5. September 2022 / Polizeimeldungen

POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Altenbeken (ots)

(CK) - Am späten Samstagnachmittag (03.09., 17.20 Uhr) meldete sich ein aufmerksamer Zeuge über den Polizeiruf 110 und teilte mit, dass eine Autofahrerin im Bereich von Altenbeken über längere Zeit in starken Schlangenlinien unterwegs gewesen war und dazu zahlreiche Verkehrszeichen missachtet hatte, u.a. fuhr sie in einen Kreisverkehr in die falsche Richtung entgegen der Fahrtrichtung ein.

Als die Frau schließlich in eine Grundstückseinfahrt im Bereich Heistermannweg fuhr, setzte sich der Zeuge mit seinem eigenen Auto dahinter, um eine Weiterfahrt der Frau zu verhindern. Daraufhin stieg diese aus ihrem Ford aus und ging verbal aggressiv auf den Zeugen zu, der sich noch in seinem Auto befand. Anschließend ging die Frau zu Fuß weiter über den Heistermannweg in Richtung Buke. Ihr Auto ließ sie offen zurück.

Durch die mittlerweile eingetroffenen Polizeibeamten konnte die Frau - eine 37-Jährige aus Willebadessen - an der Pater-Freitag-Straße angetroffen werden. Sie reagierte auf die Ansprache durch die Beamten sofort verbal aggressiv und versuchte, ihren Weg fortzusetzen und sich der polizeilichen Kontrolle zu entziehen.

Als die Beamten die Frau daraufhin aufhielten, schrie sie laut um sich. Als sie weiterhin versuchte, sich aus der Situation zu befreien, legten die drei Polizeibeamten der Frau Handfesseln an. Dabei schrie die 37-Jährige fortlaufend und beleidigte die Beamten auf Übelste. Zudem leistete die Frau erheblichen körperlichen Widerstand gegen diese polizeiliche Maßnahme und die anschließende Verbringung zum Streifenwagen.

Im Streifenwagen trat und spuckte die Frau dann völlig unkontrolliert gegen die Polizeibeamten. Sie beleidigte sie dabei durchgehend und bedrohte sie mit dem Tod.

Bei den ganz erheblichen Widerstandshandlungen trat die Beschuldigte unter anderem einem Beamten gegen den Kopf. Dieser wurde dabei verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Ein weiterer Beamten wurde durch die Tritte ebenfalls mehrfach getroffen und dabei leicht verletzt.

Anschließend wurde die Tatverdächtige mit einem Rettungswagen in die Landesfrauenklinik Paderborn gebracht, weil sie angegeben hatte, schwanger zu sein. Auch den Rettungssanitätern gegenüber verhielt sie sich aggressiv und beleidigte einen von ihnen. Zudem biss die Tatverdächtige permanent in die Schaumstoffmatratze der Trage im Rettungswagen, welche dabei erheblich beschädigt wurde, mit der Folge, dass der Wagen zunächst nicht mehr einsatzbereit war.

Im Krankenhaus wurden ihr schließlich zwei Blutproben zum Nachweis von Alkohol und Drogen entnommen. Zudem bestätigte sich eine Schwangerschaft der Frau. Vorsorglich verblieb sie deshalb stationär im Krankenhaus.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung wurde gegen die 37-Jährige eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibhörde Paderborn

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Trocknungstechnik Igor Kirsch Stellenangebot

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
POL-HX: Radfahrerin erliegt schweren Verletzungen
Polizeimeldungen

Die Frau war mit ihrem Pedelec ohne vorherige Kollision gestürzt

weiterlesen...
POL-PB: 37-jährige Frau leistet erheblichen Widerstand und verletzt zwei Polizeibeamte
Polizeimeldungen

Renitente Frau aus Willebadessen sorgt für Polizeieinsatz in Altenbeken

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 25.09.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fahrerflucht nach Motorradunfall, von Straße abgedrängt und geflüchtet, Einbrüche und mehr

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner