10. Mai 2022 / News aus dem Kreis Paderborn

Kreis Paderborn organisiert Untersuchungen für Flüchtlinge

Impfstelle des Kreises Paderborn wird dafür eingesetzt

Kreis Paderborn organisiert Untersuchungen für Flüchlinge in der Impfstelle in Salzkotten © Kreis Paderborn

Bildunterschrift: Kreis Paderborn organisiert Untersuchungen für Flüchlinge in der Impfstelle in Salzkotten © Kreis Paderborn

Kreis Paderborn. Rund 3.000 aus der Ukraine geflüchtete Personen befinden sich aktuell im Kreis Paderborn. Sie sind zum Teil in Sammelunterkünften untergebracht, teilweise aber auch privat und leben im kompletten Kreisgebiet. Vom Land NRW wird diesen Personen einen ärztliche Erstuntersuchung angeboten sowie ein Impfangebot unterbreitet. Der Kreis Paderborn wird dafür ab Freitag, 13. Mai, die Räumlichkeiten der Impfstelle in der Sälzerhalle in Salzkotten nutzen.

„Die Impfstelle in Salzkotten bietet eine vorhandene und sehr gut eingerichtete Infrastruktur“, erklärt Landrat Christoph Rüther. „Da die Impfnachfrage aktuell leider gering ist und die Impfstelle entsprechend nicht voll ausgelastet ist, können wir die Räumlichkeiten sehr gut für die Untersuchungen der geflüchteten Personen nutzen.“
Vor Ort wird eine Erstuntersuchung, die sogenannte Inaugenscheinnahme durchgeführt sowie der Impfstatus geprüft. Fehlende Impfungen können hier unproblematisch verabreicht werden. Geimpft wird gegen das Coronavirus, ebenso wie gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung, HiB, Hepatitis B, Varizellen, Pneumokokken, Mumps, Masern, Röteln geimpft.

„Wir bieten auch Kinderimpfungen für aus der Ukraine geflüchtete Personen in der Impfstelle an. Hierzu gehört zum Beispiel die Masernimpfung für Kindergarten- und Schulkinder“, erklärt Dr. Constanze Kuhnert, Leiterin des Paderborner Gesundheitsamtes. „Diese sowie weitere für Kinder empfohlene Impfungen nehmen wir in der Impfstelle in Salzkotten vor.“
Ein wichtiger Hinweis:

Die Schuleingangsgangsuntersuchungen werden nicht in der Sälzerhalle durchgeführt. Dies geschieht im Kreishaus an der Aldegreverstraße in Paderborn.

Die Untersuchungen und sonstige Schutzimpfungen werden ab Freitag, 13. Mai, zu fest terminierten Zeiten durchgeführt.

Eine Terminbuchung ist zwingend erforderlich und kann hier auf der Kreis-Homepage vorgenommen werden.

Zur Terminbuchung

Pressemitteilung Kreis Paderborn

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

  

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner