22. Juli 2020 / Polizeimeldungen

POL-PB: 60 km/h zu schnell und verbotswidrig auf B64 überholt

Der Fahrer zeigte sich bei der Polizeikontrolle einsichtig

Symbolfoto Polizei

Bei Verkehrskontrollen auf der B64 am späten Dienstagnachmittag fiel ein 23-jähriger Fahrer eines BMW auf, welcher die B64 in Richtung Bad Driburg befuhr. In Höhe Buke konnten Polizeibeamte mittels Lasermessgerät feststellen, dass seine Geschwindigkeit 160 km/h statt der erlaubten 100 km/h betrug. Unmittelbar bevor die Beamten den Fahrer anhalten konnten, überholte er trotz Überholverbot einen Lieferwagen und überfuhr darüber hinaus eine Sperrfläche, welche die Fahrtrichtungen trennt. Der Fahrer zeigte sich bei der Polizeikontrolle einsichtig und entschuldigte sich für seine Fahrweise. Auf ihn kommt jetzt ein Bußgeldbescheid über 240 Euro plus Gebühren sowie zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot zu.

Kreispolizeibehörde Paderborn
Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

 

Meistgelesene Artikel

POL-HX: Mehrere Verletzte durch Wohnhausbrand am Tegelweg in Bad Driburg
Polizeimeldungen

Nach erster Einschätzung könnte der Brand vermutlich im Bereich d. Küche ausgebrochen sein

weiterlesen...
Update vom 14. Juli: 373 bestätigte Infektionen mit dem neuen Coronavirus im Kreis Höxter
"Corona" - Neuigkeiten

Eine neue nachgewiesene Infektion in Nieheim - Inzidenz steigt auf 0,7

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht die Inhaber von Werkzeugen aus Einbrüchen und Diebstählen
Polizeimeldungen

Sachdienliche Hinweise bitte unter der Telefonnummer 05251/3060

weiterlesen...
POL-HX: Sechs Fahrräder am Freibad Bad Driburg gestohlen
Polizeimeldungen

Um Hinweise bitten die Ermittler der Polizei in Höxter unter Telefon 05271/962-0

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner