21. September 2022 / Aus den Schulen

Sekundarschüler planen ihre Zukunft auf der STEP 1

Viele Fragen konnten den Handwerksmeistern gestellt werden

Schüler der Sekundarschule Beverungen informieren sich am Stand des Kolping Berufsbildungswerk Brakel.  Foto (Hubertus Nahen)

01 – Infostand-STEP 1

Bildunterschrift: Schüler der Sekundarschule Beverungen informieren sich am Stand des Kolping Berufsbildungswerk Brakel.  Foto (Hubertus Nahen)

Der Berufe-Markt auf dem Gelände des Kolping Berufsbildungswerk Brakel ist mittlerweile nicht nur für Schulabgänger aus Beverungen, sondern auch bis in den Kreis Warburg und Lippe eine Institution. Auch in diesem Jahr fanden sich viele Unternehmen dieser Region dort ein, um sich und ihre Ausbildungsberufe vorzustellen. Inzwischen hat sich der Markt im Hochstift zu einer der wichtigsten Ausbildungsmessen entwickelt.

Die teilnehmenden Firmen, Einrichtungen und Organisationen kommen mit Masse aus diesem Einzugsgebiet. Sie informieren über ihre Ausbildungsmöglichkeiten und bieten dafür auch zahlreiche praktische Übungen an. Das Angebot der Aussteller ergänzten die Infopoints der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammern.

Diese Messe richtet sich aber nicht nur an Schulabsolventen 2023 ohne Ausbildungsplatz, sondern aber auch an Schülerinnen und Schüler, die sich generell über Berufe in der Region informieren möchten. Die Sekundarschule Beverungen fuhr in diesem Jahr mit der gesamten Jahrgangsstufe 9 nach Brakel. 

Der dritte Tag der Messe wurde als Familientag geplant. Diesen nutzten auch unsere Jugendlichen mit ihren Eltern, um nochmals gemeinsam mit Ausbildungsbetrieben und den Lehrern der Berufsschulen ins Gespräch zu kommen.

Viele Fragen konnten so den Handwerksmeistern gestellt werden.

  • Was bedeutet duale oder schulische Berufsausbildung?
  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • Welchen Beruf kannst du im Landkreis Höxter erlernen?
  • Wie funktioniert das mit der Berufsschule und dem Ausbildungsbetrieb?
  • Wann und wo solltest du dich bewerben?

Fragen über Fragen!?

Doch nicht nur der Beruf gehört zur Zukunftsplanung dazu, sondern auch der Auszug aus dem Elternhaus. „Es ist ein Traum junger Menschen alleine zu wohnen. Dabei brauchen sie Unterstützung, aber es ist machbar“, sagt Simon Dannhardt, Förderlehrer der Sekundarschule Beverungen.

Michael Schrick vom „Kolping Berufsbildungswerk“ erklärte, dass das KBBW Brakel auch jungen Menschen mit Beeinträchtigung und Förderschwerpunkt hervorragende Ausbildungschancen biete und die heimischen Betriebe mit gut ausgebildeten Fachkräften unterstütze. Ein wichtiger Baustein zur beruflichen Integration sei daher das anliegende Internat des KBBW Brakel. Dies stelle eine Schnittstelle zwischen Werkstatt und Arbeitsmarkt dar. Neben einer Ausbildung könnten auch Praktika für Schüler mit Förderstatus vermittelt werden.

„Man muss sich einfach umschauen. Die Schüler sind auf einem Weg, wo sie sich gerade finden. Wir begleiten sie dabei“, sagt Annette Hennemann (StuBo) der Sekundarschule.

Hubertus Nahen, Fachkraft im Multiprofessionellen Team der Sekundarschule Beverungen beschreibt es so: „Wir schauen, welche Wünsche die Kinder in der Klasse 9 haben und versuchen danach ein Praktikum zu finden. Langsam öffnet sich der Arbeitsmarkt auch mehr für die Zusammenarbeit mit Menschen mit Förderbedarf. Dieses Ziel unterstützt unsere Schule bei der inklusiven Vermittlung. - Der Step 1 nach Corona

Quelle: Sekundarschule im Dreiländereck - Judith Hüskens

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-HX: Radfahrerin erliegt schweren Verletzungen
Polizeimeldungen

Die Frau war mit ihrem Pedelec ohne vorherige Kollision gestürzt

weiterlesen...
POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Polizeimeldungen

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

SEKUNDARSCHÜLER/INNEN STELLEN WIEDER EINMAL IHRE ENGLISCHKENNTNISSE UNTER BEWEIS
Aus den Schulen

Die Prüfung erfolgte unter den dafür festgelegten europäischen Standards

weiterlesen...
Beverungen - Schule im Dreiländereck: Vertrauen, Rücksicht und Teamgeist werden gestärkt
Aus den Schulen

Alle Beteiligten ziehen ein positives Fazit zu den beiden Tagen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner