26. August 2021 / Polizeimeldungen

POL-PB: Telefonbetrüger erbeuten 7.000 Euro durch Schockanruf

In Altenbeken kam es am Mittwochvormittag zu einer Geldübergabe

POL-HX: Betrüger im Kreis Höxter - Warnung vor Schockanrufen Symbolfoto Pixabay Seniorin beim telefonieren

Altenbeken (ots)

Die Polizei warnt wieder vor der Zunahme von betrügerischen Schockanrufen im Kreis Paderborn. In Altenbeken kam es am Mittwochvormittag zu einer Geldübergabe.

Eine Betrügerin mit jugendhafter Stimme meldete sich gegen 11 Uhr bei einer 82-jährigen Frau und gab sich als Enkelin der Seniorin aus. Die Anruferin erzählte die erfundene Geschichte, dass die Tochter der 82-Jährigen bei einem Autounfall eine Frau überfahren habe und diese Frau nun gestorben sei. Die Enkelin befände sich nun bei der Polizei, da ihre Mutter, also die Tochter der Seniorin, wohl ins Gefängnis müsse.

Im Anschluss übernahm ein männliche Person, die akzentfreies Deutsch sprach, den Telefonhörer. Er gab sich als Polizist aus und erzählte der Seniorin, dass sie die Gefängnisstrafe ihrer Tochter durch die Zahlung von 80.000 Euro verhindern könne. Die Rentnerin reagierte zunächst richtig und legte auf.

Kurze Zeit später rief der Betrüger jedoch erneut an und verwickelte die ältere Damen erneut in ein Gespräch. Dabei gab die Frau schließlich an, nur 7.000 Euro abgeben zu können. Der Polizist gab das Gespräch nun an eine angebliche Kollegin weiter, welche der Seniorin ebenfalls in akzentfreiem Deutsch den Ablauf der Geldübergabe erklärte. Gegen 13.00 Uhr schellte schließlich ein Mann an der Haustür der Frau und nahm das Geld entgegen. Danach entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Erst jetzt hielt die Rentnerin Rücksprache mit ihrer Tochter und erkannte, dass sie auf einen Telefonbetrug hereingefallen war. Daraufhin alarmierte sie die Polizei. Der Mann, der das Geld abholte, soll etwa 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt und von schlanker Statur sein. Zur Tatzeit trug er eine graue Jacke mit Kapuze, eine Sonnenbrille und eine blaue Op-Maske.

Die Polizei rät dringend, sich nicht auf Gespräche mit den Betrugsanrufern einzulassen. Sobald etwas verdächtig wirkt, sollten die Betroffenen auflegen und über die Notrufnummer 110 die Polizei verständigen. Die Polizei wird niemals anrufen und nach Geld oder Wertgegenständen fragen.

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg News" regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner