Wetter | Bad Driburg
14,4 °C

POL-HX: Schüler durch Unfall leicht verletzt

33034 Brakel (ots)

Am Diensttagmorgen, 17.09.2019, gegen 07:40 Uhr, ist ein 16-jähriger Schüler auf einem Parkplatz des Kreisberufskollegs in der Klöckerstraße in Brakel von einer bislang unbekannten Frau angefahren und leicht verletzt worden. Der Schüler stand zur Unfallzeit zusammen mit weiteren Schülern auf dem Parkplatz. Hierbei hatte er der Fahrbahn den Rücken zugewandt. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein silberner Opel Insignia an der Schülergruppe vorbei und stieß mit dem rechten Außenspiegel gegen den Schüler. Die Fahrerin des Opels hielt für einen kurzen Moment an, setzte aber anschließend ihre Fahrt fort. Mit im Fahrzeug soll sich eine Beifahrerin befunden haben. Die Fahrerin hatte mittellange Haare und trug eine Brille. Die Beifahrerin wird auf ca. 16 bis 17 Jahre alt geschätzt. Sie trug ebenfalls eine Brille und hatte braune Haare. Der angefahrene Schüler begab sich in ärztliche Behandlung. Das Verkehrskommissariat der Polizei Höxter, Tel. 05271-9620, nimmt Hinweise zur Identität der flüchtigen Unfallbeteiligten entgegen./he

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto: Pixabay

Teile diesen Artikel: