2. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 02.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Einbrüche, Unfälle, Diebstähle und andere Meldungen

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: Pedelec-Fahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung und verstirbt im Krankenhaus
Paderborn (ots) Samstag, 01.01.2022; 15:35 Uhr, 33104 Paderborn, Altensenner Str. (Höhe BAB33-Brücke)

Am Nachmittag des Neujahrstages befuhr ein 69jähriger Pedelec-Fahrer die Altensenner Str. in Richtung Sennelager. In Höhe der Autobahnbrücke stürzte der Radfahrer ohne Fremdeinwirkung und ohne erkennbaren Grund zu Boden und blieb regungslos liegen. Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten und informierten den Rettungsdienst. Mittels Rettungswagen wurde der Radfahrer in ein Krankenhaus verbracht, wo er kurze Zeit später verstarb. Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

POL-PB: Verkehrszeichen im Kreisverkehr beschädigt - Verursachendes Fahrzeug entfernt sich von der Unfallstelle
Büren (ots) Samstag, 01.01.22, 10:30 h, Büren-Brenken Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr die L776 aus Fahrtrichtung Büren in Fahrtrichtung Paderborn. In dem Kreisverkehr L776/BAB44 kam er aus ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr das dort aufgestellte Verkehrszeichen 222 "Vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts vorbei" inkl. der angebrachten Warnbake. Dabei verlor er einen Teil der vorderen Kennzeichenhalterung. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten (Schadenshöhe: ca. 300 EUR). Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden.

POL-PB: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle Person mit Haftbefehlen angetroffen - weitere Verstöße festgestellt
Büren (ots) Freitag, 01.01.22, 23:35 h, Büren-Ahden
Fahren ohne Fahrerlaubnis, 0,5 Promille-Grenze, Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz, Haftbefehl

Ein 42-jähriger Fahrer eines Pkw befuhr die Flughafenstraße in Ahden und wurde dort im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle gab der Fahrer falsche Personalien an. Außerdem stand er unter dem Einfluss berauschender Mittel, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und führte Betäubungsmittel, eine größere Summe Bargeld aus nicht bekannter Herkunft und einen Baseballschläger mit sich. Nach Ermittlung der tatsächlichen Personalien stellten die kontrollierenden Beamten weiterhin fest, dass gegen den Fahrer mehrere Haftbefehle vorlagen. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Fahrer festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

POL-LIP: Lemgo - 85-jähriger wird Opfer eines Taschendiebstahls
Lippe (ots)

(LW) Am Donnerstag gegen 13.10 Uhr wurde ein 85-jähriger Lemgoer Opfer eines Taschendiebstahls. Ein 44-jähriger griff dem Rentner in einem Einkaufsmarkt an der Liebigstraße in die Jackentasche und entwendete ihm die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Dies wurde durch eine Zeugin beobachtet, die zusammen mit Mitarbeitern des Marktes den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet

POL-LIP: Augustdorf - Einbruch in Wohnhaus
Lippe (ots)

(LW) Am Donnerstag zwischen 16.00 und 18.00 Uhr hebelten unbekannte Täter an einem Reihenhaus in der Danziger Straße die rückwärtig gelegene Terrassentür auf und drangen so in das Arbeitszimmer des Hauses ein. Dort durchsuchten sie alle Schränke und Behältnisse und entwendeten Schmuck sowie eine noch nicht genau bezifferbare Bargeldsumme. Zeugen, denen im Tatzeitraum im Bereich der Danziger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, setzen sich bitte mit der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung

POL-LIP: Blomberg - Einbruch in Wohnhaus
Lippe (ots)

(LW) Unbekannte Täter drangen am Donnerstag, in der Zeit zwischen 18.20 und 18.40 Uhr nach dem Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite in ein Einfamilienhaus im Karrweg ein. Sie durchsuchten in kürzester Zeit das gesamte Haus nach Wertgegenständen und flüchteten mit noch unbekannter Beute vom Tatort. Hinweise bitte an die Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090

POL-LIP: Lemgo - Einbruch in Wohnhaus
Lippe (ots)

(LW) Ein Wohnhaus an der Bielefelder Straße im Ortsteil Lieme war am Donnerstagnachmittag das Ziel von Einbrechern. In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 17.30 Uhr drangen die Täter in das Haus ein, nachdem sie ein Fenster des Hauses gewaltsam aufgedrückt hatten. Zielgerichtet durchsuchten sie mehrere Zimmer und flohen im Anschluss mit Schmuck im Wert einer vierstelligen Eurosumme. Zeugen, denen zur Tatzeit im östlichen Bereich der Bielefelder Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, melden ihre Feststellungen bitte bei der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090

POL-LIP: Bad Salzuflen - Dieb schlägt um sich
Lippe (ots)

(LW) Am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr wurde ein 35-jähriger Bad Salzufler in einem Discountmarkt an der Schlossstraße auf frischer Tat bei einem Ladendiebstahl betroffen. Als er durch Zeugen vor Ort festgehalten werden sollte, wehrte er sich heftig und schlug um sich. Er konnte trotzdem bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Beamten stellten die Personalien des Täters fest und leiteten ein Strafverfahren ein

POL-LIP: Lemgo - Einbruch in Firmengebäude
Lippe (ots)

(TW) In der Nacht auf den 30.12.2021 drangen bisher unbekannte Täter in ein Firmengebäude in der Grevenmarschstraße durch Einschlagen einer Fensterscheibe ein. Gegen 04:40 Uhr wurde der Polizei eine Alarmauslösung gemeldet. Die Täter hatten das Gebäude durch ein weiteres Fenster bereits vor Eintreffen des ersten Streifenwagens wieder verlassen. In dem Gebäude wurden sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen durchsucht. Zu einem möglichen Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Mögliche Zeugen, welche zur Tatzeit in der Grevenmarschstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05231-6090 zu melde

POL-LIP: Detmold - Brand eines Kiosks
Lippe (ots)

(BB) Am 31.12.2021 um 02:14 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Brand des Kiosks am Donoper Teich. Der Kiosk befindet sich im Naherholungsgebiet Donoper Teich, ca. 100 Meter neben der Gaststätte "Forstfrieden". Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte hinter einem zerbrochenen Fenster ein offenes Feuer festgestellt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Ein Fremdverschulden kann zum derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden. Zeugen, denen zur Tatzeit im Bereich des Naherholungsgebietes Donoper Teich verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, setzen sich bitte mit der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 in Verbindung

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg - Alleinunfall
Lippe (ots)

(HL) Ein 18-jähriger Fahranfänger verlor am 31.12.2021 gegen 09:45 h augenscheinlich durch überhöhte Geschwindigkeit in einer leicht abschüssigen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw BMW und überschlug sich mehrfach mit dem Fahrzeug. Der Pkw blieb schließlich auf der Seite liegen. Am Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden, ein Leitpfosten wurde beschädigt. Zudem entstand Flurschaden. Glücklicherweise verletzte sich der Fahrer nur leicht. Die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide - Alleinunfall
Lippe (ots)

(HL) Der Fahrer eines VW Passat verlor am 31.12.21 gegen 07.13 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen PKW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier kollidiert er mit der Schutzleitplanke. Der 27-jährige Fahrer verletzte sich durch ein Aufprall nur leicht. Es entstand am Pkw ein Schaden von ca. 3.000,-- EUR

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide:- 2 Verletzte bei Verkehrsunfall
Lippe (ots)

(HL) Ein 78-jähriger Fahrer eines VW bog am 31.12.2021 gegen 13:30 h von der Pivitsheider Straße (Einmündung Kohlpott) nach links auf die Bielefelder Straße, in Richtung Innenstadt ab. Dabei übersah er den VW einer 82-jährigen Frau, die die Bielefelder Straße aus Richtung Innenstadt kommend, in Richtung Pivitsheide befuhr. Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Der 78-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr geborgen. Er war so schwer verletzt, dass er ins Klinikum Bielefeld-Gilead eingeliefert wurde. Die 82-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Klinikum Detmold entlassen. Weil beide Fahrzeuge durch den Zusammenstoß ganz erheblich beschädigt wurden und nicht mehr fahrbereit waren, mussten beide Pkw abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf mind. 9000,-- EUR geschätzt

POL-LIP: Detmold - Verkehrsunfall mit Flucht
Lippe (ots)

(HL) Ein auf dem Kronenplatz geparkter schwarzer Pkw VW Golf wurde im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt. Der Schaden wurde vorläufig auf ca. 2.000 EUR beziffert. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen, die in der Zeit vom 29.12.21, 18:00 Uhr bis 31.12.2021, 08:00 Uhr entsprechende Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich bei dem Verkehrskommissariat Detmold unter der Telefonnummer 05231-6090 zu melden

POL-LIP: Augustdorf - Heckenbrand nach Feuerwerk
Lippe (ots)

(LW) Beim Abbrennen eines Tischfeuerwerks am Silvesterabend gegen 23.30 Uhr vor einem Haus in der Leipziger Straße wurde eine Hecke in Brand gesetzt. Von dort griff der Brand auf das Dach einer Gartenhütte über. Der Eigentümer konnte durch den Einsatz eines Feuerlöschers das Feuer selbstständig löschen, so dass nur geringer Sachschaden entstand

POL-LIP: Lügde - Unter Drogeneinfluss am Steuer
Lippe (ots)

(LW) Am Silvesterabend gegen 19.50 Uhr fiel Polizeibeamten der Wache Blomberg ein Opel Corsa auf, der von seinem 18-jährigen Fahrer entgegen der Fahrtrichtung durch den Kreisverkehr an der Höxterstraße gefahren wurde. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der aus Schieder-Schwalenberg stammende Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folgen für den Fahrer

POL-LIP: Lügde - Nachbar entdeckt Heckenbrand
Lippe (ots)

(LW) Am Silvesterabend gegen 19.10 Uhr hörte ein Anwohner im Birkenweg die Knallgeräusche von Silvesterfeuerwerk. Als er aus dem Fenster schaute, sah er, dass die Grundstückshecke seines Nachbarn brannte und sich mehrere Kinder / Jugendliche fluchtartig entfernten. Sofort lief der Zeuge nach draußen und konnte das Feuer mittels eines Wasserschlauches und eines Handfeuerlöschers schnell löschen. Trotzdem konnte er nicht verhindern, dass neben der Hecke auch eine Gartenhütte leicht beschädigt wurde. Zeugen, die Hinweise zu den Kindern / Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Detmold unter der Telefonnummer 05231 - 6090 zu melden

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner