24. Oktober 2023 / News aus dem Kreis Höxter

Kommunales Integrationszentrum des Kreises Höxter

und Runder Tisch der Religionen Höxter laden ein

Bildunterschrift: Laden zu einer Fahrt zum Haus der Religionen nach Hannover ein (von links): Kreisdirektor Klaus Schumacher, Kurt-Rainer Daubach (Sprecher des Runden Tisches der Religionen Höxter), Tuija Niederheide (Kommunales Integrationszentrum ), Marie-Luise Bittger (Gemeindereferentin Pastoralverbund Corvey), Filiz Elüstü (Leitung Kommunales Integrationszentrum) und Nursen Eliyazici (Kommunales Integrationszentrum und Mitglied im Türkisch-Islamischen Kulturverein Höxter). Foto: Kreis Höxter

Kreis Höxter. Zu einer Fahrt zum Haus der Religionen in Hannover laden das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter und der Runde Tisch der Religionen Höxter ein. Anmeldungen für die Fahrt am Samstag, 4. November, können ab sofort vorgenommen werden.


Kreisdirektor lobt interreligiösen Dialog

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir den interreligiösen Dialog und Austausch fördern und unterstützen können“, stellt Kreisdirektor Klaus Schumacher als Leiter des Fachbereichs Bildung, Kultur und Integration beim Kreis Höxter heraus. Die gemeinsamen Aktionen des Kommunalen Integrationszentrums und des Runden Tisches der Religionen seien immer Höhepunkte im Jahreskalender. „Mit dem Besuch des Hauses der Religionen in Hannover bietet sich eine wunderbare Gelegenheit, die im Schöpfungsgarten auf dem Gelände der Landesgartenschau erlebte Gemeinsamkeit weiterzutragen“, betont Kurt-Rainer Daubach, Sprecher des Runden Tisches der Religionen in Höxter. Mit dem Ende des Sommermärchens LGS und der Fahrt werde die vor Jahren begonnene Tradition fortgeführt, Orte und Stätten von interreligiöser oder interkultureller Bedeutung zu besuchen.

Bildungs- und Veranstaltungszentrum

„Das Haus der Religionen in Hannover ist ein interreligiöses Bildungs- und Veranstaltungszentrum und eine echte Besonderheit“, betont Filiz Elüstü, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter. Im Haus der Religionen in der niedersächsischen Landeshauptstadt haben sich neun Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften zusammengeschlossen: Alevitentum, Bahaitum, Buddhismus, Christentum, Ezidentum, Hinduismus, Humanismus, Islam und Judentum sind hier beheimatet. Alle gemeinsam treten für eine Haltung des Interesses, des Respekts und der Achtung der Anderen ein. „Diese Zielsetzung fügt sich nahtlos in die Prinzipien ein, die der Runde Tisch der Religionen Höxter 2021 für sich als verbindliches Leitbild erarbeitet hat“, so Kurt-Rainer Daubach.

Das Haus der Religionen ist Veranstaltungsort für interreligiöse Begegnungen aller Art, außerschulischer Lernort für Kinder und Jugendliche sowie Fortbildungszentrum für Fachkräfte der Pädagogik, der Sozialarbeit und des Gesundheitswesen.

Anmeldungen für die Fahrt am 4. November

Der Bus startet am Samstag, 4. November, um 9.30 Uhr an der Kreisverwaltung in Höxter. Die Rückfahrt ist für 14 Uhr vorgesehen. Die Kosten für die Fahrt und den Besuch im Haus der Religionen betragen pro Person zehn Euro. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40 Personen. Der Betrag wird im Bus eingesammelt.

Anmeldungen können bei Tuija Niederheide vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter unter der Telefonnummer 05271/9653613 oder der E-Mailadresse tuija.niederheide@kreis-hoexter.de vorgenommen werden.  

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Sonderpreis Baumarkt

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

 

Trocknungstechnik Kirsch

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lobbe und Blicki veranstalten spielerische Verkehrserziehung an Schulen
News aus dem Kreis Höxter

Sicherheit der Bürger und insbesondere der Kinder hat dabei höchste Priorität

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner