6. Januar 2022 / News aus dem Kreis Paderborn

Paderborn. Zusätzliche Schulbusse ab Montag wieder im Einsatz

Zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

Zusatzbusse zur Verstärkung des Schülerverkehrs sind wieder im Einsatz. © PaderSprinter

Bildunterschrift: Zusatzbusse zur Verstärkung des Schülerverkehrs sind wieder im Einsatz. © PaderSprinter GmbH

Stadt Paderborn - Wie der Padersprinter mitteilt, werden zum Schulstart nach den Winterferien ab Montag, 10. Januar, sämtliche Busse des PaderSprinter im Stadtgebiet Paderborn wieder gemäß Normalfahrplan unterwegs sein, sodass auch Schulfahrten wieder möglich sind. Das bedeutet, dass dann auch die Zusatzbusse zur Verstärkung des Schülerverkehrs, für die das Land NRW finanzielle Mittel zur Verfügung stellt, wieder im Einsatz sind. Die bisherige Förderung ist vorerst bis zu den Sommerferien 2022 verlängert worden. Gleiches gilt auch für Fahrten, die laut Fahrplanheft ”nur an Schultagen” durchgeführt werden sowie für die E-Wagen, die den regulären Stadtbusverkehr des PaderSprinter unterstützen. Diese verstärken einzelne Fahrten, um noch mehr Schülerinnen und Schüler sicher befördern zu können.

Der PaderSprinter möchte auf diese Weise weiterhin bestmöglich Gedränge in seinen Fahrzeugen vermeiden. ”Auch wenn nach den Weihnachtsferien wieder spürbar mehr Fahrgäste und Schulkinder im Liniennetz unterwegs sein werden, ist die Nutzung unserer Busse nach wie vor sicher”, sagt Peter Bronnenberg, Geschäftsführer PaderSprinter. Dafür sorgen die diversen Corona-Schutzmaßnahmen des Paderborner Nahverkehrsbetriebs, wie z. B. die antiviralen Filtern in den Fahrzeugen, die Sicherheitsscheiben zwischen Fahrerarbeitsplatz und Fahrgastraum, der bevorzugte Einsatz von Gelenkbussen oder die digitale Kontaktnachverfolgung mit der luca-App. Peter Bronnenberg ergänzt: ”Damit das auch so bleibt, sind wir weiterhin auf die Mithilfe unserer Fahrgäste angewiesen: Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie in den Bussen konsquent eine OP-Maske. Fahrgäste, die eine FFP2-zertifizierte oder vergleichbare Maske tragen möchten, um sich und andere Fahrgäste bestmöglich zu schützen, dürfen dies natürlich gerne tun.” Außerdem sollten Fahrgäste zu jeder Zeit ihren gültigen 3G-Nachweis sowie ein Ausweisdokument (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) zur Verifizierung bereit halten.

Die genauen Abfahrszeiten der Linienbusse finden Fahrgäste in der Fahrplanauskunft über die kostenlose Fahrplan-App oder auf der Homepage www.padersprinter.de. Bei Fragen zum Fahrplan können sich Fahrgäste zusätzlich telefonisch unter 05251 6997 222 an das Kundencenter des PaderSprinter wenden.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Paderborn

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

PM AOK NW: Mitmach-Aktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘
Allgemeines

Radler im Kreis Höxter können jetzt noch teilnehmen und bis zum 31. August beim Rad-Wettbewerb mitfahren

weiterlesen...
Kulturreihe in der Manifattura lässt die Puppen tanzen
Veranstaltungen

Comedy-Floh Mirja Boes und Nilpferd-Dame Amanda und Sebastian Reich beschließen im Herbst die „Frauenpower“-Reihe an einem ganz besonderen Spielort

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner