20. Januar 2023 / News aus dem Kreis Höxter

16 Erzieherinnen und Erzieher nehmen an Fortbildung des Kreises Höxter teil

„Faustlos“ gegen Gewalt unter Kindern

16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an der eintägigen Fortbildung „Faustlos“ teilgenommen und werden das Lernprogramm nun in ihren Kitas umsetzen. Referent Andreas Schick (oben Bildmitte) ist über

Bildunterschrift: 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an der eintägigen Fortbildung „Faustlos“ teilgenommen und werden das Lernprogramm nun in ihren Kitas umsetzen. Referent Andreas Schick (oben Bildmitte) ist überzeugt, dass vom Programm „Faustlos“ nicht nur die Kinder profitieren, sondern dass es auch das pädagogische Personal in seinem Handeln stärkt. Foto: Kreis Höxter

Gewalt und Aggressionen unter Kindern sind in den vergangenen Jahren mehr in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Kinder, die zu gewalttätigem Verhalten neigen, werden immer jünger, wie Forschungsergebnisse belegen. Der Kreis Höxter hat nun unter dem Titel „Faustlos“ eine eintägige Fortbildung zu diesem Thema durchgeführt. 16 Erzieherinnen und Erzieher aus Kindertagesstätten im Kreisgebiet nahmen an dem ganztägigen Seminar am Berufskolleg Kreis Höxter in Höxter teil.

 

Das Lernprogramm „Faustlos“ hilft dabei, dass Kinder Ängste emotional bewältigen. „Es beugt aggressivem Verhalten vor“, stellte der Leiter der Abteilung Bildung und Integration beim Kreis Höxter, Dominic Gehle, heraus. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden das Erlernte nun in den Alltag der Kitas einbringen. Das geschieht auch in Rollenspielen mit den Kindern“, so Gehle weiter.

„Kinder stark machen, ohne dass sie ihre Fäuste dazu brauchen“, brachte der Referent der Fortbildung, Dr. Andreas Schick vom Heidelberger Präventionszentrum, das übergeordnete Ziel von „Faustlos“ auf einen kurzen Nenner. Es sei mehr als Gewaltprävention. „Mit dem Programm trainieren und entwickeln Kinder spielerisch ihre sozialen Kompetenzen und erlernen Verhaltensweisen für den Umgang untereinander“, so der Psychologe. Dr. Andreas Schick, der „Faustlos“ maßgeblich mitentwickelt und in Deutschland bekannt gemacht hat, berichtete von seinen positiven Erfahrungen und wartete mit vielen Beispielen und praktischen Anregungen auf. 

„Faustlos fördert gezielt, unmittelbar und altersangemessen die sozial-emotionalen Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle sowie im Umgang mit Ärger und Wut“, hob Dr. Schick hervor. Für die Kita und die Grundschule gibt es jeweils ein ausgearbeitetes Lernprogramm. „Die Faustlos-Materialien umfassen ein Handbuch, ein Anweisungsheft und Bildmaterialien“, berichtet Michael Schabedoth von der Abteilung Bildung und Integration beim Kreis Höxter. Das Faustlos-Set für Kindergärten enthält zudem die zwei Handpuppen „Wilder Willi“ und „Ruhiger Schneck“, die in vielen Lektionen die Haupttransporteure der Inhalte sind und zu Identifikationsfiguren werden. Beim Kreis stehen für den Kita- und Grundschulbereich jeweils zwei Koffer mit den Lerninhalten zur Verfügung. „Insbesondere die Koffer für den Kita-Bereich sind sehr gefragt“, hebt Schapedoth hervor.

„Es ist ein Programm für alle Kinder, nicht nur für verhaltensauffällige oder aggressive Kinder. Davon können alle profitieren – auch die lehrenden Erwachsenen“, betont Kreisdirektor Klaus Schumacher und freut sich, dass so viele Einrichtungen Interesse an der Fortbildung haben.  
Aus folgenden Kitas haben Fachkräfte teilgenommen: Kita Glückspilz Frohnhausen, Kita St. Franziskus Warburg (2), Kita St. Josef Borgholz (1), Kita Mühlenwinkel Höxter (2), Kita „Zum Guten Hirten“ Brakel (1), Kita St. Vitus Willebadessen (2), Kita St. Anna Höxter (1), Familienforum Borgentreich (1), Familienzentrum St. Nikolaus Nieheim (1), AWO Kita Bad Driburg (1), Kindertageseinrichtung „Droste Hülshoff“ Bökendorf (1), PariSozial Kita Kunterbunt Steinheim (1), Kita St. Joseph Marienmünster (1)

r.r.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Größerer Brand im Lager vom Autohaus Hermann in Höxter
Polizeimeldungen

Die Ursache ist bisher unbekannt. Verletzte gibt es nicht

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 03.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Renault schleudert gegen Nissan, Räuber droht mit Pistole, mehrere Fahndungen mit Fotos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.01.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

3 PKW zerkratzt und beschädigt, Ausgelegte Krähenfüße beschädigen Pkw-Reifen und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Norovirus-Infektionen im Kreis Höxter wieder angestiegen
News aus dem Kreis Höxter

Mit den Corona-Lockerungen steigen die Fallzahlen

weiterlesen...
Gläserne Bienenmotive für die Landesgartenschau
News aus dem Kreis Höxter

Ziel des „Kulturrucksack NRW“ ist die kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner