15. Februar 2019 / Polizei und Feuerwehr

POL-HX: Reh ausgewichen und im Graben gelandet

Fahrerin verletzt ins Krankenhaus eingewiesen

Weil sie offenbar einem Reh ausweichen wollte, geriet eine 29-Jährige mit ihrem Ford Fiesta am Freitag, 15. Februar, auf der K 19 zwischen Helmern und Willebadessen ins Schleudern und landete im Graben. Um 8.15 Uhr war sie auf der Strecke in Richtung Willebadessen unterwegs, als sie zunächst in den linken Straßengraben geriet, dort gegen eine Böschung prallte und anschließend über die Fahrbahn hinweg in den rechten Graben schleuderte. Dort blieb der Wagen auf der Fahrerseite liegen, die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug selbstständig verlassen. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde sie zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford war total beschädigt und musste abgeschleppt werden. /nig

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Foto: Kreispolizeibehörde Höxter

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unfall mit Personenschaden: Warburg, L552, zw- Dössel und Warburg
Polizeimeldungen

Pkw überschlagen, Person im Pkw eingeklemmt. Feuerwehr und Polizei vor Ort, L552 voll gesperrt

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Paderborner Kreisbrandmeister verabschiedet
Polizei und Feuerwehr

Kreisbrandmeister Elmar Keuter und sein Stellvertreter Christoph Müller wurden aus ihren Ämtern verabschiedet

weiterlesen...
Drei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 in Höhe der Abfahrt zum Stellberg.
Polizei und Feuerwehr

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen war die B 64 teilweise voll gesperrt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner