24. September 2019 / Polizei und Feuerwehr

POL-HX: Dreiste Betrugsmasche per Anruf bei einer Bank im Kreis Höxter

Ziel der Überweisung war eine Bank in den Niederlanden

Kreis Höxter (ots)

Mit einer neuen Betrugsmasche ist es einem unbekannten Täter gelungen Mitarbeiter einer Bank im Kreis Höxter so zu täuschen, dass diese eine Überweisung vorgenommen haben. Der bislang unbekannte Täter rief bei dem Bankhaus an, gab sich als Kunde aus und konnte den Mitarbeitern der Bank die zur Identifizierung notwendigen Daten nennen. Per Email gab er dann eine Überweisung über mehrere tausend Euro in Auftrag, welche auch ausgeführt wurde. Ziel der Überweisung war eine Bank in den Niederlanden. Später wollte der Mann noch eine zweite Überweisung tätigen. Hier fiel den Mitarbeitern der Bank dann auf, dass die Emailadresse von der vom Kunden hinterlegten Adresse abwich. Aus diesem Grund erfolgte keine weitere Überweisung und die Mitarbeiter der Bank nahmen Kontakt zum Kontoinhaber auf. Hier stellte sich dann heraus, dass die Überweisung nicht vom Kontoinhaber veranlasst wurde. Weiter gab der Kontoinhaber an, dass er ungefähr zu der Zeit, als die erste Überweisung veranlasst wurde, einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters der Telekom erhalten hätte. Dieser hätte angegeben, dass Reparaturarbeiten am Telefonnetz durchgeführt werden müssten und bat darum, das Telefon abzustellen. Somit war der Mann zu dieser Zeit telefonisch nicht erreichbar und hätte bei evtl. Rückfragen der Bank nicht zur Verfügung gestanden. /he

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto: Pixabay

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Haus nach Küchenbrand unbewohnbar: 150.000 Euro Schaden
Polizeimeldungen

Eine 54-jährige Bewohnerin und ein 22-jähriger Bewohner konnten rechtzeitig entkommen

weiterlesen...
POL-PB: Unfallbilanz nach Eisregen-Unfällen am Montagmorgen
Polizeimeldungen

Rund 70 Verkehrsunfälle bis 12 Uhr - zwei Verletzte

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pressemitteilung der Stadt Bad Driburg zum Kurpark Bad Driburg
Aus dem Rathaus

Der gräfliche Kurpark ist im Moment das beherrschende Thema in unserer Stadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner