4. Juli 2024 / News aus der Region

Richtfest im Freilichtmuseum

Das LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert das Richtfest seines neuen Eingangs- und Ausstellungsgebäudes

Bildunterschrift: Dr. Georg Lunemann, der Direktor des LWL, schlägt symbolisch den letzten Nagel ein. Im Bild (v.l.n.r.): Klaus Baumann, der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe; Dr. Georg Lunemann, der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe; Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, LWL-Kulturdezernentin und Urs Fabian Frigger, LWL-Baudezernet.
Foto: LWL/ Joachim Franke

Detmold (lwl). Das LWL-Freilichtmuseum Detmold feiert den nächsten Meilenstein: Am 3. Juli wurde das neue Eingangs- und Ausstellungsgebäude feierlich "gerichtet". Das Gebäude ist ein wichtiger Pfeiler der Museumsentwicklung und ein bundesweites Leuchtturmprojekt für ökologisches Bauen und einen nachhaltigen Gebäudebetrieb.

Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) ebnet mit dem neuen Eingangs- und Ausstellungsgebäude den Weg für funktionale und ökologische Bauprojekte, insbesondere im Museumsbereich. Vom ersten Planungsschritt an wurde darauf geachtet, die Umweltauswirkungen zu minimieren und einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten. "Als öffentlicher Bauherr sehen wir uns in der Verantwortung, beim Klimaschutz Vorbild zu sein. Die Ergebnisse und Erfahrungen aus diesem Pilotprojekt des nachhaltigen Bauens stehen für zukünftige Bauwerke zur Verfügung", erklärt der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Georg Lunemann.

In zwei Gesprächsrunden sprachen LWL-Landesrätin für Kultur Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger und Urs Fabian Frigger, LWL-Landesrat für den LWL-Bau und Liegenschaftsbetrieb, mit Vertre-ter:innen der Stadt Detmold und des Kreises Lippe, der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe, des beauftragten Architekturbüros und des Museums über die bautechnischen Beson-derheiten des Gebäudes sowie seine Bedeutung für die Region und die Kulturarbeit des LWL.

"Klimaschonende, aber auch zum Teil im Baurojekt wissenschaftlich erforschte und geprüfte experimentelle Baumaterialien wie CO2-reduzierter Ökobeton, große Lehmbauwände und wiederverwendbare Holzkonstruktionen senken die 'grauen Energien' während der Bauphase und verleihen dem Gebäude eine einzigartige Ausstrahlung", erläutert Urs Frigger. "Durch den Einsatz von Photovoltaikanlagen und Geothermie wird der Museumsbau zu einem Plusenergie-Gebäude, das im weiteren Lebenszyklus mehr Energie erzeugt, als es verbraucht - eine Herausforderung für unser ganzes Team bei der Umsetzung und gut für den weiteren günstigen Be-trieb."

"Das neue Eingangs- und Ausstellungsgebäude ist ein Zugewinn für das LWL-Freilichtmuseum Detmold und für die Region", resümiert Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger. "Mit neuen Veranstaltungsformaten und wechselnden Sonderausstellungen wird das Museum zu einem Raum für Begegnungen und kulturellen Austausch, der allen Menschen offensteht."

Museumsdirektorin Dr. Marie Luisa Allemeyer ergänzt: "Die erste Sonderausstellung im neuen Eingangs- und Ausstellungsgebäude wird 2026 eröffnet. Wir übernehmen dann ein Gebäude in die Nutzung, das modellbildend im nachhaltigen Museumsbau ist. Uns als westfälischem Landesmuseum für Alltagskultur wird es erstmals ermöglichen, größere Teile unserer umfangreichen Sammlung der Öffentlichkeit zu präsentieren und damit ganz neue Perspektiven auf die westfälisch-lippische Alltagskultur zu eröffnen."

Quelle: Pressemitteilung LWL 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 24.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall zwischen Lastwagen und Auto auf der B64 - lange Straßensperrung bis in den späten Abend, Einbruch in Einfamilienhaus

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PM Hansestadt Warburg : US-amerikanische Jugendliche suchen Gastfamilien
News aus der Region

Bürgermeister Tobias Scherf unterstützt interkulturellen Schüleraustausch in der Hansestadt Warburg.

weiterlesen...
PM Hansestadt Warburg: Neue Entwicklungen beim Diemeltaler Schmetterlings-Steig
News aus der Region

Die Koordinierungsstelle ist jetzt bei der Hansestadt Warburg angesiedelt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner