19. Oktober 2022 / Aus den Schulen

Josia Petker von der Gesamtschule Bad Driburg startet mit Unterstützung der Heinz Nixdorf Stiftung

„Ich möchte meine Zukunft selbst in die Hand nehmen“

Josia Petker von der Gesamtschule Bad Driburg startetet mit Unterstützung der Heinz Nixdorf Stiftung

Fotounterschrift: Josia Petker (li.) freut sich gemeinsam mit Lehrer Christian Scharf (re.) über die Aufnahme in den „Studienkompass“

„Ich möchte meine Zukunft selbst in die Hand nehmen“

Josia Petker von der Gesamtschule Bad Driburg startet mit Unterstützung der Heinz Nixdorf Stiftung in das Förderprogramm „Studienkompass"

Bereits im September wurden insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler aus den Regionen Paderborn, Bielefeld und Hameln in den Räumlichkeiten des Heinz Nixdorf MuseumsForums feierlich in das Förderprogramm Studienkompass aufgenommen. In den kommenden drei Jahren erwartet die Jugendlichen, die sich insgesamt gegen über 400 Bewerbungen aus ganz OWL durgesetzt haben, eine individuelle Unterstützung von Mentorinnen und Mentoren sowie Hilfe bei der Studien- und Berufsorientierung, um den Übergang von der Schule an die Hochschule oder in die Ausbildung zu erleichtern. Alle neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten stammen aus Familien, die nicht in traditionellen akademischen Strukturen aufwachsen. 

So durfte sich in diesem Jahr Josia Petker aus der Q1 der Gesamtschule Bad Driburg über die Aufnahme freuen. Lange vor dem Start der eigentlichen Bewerbungsphase hat Frau Brüssau von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft aus Berlin den Studienkompass und das Bewerbungsverfahren vorgestellt. 

Im nächsten Schritt konnte jeder, der Interesse an einer Teilnahme hatte, eine schriftliche Bewerbung einreichen, auf die mehrere Bewerbungsgespräche folgten. Am Ende stand Josia Petker fest und zeigte sich sichtlich glücklich über seinen Erfolg. Den Hintergrund für seine Bewerbung fasst er zusammen: „Ich habe mich beim Studienkompass beworben, weil ich mir noch unschlüssig über meine genaue Zukunft war. Ich wollte herausfinden, was ich gut kann und welche Berufe und Studiengänge es in diesen Bereichen gibt. Ich habe zwar schon viele Ideen, was ich mal machen könnte, jedoch bin ich mir noch nicht schlüssig, was das richtige für mich ist. Der Studienkompass soll mir dabei helfen, meine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.“ 

Auch Christian Scharf, Studien- und Berufswahlkoordinator der Sekundarstufe II an der Gesamtschule Bad Driburg, ist von dem Programm überzeugt: „Ich halte das Stipendium für unglaublich wertvoll für den Berufs- und Studienorientierungsprozess der Schülerinnen und Schüler. Diese werden nicht nur professionell im Studien- und Berufswahlprozess beraten und unterstützt, sondern sie können durch die vielen unterschiedlichen Menschen, die das Programm durchlaufen und unterstützen, auf ein großes Netzwerk zurückgreifen und ein eigenes aufbauen.“ Auch für Anfang 2023 ist wieder die Vorstellung des Stipendiums an der Gesamtschule geplant.

 

In der Region Paderborn wird der Studienkompass seit 2009 durch die Heinz Nixdorf Stiftung ermöglicht und von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft gefördert. Er hat hier bereits fast 280 junge Menschen begleitet. 

 

Quelle: Gesamtschule Bad Driburg

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
VUP Brakel,   1 tödlich verletzte Person:
Polizeimeldungen

VU mit einer getöteten Person, Brakel, Belllersen, L886/L825

weiterlesen...

Neueste Artikel

Paderborner Tanzszene präsentiert sich am Wochenende
News aus dem Hochstift

Tanz OWL: Gemeinschaftsproduktion „dranbleiben!“ wird 2x im Neuhäuser Schloss aufgeführt

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 06.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Autofahrer und Hund erliegen ihren Verletzungen, Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pressemitteilung des Volkshochschul-Zweckverbandes vom 03.12.22
Aus den Schulen

Volkshochschul-Zweckverband veröffentlicht Kursprogramm 2023

weiterlesen...
Abwechslungsreicher Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Nach zweijähriger Pause durch die Pandemie war es in diesem Jahr endlich wieder soweit

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner