5. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 05.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

15-Jähriger verunglückt mit Auto des Vaters, Auto durchbricht Wand von Discounter und mehr

POL-PB: 15-Jähriger verunglückt mit Auto des Vaters - zwei Schwerverletzte Paderborn (ots)

POL-PB: 15-Jähriger verunglückt mit Auto des Vaters - zwei Schwerverletzte
Paderborn (ots)

(mb) Mit zwei schwer- und einem leichtverletzten Jugendlichen sowie einem total beschädigten, neuwertigen SUV-Cabrio endete am späten Dienstagabend die Spritztour eines 15-Jährigen. Den Autoschlüssel hatte der Junge an sich genommen, während seine Eltern schliefen.

Gegen 23.00 Uhr wartete eine Polizeistreife auf der Friedrichstraße vor einer roten Ampel. Vor den Polizisten bog ein VW-TRoc entgegen der Einbahnstraßen-Fahrtrichtung aus der Imadstraße auf die Friedrichstraße ein. Der Fahrer würgte den Wagen ab und verschaltete sich. Dann fuhr er in Richtung Westerntor. Die Streife setzte sich hinter das Auto und gab Anhaltezeichen. Das T-Roc-Cabrio wurde sofort beschleunigt und überholte mehrere Autos. Von der Geradeausspur bog der Wagen nach rechts in die Bahnhofstraß ab und wurde erneut stark beschleunigt. Die Polizisten schalteten Blaulicht und Signalhorn ein und gaben weiter Stop-Zeichen. Der T-Roc-Fahrer missachtete mehrere rote Ampeln mit hohem Tempo. In Höhe der Balhornstraße verloren die Polizisten den Wagen aus den Augen.

Wenige Sekunden später entdeckten sie das stark unfallbeschädigte Fahrzeug kurz vor der Bahnbrücke. Der Wagen war vor der scharfen Kurve gegen die Leitplanken und nahezu frontal gegen einen Baum geprallt. Die Beamten konnten noch sehen, wie der Fahrer und eine weitere Person aus dem Auto stiegen und in Richtung Bahngleise flüchteten. Auf dem Beifahrersitz des Autowracks saß bewusstlos ein schwerverletzter und eingeklemmter Jugendlicher. Die Beamten befreiten den 16-jährigen und leisteten Erste Hilfe bis der Rettungsdienst am Unfallort eintraf und den Verletzten ins Krankenhaus brachte.

Weitere Streifen wurden eingesetzt, um nach den beiden flüchtigen Personen zu fahnden. Der Zugverkehr wurde für etwa eine Stunde eingestellt, da auch die Gleise abgesucht werden mussten. Die Feuerwehr setzte eine Drohne ein. Ein 17-Jähriger wurde am Frankfurter Weg entdeckt. Der Jugendliche versuchte noch wegzulaufen, konnte aber von zwei Polizeibeamten gestellt werden. Auch der Junge war schwer verletzt und hatte auf der Flucht einen Schuh verloren. Er gab an, auf der Rückbank gesessen zu haben. Der Junge stand unter Drogeneinwirkung. Mit einem Rettungswagen kam auch der 17-Jährige ins Krankenhaus. An der Halteranschrift konnte ermittelt werden, dass der Autoschlüssel ohne das Wissen der Eltern vom Schlüsselbrett genommen worden war, während diese schliefen. Der 15-Jährige Sohn war nicht zuhause. Er tauchte gegen 01.00 Uhr dort auf und gab zu, den T-Roc gefahren zu haben. Der Jugendliche hatte Cannabis konsumiert und musste mit zur Blutprobe. Weil er leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde er ambulant im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei setzte die Staatsanwaltschaft in Kenntnis und beschlagnahmte das T-Roc-Cabrio sowie weitere Beweismittel.

Noch in der Nacht musste der schwerverletzte 16-Jährige in ein anderes Krankenhaus auf die Intensivstation verlegt werden.

Der Sachschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt.

Gegen den 15-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Bahnhofstraße war in der Nacht für etwa drei Stunden gesperrt.

POL-PB: Auto durchbricht Wand von Discounter - Fahrerflucht
Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

 

POL-PB: Auto durchbricht Wand von Discounter - Fahrerflucht Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

(mb) Am Mittwochmorgen hat ein Auto die Außenwand des Netto-Markts an der Bielefelder Straße durchbrochen. Der Autofahrer oder die Autofahrerin beging Fahrerflucht.

Eine Mitarbeiterin des Supermarkts hörte gegen 07.10 Uhr ein lautes Geräusch. Dann flogen mehrere Kartons mit Weinflaschen aus einem an der Außenwand des Gebäudes stehenden Warenregals. Die Zeugin stellte fest, dass Mauersteine nach innen aus der Wand gebrochen waren. Ein Auto war frontal gegen die Wand neben dem Unterstand für die Einkaufswagen geprallt und hatte das Mauerwerk durchbrochen. Der schwarze Mazda CX30 stand schwer beschädigt mit ausgelösten Airbags und eingeschaltetem Licht am Unfallort. Eine Fahrerin oder einen Fahrer war nicht in Sicht.

Die Polizei ermittelte am Unfallort, dass der Mazda die Bielefelder Straße aus Sennelager kommend befahren hatte. In Höhe des Netto-Markts war der Wagen aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen, hatte den Gehweg und der Parkplatz überquert und war gegen das Marktgebäude geprallt. Das stark beschädigte Auto wurde sichergestellt. Die Fahndung nach einem Unfallverursacher oder anderen Insassen brachte bislang keinen Erfolg. An der nicht weit entfernten Halteranschrift konnte niemand angetroffen werden.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und Hinweise auf Insassen des Fahrzeugs. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060

POL-PB: Brandursachen nicht eindeutig geklärt
Paderborn/Lichtenau (ots)

(mb) Nach zwei Wohnhausbränden sind die Ermittlungen an den Brandorten abgeschlossen worden. Sie führten zu keinen eindeutigen Ergebnissen.

Der Brandort an der Holtgrevenstraße in Paderborn-Neuenbeken (Polizeiberichte: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5108743 und https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5107920) wurde am Mittwoch erneut von Kriminalbeamten und einem Gutachter untersucht. Die Experten schließen technische Defekte am Auto sowie der Elektroinstallation aus. Der Brandursprungsort liegt im Bereich des Abstellorts für die Hausmülltonnen. Vermutlich sind diese durch eine Fahrlässigkeit in Brand geraten. Die genaue Ursache lässt sich nicht mehr feststellen. Am ersten Weihnachtsfeiertag war ein Feuer im Carport ausgebrochen. Ein Auto sowie das Carport wurden zerstört. Das Feuer hatte auf das Wohnhaus übergegriffen und hohen Sachschaden hinterlassen.

In Lichtenau-Dalheim ist das in der Silvesternacht in Brand geratene Doppelhaus von einem Sachverständigen begutachtet worden (Polizeibericht: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5112567). Auch hier lässt sich aufgrund der hohen Zerstörung keine eindeutige Ursache feststellen. Eine technische Ursache kann ebenso möglich sein, wie ein Brandausbruch durch einen verirrten Feuerwerkskörper. Das Feuer war in der Nacht um 00.35 Uhr entdeckt worden und hatte das Wohnhaus nahezu vollständig zerstört.

POL-LIP: Kalletal-Langenholzhausen. Versuchter Einbruch.
Lippe (ots)

Von Montag auf Dienstag (03./04.01.2022) versuchten Unbekannte die Haustür eines Wohnhauses in der Langenholzhausener Straße aufzuhebeln. Vermutlich liegt die Tatzeit bei 00:30 Uhr. Hinweise zum Einbruchsversuch richten Sie bitte an die Kripo unter 05231 6090.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Einbruch in Gaststätte.
Lippe (ots)

Dienstag (04.01.2022) warfen Unbekannte zwischen 16 und 19 Uhr die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Paderborner Straße ein und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Sie stahlen Lebensmittel und alkoholische Getränke. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 entgegen

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Sporthalle aufgebrochen.
Lippe (ots)

Ein aufmerksamer Spaziergänger meldete der Polizei am Montagabend (03.01.2022) eine offenstehende Tür an der Sporthalle in der Straße "Am Müllerberg". Augenscheinlich wurde diese aufgebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang unklar. Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, meldet sich bitte telefonisch beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090

POL-LIP: Detmold. Roller angezündet.
Lippe (ots)

Am frühen Dienstagmorgen (04.01.2022) entdeckte eine Zeugin einen brennenden Motorroller in der Hebbelstraße und rief den Notruf. Die Polizeibeamten begannen vor Eintreffen der Feuerwehr mit Löscharbeiten. Die Feuerwehr konnte dem Brand schließlich endgültig Einhalt gebieten. Der Roller wurde in der Nacht aus der Pöppinghauser Straße gestohlen. Von Brandstiftung ist derzeit auszugehen. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 1 unter der Telefonnummer 05231 6090.

POL-LIP: Lage-Waddenhausen. Bahnschranke durch Bus beschädigt.
Lippe (ots)

Auf eisglatter Fahrbahn touchierte am 27. Dezember 2021 ein Reisebus die Schranke eines Bahnübergangs in der Altdorferstraße und fuhr davon. Die Bahnschranke riss dabei ab. Der Verursacher hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet. Der Unfall muss nach Zeugenaussage gegen 8:15 Uhr passiert sein. Zeugenhinweise dazu richten Sie bitte telefonisch an das Verkehrskommissariat unter 05231 6090

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Neuer Lebensmittelmarkt für Neuenheerse in Planung
Aktuell

Geschäftsführer von „Tante Enso“ vor Ort - Fast einzigartiges Konzept für kleine Orte

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19.07.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß,Randalierer auf Schützenfesten und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 08.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Friedliches Annentags-Wochenende, Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall und mehr

weiterlesen...
Neuer Lebensmittelmarkt für Neuenheerse in Planung
Aktuell

Geschäftsführer von „Tante Enso“ vor Ort - Fast einzigartiges Konzept für kleine Orte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 08.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Friedliches Annentags-Wochenende, Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall und mehr

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 05.08.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Driften parkendes Auto beschädigt, Alkoholisierter E-Roller-Fahrer leistet Widerstand

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner