5. Februar 2019 / Polizei und Feuerwehr

POL-HX: Trunkenheitsfahrt endet auf Feld

Wieder ein Unfall auf der L 828 bei Willebadessen-Borlinghausen

Obwohl er offensichtlich zuvor alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, setzte sich am Dienstag, 05.02.2019, ein 22-jähriger Mann aus Willebadessen ans Steuer seines VW Golf und befuhr die Landstraße 828 aus Richtung Scherfede kommend in Richtung Willebadessen. Zwischen Borlinghausen und Willebadessen verlor er gegen 05.15 Uhr aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn, stieß gegen einen Baum und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Durch den Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen, welche in einem Krankenhaus behandelt wurden. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Gesamtschaden beträgt 9000 Euro. Der Golf musste abgeschleppt werden./He.

 

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Foto: Kreispolizeibehörde Höxter

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Ganz neu ab 01.01.2023 Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI - Kostenlos für Sie
Angebote unserer Partner

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die vorgeschriebenen Beratungen

weiterlesen...
3.000 neue Bäume für den Wald
News aus dem Hochstift

Pflanzaktion in Neuenbeken voller Erfolg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 18.11.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizei und Feuerwehr

#PassAuf! Polizei mit Video-Motorrad im Einsatz, "Augen auf und Tasche zu" und mehr

weiterlesen...
Brand eines Einfamilienhauses endet glimpflich
Polizei und Feuerwehr

60 Einsatzkräfte aus Altenbeken, Buke und Schwaney waren im Einsatz

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner