9. Dezember 2021 / Aus den Schulen

Gesamtschule Bad Driburg erhält externe Defibrillatoren

An jedem der 2 Standorte wird das einfach zu bedienende System vorhanden sein

Fotounterschrift: V.l.: Anna Gabriel, Schulleiter Simon Tewes, Schulsanitäter und Schüler Nico Köly, Leiterin des Schulsanitätsdienstes Doris Scharlibbe, Ayten Kartal, Kathrin Dreyer, Thomas Ritzenhof

Fotounterschrift: V.l.: Anna Gabriel, Schulleiter Simon Tewes, Schulsanitäter und Schüler Nico Köly, Leiterin des Schulsanitätsdienstes Doris Scharlibbe, Ayten Kartal, Kathrin Dreyer, Thomas Ritzenhoff, Melanie Gross, Schulsanitäter und Schüler Marvin Meier, Heinz Mellwig, Medizintechnik Franke und André Jenderny von der Stadt Bad Driburg

Er ist klein, unscheinbar und wird abgekürzt nur AED genannt: Der so genannte externe Defibrillator, der insbesondere für Laien geeignet ist, ohne über medizinisches Hintergrundwissen verfügen zu müssen. Durch gezielte Stromstöße bis zu 360 Joule bringt er ein Herz, das im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Rhythmus gekommen ist, wieder in Takt und kann so im Ernstfall Leben retten.

Ab sofort kann sich auch die Gesamtschule Bad Driburg an jedem der beiden Standorte über jeweils einen AED freuen. Eine Einführung in die Verwendung des Gerätes gab Heinz Mellwig vom Unternehmen Franke Medizintechnik in Brakel. Mit dabei waren nicht nur Kollegen, sondern  auch der Schulsanitätsdienst unter der Leitung von Doris Scharlibbe. Alle Beteiligten wurden mit dem Umgang des lebensrettenden Equipments vertraut gemacht. Die beiden Schulsanitäter Nico Köly und Marvin Meier aus der 9d sind jeden Tag in den Pausen als Schulsanitäter im Einsatz und wichtige Ansprechpartner für Schüler, die sich verletzt haben und Hilfe benötigen. Anschaulich erläuterte Heinz Mellwig den Anwesenden die Funktionsweise des gut 2000 Euro teuren Gerätes, das aufgrund seiner vollautomatisierten und leichten Funktionsweise von allen am Schulleben beteiligten Personen bedient werden kann. Per Sprachanzeige kommen zuverlässige Anweisungen, die zu befolgen sind: Angefangen vom passenden Takt für eine Herzmuskelmassage, die auf der Auswertung des individuellen Herzrhythmus basiert, bis hin zu Meldungen, ob die Elektroden richtig am Patienten platziert sind, erfährt ein Helfer genau was zu tun ist. Jede Ansage dauert so lange an bis der jeweilige Schritt ausgeführt wurde.  Aufgrund einer Verbindung mit dem WLAN-Netz erfolgt eine sofortige Meldung, wenn die Batterien leer sind, so dass eine einwandfreie  Verwendung immer garantiert ist. Auch eine nachträgliche Auswertung der Wiederbelebung  ist möglich. „Man kann mit dem Einsatz dieses Gerätes nichts falsch machen, sondern nur Leben retten“, ermutigt Heinz Mellwig die Zuhörer, den Defibrillator im Ernstfall einzusetzen. Gut zu erkennen sind die Geräte an den farbigen Hüllen, die das Symbol eines Herzens samt Blitz tragen und zukünftig im Foyer an der Geschwister-Scholl-Straße und im Eingangsbereich am Standort Kapellenstraße für alle sichtbar hängen werden. Die Anschaffung der Geräte durch den Schulträger an beiden Standorten reiht sich in eine längerfristig angelegte Schwerpunktsetzung der Schule im Gesundheitsbereich ein. Die Gesamtschule Bad Driburg kooperiert unter anderem bereits mit der Techniker Krankenkasse, um sowohl die Lehrer- als auch die Schülergesundheit in den Blick zu nehmen.

Quelle/Foto: Gesamtschule Bad Driburg

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 24.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall zwischen Lastwagen und Auto auf der B64 - lange Straßensperrung bis in den späten Abend, Einbruch in Einfamilienhaus

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM Gymnasium St. Xaver: Dankesworte und Glückwünsche zum Abschied
Aus den Schulen

Auch in diesem Jahr war das Ende des Schuljahres leider verbunden mit der Verabschiedung hochgeschätzter Mitglieder des Lehrerkollegiums

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner