3. Mai 2022 / News aus dem Kreis Paderborn

Paderborner Wertschätzung für Freiwillige – Aktionstag am 19. Mai

Das Dankeschön-Projekt wächst kontinuierlich

Wollen die Freiwilligen-Plattform „www.fuer-freiwillige.de“ in Paderborn bekannter machen (v. l.): Emilie Esau (Freiwillige im St. Lioba Berufsförderzentrum), Justus Niggemeyer (Freiwilliger im Brüder

Bildunterschrift: Wollen die Freiwilligen-Plattform „www.fuer-freiwillige.de“ in Paderborn bekannter machen (v. l.): Emilie Esau (Freiwillige im St. Lioba Berufsförderzentrum), Justus Niggemeyer (Freiwilliger im Brüderkrankenhaus), Susanne Hardi (IN VIA Diözesanverband), Tom König (Tom’s), Fenna Bunge © Citymanagement Paderborn

Stadt Paderborn - Der bundesweite Freiwilligendienst ist für viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland eine wichtige Stütze. In Paderborn erhalten die Freiwilligen – wie in vielen anderen Städten – eine besondere Art der Wertschätzung.
Alle Verbände, die das Freiwillige Soziale Jahr, das Freiwillige Ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst mit ihren Trägern anbieten, haben 2020 die Initiative für-freiwillige.de gestartet. Dabei handelt es sich um eine Internet-Plattform, auf der den Freiwilligen Extras angeboten werden.

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

  

Am Donnertag, 19. Mai, gibt es einen bundesweiten Aktionstag, an dem das Projekt weiter in den Fokus gerückt wird.


In Paderborn beteiligen sich immer mehr Einzelhändlerinnen und -händler, Gastronomiebetriebe und Anbietende aus dem Freizeitbereich an der Plattform. Sie selbst geben Rabatte und profitieren gleichzeitig von einem höheren Zulauf. Denn die Freiwilligen können sich anhand einer interaktiven Online-Karte informieren, wer teilnimmt, und die Anbieterinnen und Anbieter gezielt ansteuern.


Zu den teilnehmenden Einzelhändlern der ersten Stunde gehört Thomas König, Inhaber von TOM´S in der Franziskanergasse. Er verkauft Lifestyle-Bekleidung, Sneaker sowie Accessoires und beteiligt sich gerne an dem Projekt für-freiwillige.de: „Die Freiwilligen leisten eine wertvolle Arbeit und mit meiner Unterstützung möchte ich gerne meinen kleinen Beitrag leisten und Danke sagen.“


Für Citymanager Heiko Appelbaum ist die Freiwilligen-Plattform eine zeitgemäße Möglichkeit, die Innenstadt zu beleben: „Alle Partnerinnen und Partner, die sich beteiligen, werden für junge Menschen attraktiver. Damit erreichen sie eine wichtige Zielgruppe, die dem Erlebnisraum Innenstadt nach wie vor eine hohe Wertschätzung entgegenbringt.“


Das Stichwort „Wertschätzung“ nimmt Susanne Hardi, Pädagogische Mitarbeiterin für das Freiwillige Soziale Jahr im IN VIA Diözesanverband Paderborn für Mädchen- und Frauensozialarbeit e.V., gerne auf: „Uns ist es wichtig, dass der Freiwilligendienst weiter an Attraktivität gewinnt und als wichtige Stütze der Gesellschaft wahrgenommen wird. Da ist das Projekt für-freiwillige.de sehr hilfreich.“


Ein Ziel aller Beteiligten ist es, in den kommenden Monaten zusätzliche Partnerinnen und Partner vor allem aus dem Einzelhandel und der Gastronomie zu gewinnen. Dadurch soll die Attraktivität des Modells in Paderborn weiter steigen.
Welche Angebote die Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister den Freiwilligen machen, ist nicht vorgeschrieben. Sie können die Extras auf der entsprechenden Webseite www.fuer-freiwillige.de selbst in wenigen Minuten eintragen.

Info:
Über 100.000 Frauen und Männer zwischen 16 und 27 Jahren leisten in Deutschland stetig Freiwilligendienst. Sie engagieren sich im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich sowie im Sport für ihre Mitmenschen. Auch in Paderborn setzen viele Einrichtungen auf die Unterstützung der jungen Menschen und bieten diesen im Gegenzug zahlreiche Erfahrungen. So gilt der Freiwilligendienst als Bildungs- und Orientierungsjahr – es gibt ein Taschengeld von 420 Euro im Monat.


Aktuell sind in allen Bereichen noch Einsatzmöglichkeiten zum Sommer 2022 frei – nähere Infos und Bewerbungsmöglichkeit unter www.inviadiv-paderborn.de.

Pressemitteilung Stadt Paderborn

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter.

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

  

 

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deutschlandsemesterticket kommt in OWL und im Hochstift für das Sommersemester 2024
News aus dem Hochstift

Studierende erhalten das Semesterticket in Kürze über die OWLmobil App

weiterlesen...
Beschaffung von vier baugleichen Drehleitern für den zweiten Rettungsweg
News aus dem Kreis Höxter

Ein starkes Zeichen der interkommunalen Zusammenarbeit setzen die Städte Marsberg, Steinheim, Schmallenberg und Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

NATO-Übung: ehemalige Barker Barracks wird genutzt
News aus dem Kreis Paderborn

Britische Streitkräfte informierten die Stadt Paderborn

weiterlesen...
POL-PB: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Bielefeld
News aus dem Kreis Paderborn

Sperrung an der Paderborner Polizeiwache in der Riemekestraße

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner