11. März 2022 / Aus den Schulen

Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und die Gesamtschule bahnen Kooperation an

Angedacht sind Aktionen in den unterschiedlichsten Bereichen

Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und Gesamtschule Bad Driburg bahnen Kooperation an

Fotounterschrift: Simon Tewes und Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff vor der Installation „in Heiligem Chaos gezeugt“ von Brigitte Waldach

Zwei Partner, die gut zusammenpassen dürften: Sie ist mit rund 1300 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in Bad Driburg und zugleich ein traditionsreiches Familienunternehmen, das tief mit der Region verwurzelt ist, die Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff. Die Gesamtschule ist eine Schule in der und für die Region Bad Driburg, in der junge Menschen optimal auf die zukünftige Arbeits- und Berufswelt vorbereitet werden und die so einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangel vor Ort leisten kann. Was liegt da näher als eine Zusammenarbeit, von der vor allen Dingen die heranwachsende Generation profitieren soll? So trafen sich Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff und Schulleiter Simon Tewes zu einem ersten Ideenaustausch im Gräflichen Park. 

„Die Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (UGOS) und die weiterführenden städtischen Schulen in Bad Driburg verbindet schon eine langjährige Zusammenarbeit. Wir freuen uns, dass wir jetzt an die Tradition gemeinsam mit der Gesamtschule anknüpfen können und damit nicht nur den Schülern und Schülerinnen ein interessantes Angebot machen, sondern auch den Bildungsstandort Bad Driburg stärken. Darüber hinaus möchte sich die UGOS als attraktiver Arbeitgeber am Standort bekannt machen und die Diotima Gesellschaft e.V. sich besonders dem jüngeren Publikum präsentieren“, freut sich Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff auf die Kooperation, was Schulleiter Simon Tewes ebenfalls bestätigen kann: „Unsere sehr vertrauensvolle  Zusammenarbeit mit UGOS und der Diotima Gesellschaft e.V. ermöglicht es uns, unseren SchülerInnen ein noch breiter gefächertes Bildungsangebot zu unterbreiten und sie bestmöglich auf ihrem Weg  in die Berufswelt zu begleiten. Eine fundierte Studien- und Berufsorientierung ist ein Teil des Markenkerns unserer Schule, UGOS erweist sich bei der Vermittlung zukunftsweisender berufsbezogener Kompetenzen als sehr wichtiger Partner vor Ort.  Im Bereich der Kulturförderung sehen wir die Zusammenarbeit mit der Diotima Gesellschaft e.V. als eine weitere interessante Facette, die unser Schulprofil ergänzt.“

Angedacht sind Aktionen in den unterschiedlichsten Bereichen, wie zum Beispiel Lesungen mit verschiedenen Jugendbuchautoren, Künstlern, Influencern, Slammern usw. über die Diotima Gesellschaft im kulturellen Bereich. Der Gräfliche Park als Biotop kann als außerschulischer Lernort im Bereich der Naturwissenschaften ein spannendes und erkenntnisreiches Ausflugsziel für die Schülerinnen und Schüler sein. Die Konzertmuschel bietet einen idealen Platz für Auftrittsmöglichkeiten des Schulorchesters und die verschiedenen Ausbildungsberufe im Hotel- und Gaststättengewerbe, im medizinischen oder aber auch im kaufmännischen Bereich stellen eine große Bereicherung der an der Gesamtschule groß geschriebenen Berufsorientierung sowohl für die Sekundarstufe I als auch II dar, wovon beide Seiten profitieren werden. Ein Treffen mit dem Gesamtpersonalchef Mahan  Ashkan ist in naher Zeit geplant, um konkreter zu werden. 

Quelle/Foto: Gesamtschule Bad Driburg

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 21.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Tödlicher Unfall auf der B64 bei Brakel-Hembsen, Vorsicht vor falschen Polizeibeamten

weiterlesen...
VUP Brakel,   1 tödlich verletzte Person:
Polizeimeldungen

VU mit einer getöteten Person, Brakel, Belllersen, L886/L825

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 06.12.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Autofahrer und Hund erliegen ihren Verletzungen, Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst

weiterlesen...
Winterpause mit Sonderöffnungszeiten im Glasmuseum
Aus den Vereinen

Vom 12. Dezember 2022 bis zum 13. Januar 2023 bleibt das Museum geschlossen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Pressemitteilung des Volkshochschul-Zweckverbandes vom 03.12.22
Aus den Schulen

Volkshochschul-Zweckverband veröffentlicht Kursprogramm 2023

weiterlesen...
Abwechslungsreicher Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Xaver
Aus den Schulen

Nach zweijähriger Pause durch die Pandemie war es in diesem Jahr endlich wieder soweit

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner