26. Juni 2023 / News aus der Region

Fachkräfte für Geoinformationsberufe: Auszubildende haben ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen

Die neuen Fachkräfte bekamen jetzt ihre Abschlusszeugnisse bei der Bezirksregierung Detmold

Foto: Die Nachwuchskräfte haben ihre Zeugnisse in den Geoinformationsberufen entgegengenommen. Abteilungsleiter Jens Kronsbein (hinten links) gratulierte ihnen gemeinsam mit Ralph-Gerald Siekmann-Böhm

Foto: Die Nachwuchskräfte haben ihre Zeugnisse in den Geoinformationsberufen entgegengenommen. Abteilungsleiter Jens Kronsbein (hinten links) gratulierte ihnen gemeinsam mit Ralph-Gerald Siekmann-Böhm (Verband Deutscher Vermessungsingenieure), Thomas Hülsmann (Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure) und Jerome Dutell (Bezirksregierung Detmold, hinten von links nach rechts). (Foto: Bezirksregierung Detmold)

Detmold (26. Juni 2023). Es ist geschafft: Die Auszubildenden in den Geoinformationsberufen – Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in – haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Die neuen Fachkräfte bekamen jetzt ihre Abschlusszeugnisse bei der Bezirksregierung Detmold.

Die intensiven Anstrengungen der Betriebe und Behörden in der Geoinformationsbranche zur Nachwuchsgewinnung sind erfolgreich: Im Ausbildungsjahrgang konnten insgesamt 23 Nachwuchskräfte geprüft werden. Die Auszubildenden in den Berufen Vermessungstechniker/in und Geomatiker/in haben die Abschlussprüfung im Sommer und die vorzeitige Prüfung im Winter erfolgreich absolviert. Dabei stellten sie ihr Fachwissen in einer mehrtägigen Prüfung vor dem zuständigen Prüfungsausschuss unter Beweis.

Abteilungsleiter Jens Kronsbein von der Bezirksregierung Detmold begrüßte die Absolventen und gratulierte zu den erfolgreich bestandenen Berufsabschlüssen: „Eine fundierte Berufsausbildung ist wichtig für jeden Einzelnen, aber auch für die gesamte Region Ostwestfalen-Lippe sind gut ausgebildete Fachkräfte elementar. Was würden wir heute ohne exakte einheitliche Kartenwerke, präzise Bauwerksüberwachungen oder aussagekräftige Planungsunterlagen machen? Wir hoffen, dass möglichst viele von Ihnen der Region treu bleiben.“

Spannende, vielseitige und umfassenden Berufe hätten die neuen Fachkräfte ergriffen, wie Ralph-Gerald Siekmann-Böhm vom Verband Deutscher Vermessungsingenieure und Thomas Hülsmann vom Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure erläuterten. Mit Blick auf den intensiven technischen Wandel und den Fachkräftemangel stünden den jungen Fachkräften die Welt der Geoinformationen offen.

Geomatiker sind Experten auf dem Gebiet der Geoinformation. Sie erfassen Geodaten, verschneiden sie mit Fachdaten, wie beispielweise Umweltinformationen, und bereiten sie auf. Am Ende dieses Prozesses steht zum Beispiel eine Wanderkarte, eine interaktive Online-Kartenanwendung oder ein 3D-Stadtmodell. Auch Vermessungstechniker sind Experten für Geodaten. Sie vermessen und erheben dadurch Daten sowie stecken örtliche Bauprojekte ab. Die Ergebnisse gehen in Bauplanungen und in das Liegenschaftskataster ein.

Beide Berufsgruppen sind überwiegend im öffentlichen Dienst tätig, etwa im Vermessungs-, Kataster- und Geoinformationswesen, arbeiten aber auch in der Privatwirtschaft. Die Ausbildungszeit ist jeweils drei Jahre.

Informationen zum Berufsfeld sind auf den Seiten www.arbeitsplatz-erde.de und www.geodäsie.nrw erhältlich

Quelle: Juliane Koeper - Bezirksregierung Detmold - Pressestelle

Foto: Die Nachwuchskräfte haben ihre Zeugnisse in den Geoinformationsberufen entgegengenommen. Abteilungsleiter Jens Kronsbein (hinten links) gratulierte ihnen gemeinsam mit Ralph-Gerald Siekmann-Böhm (Verband Deutscher Vermessungsingenieure), Thomas Hülsmann (Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure) und Jerome Dutell (Bezirksregierung Detmold, hinten von links nach rechts). (Foto: Bezirksregierung Detmold)

 

Foto: Die Nachwuchskräfte haben ihre Zeugnisse in den Geoinformationsberufen entgegengenommen. Abteilungsleiter Jens Kronsbein (hinten links) gratulierte ihnen gemeinsam mit Ralph-Gerald Siekmann-Böhm (Verband Deutscher Vermessungsingenieure), Thomas Hülsmann (Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure) und Jerome Dutell (Bezirksregierung Detmold, hinten von links nach rechts). (Foto: Bezirksregierung Detmold)

 

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 24.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall zwischen Lastwagen und Auto auf der B64 - lange Straßensperrung bis in den späten Abend, Einbruch in Einfamilienhaus

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM Hansestadt Warburg : US-amerikanische Jugendliche suchen Gastfamilien
News aus der Region

Bürgermeister Tobias Scherf unterstützt interkulturellen Schüleraustausch in der Hansestadt Warburg.

weiterlesen...
PM Hansestadt Warburg: Neue Entwicklungen beim Diemeltaler Schmetterlings-Steig
News aus der Region

Die Koordinierungsstelle ist jetzt bei der Hansestadt Warburg angesiedelt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner