5. April 2022 / News aus dem Kreis Höxter

Jugendamt sucht Pflegefamilien auf Zeit für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine

Landrat Michael Stickeln bittet um Unterstützung.

Millionen Menschen sind auf der Flucht aus der Ukraine, darunter Hunderttausende Kinder und Jugendliche. Viele von ihnen sind allein unterwegs oder wurden auf der Flucht von ihren Familienangehörigen getrennt. „Wir bereiten uns darauf vor, unbegleitete Minderjährige auch bei uns im Kreis Höxter aufzunehmen. Für diese besonders schutzbedürftigen Kinder und Jugendlichen suchen wir dringend Pflegefamilien, die ihnen ein Zuhause auf Zeit bieten können“, bittet Landrat Michael Stickeln um Unterstützung. 

 

Das Jugendamt des Kreises Höxter sucht deshalb zeitnah Familien, Paare oder Singles, die sich vorstellen können, ein Kind zu betreuen und ihm Geborgenheit und Sicherheit zu geben. „Die Pflegefamilien auf Zeit werden durch sozialpädagogische Fachkräfte auf ihre Aufgabe vorbereitet, betreut und begleitet“, sagt der Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter, Klaus Brune. Sie würden zudem durch individuelle Beratungsangebote, Pflegeelternabende und Fortbildungen unterstützt. Dabei wird selbstverständlich auch der Lebensunterhalt der geflüchteten Kinder durch finanzielle Leistungen sichergestellt. 

 

„Wer bereit ist, einem möglicherweise stark belasteten Kind oder Jugendlichen ein sicheres und liebevolles Zuhause zu geben, sollte einige Voraussetzungen erfüllen“, erläutert der Jugendamtsleiter. Dazu gehörten eine stabile Lebenssituation, Erfahrung mit Kindern, ausreichend Zeit und Platz, Einfühlungsvermögen und Aufgeschlossenheit gegenüber einem anderen Kultur- und Sprachhintergrund. „Im Grunde suchen wir Menschen mit dem Herz am richtigen Fleck“, so Klaus Brune. 

 

Informationen zu weiteren Schritten und Voraussetzungen geben gern die Pflegekinderdienste des Sozialdienstes katholischer Frauen (Telefon: 05272/355203 sowie 05641/7478285) oder des Projekts Begegnung (Telefon: 05531/7063028 sowie 05531/7063023).

Pressemitteilung Kreis Höxter 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Archäologie: Das frühe Höxter der Karolingerzeit
News aus dem Kreis Höxter

Was Ralf Mahytka in Glasfaser-Gräben und in der Rodewiekstraße gefunden hat und wo er im Huxarium-Archäologiepark weiterbuddeln will.

weiterlesen...
Alltagsmenschen vom Lechnerhof kommen nach Höxter
News aus dem Kreis Höxter

Echten Menschen zum Verwechseln ähnlich: 50 lebensgroße und lebensnahe Beton-Skulpturen bevölkern sieben Monate lang die Stadt und das Weserufer

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner