5. Juli 2024 / News aus dem Kreis Paderborn

Citymanagement in Trägerschaft der Stadt Paderborn endgültig beschlossen

Paderborner Rat stimmte Personal- und Sachaufwendungen dafür zu

Bildunterschrift: Dass das Citymanagement in Paderborn künftig in Trägerschaft der Stadt organisiert und auch bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) verankert werden soll, hatte der Paderborner Rat bereits in seiner Sitzung am 23. Mai beschlossen. In seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagnachmittag (4. Juli) gab er nunmehr auch grünes Licht für die erforderlichen Personal- und Sachaufwendungen. © Stadt Paderborn

Stadt Paderborn - Dass das Citymanagement in Paderborn künftig in Trägerschaft der Stadt organisiert und auch bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) verankert werden soll, hatte der Paderborner Rat bereits in seiner Sitzung am 23. Mai beschlossen. In seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagnachmittag (4. Juli) gab er nunmehr auch grünes Licht für die erforderlichen Personal- und Sachaufwendungen. Die Maßnahme zielt darauf ab, die Attraktivität der Innenstadt zu stärken und die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern. Zuvor hatte der Aufsichtsrat der WFG über das durch die Arbeitsgruppe Citymanagement erstellte Konzept sowie das dafür notwendige jährliche Budget eingehend beraten.

Die personelle Ausstattung des Citymanagements soll ab 2025 eine Vollzeitstellte Citymanager*in bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH, einen Stellenanteil 0,5 Citymanagement im Stadtplanungsamt und einen Stellenanteil 0,5 Citymanagement im Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing umfassen.

Um eine Handlungsfähigkeit und eine Umsetzungsorientierung des Citymanagements zu ermöglichen, ist eine angemessene Sachmittelausstattung notwendig. Ausgehend von der inhaltlichen Profilierung sowie den daraus resultierenden Handlungsfeldern wurde ein jährliches Sachmittelbudget in Höhe von 177.000 Euro abgeleitet.

Die erforderlichen Personal- und Sachaufwendungen sollen im Haushaltsplan 2025 zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig soll fortlaufend die mögliche finanzielle Unterstützung des Citymanagements insbesondere durch Fördermittel geprüft werden.

Die Begleitung des vorliegenden Prozesses zur Neukonzeption des Citymanagements wird beispielsweise bereits durch Mittel aus dem „Landesprogramm Zukunft Innenstadt Nordrhein-Westfalen“ gefördert.

Die Sachkosten sollen unter anderem für Marketing Kampagnen, Events und Aktionen, Ansiedlungs- und Leerstandsmanagement, Unternehmensförderung, Netzwerkarbeit und Monitoring genutzt werden.

Im Rahmen dieser Neustrukturierung wird das Citymanagement als interdisziplinäre Gemeinschaftsaufgabe verstanden. Um diese umfassende Herangehensweise zu unterstützen, soll der bestehende Beirat „Citymanagement“ neu aufgestellt und gestärkt werden. Dies ermöglicht eine intensivere Zusammenarbeit und Abstimmung zwischen den verschiedenen Akteuren der City.

Der Rat der Stadt Paderborn hat zudem dem Aufsichtsrat der WFG empfohlen, noch im laufenden Haushaltsjahr 2024 eine entsprechende Stelle im Stellenplan der Gesellschaft zu schaffen. Ziel ist es, das Ausschreibungsverfahren zeitnah einzuleiten, damit die neue Position zum 1. Januar 2025 besetzt werden kann.

Das neu aufgestellte Citymanagement ist auf Attraktivitätssteigerung in der Erdgeschosszone fokussiert und bezieht sich auf den Bereich der Innenstadt. Ziel ist es, die notwendigen Transformationsprozesse zu begleiten, eigene Impulse zu setzen und den Wandel der Innenstadt im positiven Sinne voranzutreiben. So soll die Attraktivität der City für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Besucherinnen und Besucher aus der Regiopolregion und darüber hinaus erhalten bleiben und gestärkt werden.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Paderborn 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner