5. Juni 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 05.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, Motorrad fährt ohne Fahrer weiter, Verbotenes Kraftfahrzeugrennen, Einbruch in Bäckerei

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw
Steinheim (ots)

  Bildunterschrift: Der Seat-Fahrer verletzte sich leicht. 
 
Bildunterschrift: Der Seat-Fahrer verletzte sich leicht.
 Bildunterschrift: Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Bildunterschrift: Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der L823 Höhe Wöbbeler Straße bei Steinheim verletzten sich zwei Personen. Bei einem Fahrzeugführer bestand zunächst Lebensgefahr. Ein Unfallteam aus Bielefeld kam zur Unterstützung für die Unfallaufnahme.

Am Dienstag, 4. Juni, fuhr ein 22-Jähriger aus Horn-Bad Meinberg mit seinem Seat auf der L823 in Richtung Billerbeck. An der Kreuzung Wöbbeler Straße ordnete er sich auf der Linksabbiegerspur ein und bog in Richtung Steinheim ab. Zur gleichen Zeit fuhr ein 34-Jähriger aus Warburg mit seinem Fiat auf der L823 in Richtung der B252. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision, bei der der Fiat auf die rechte Fahrzeugseite kippte. Beide Fahrzeugführer verletzten sich dabei. Der Seat-Fahrer leicht, beim 34-Jährigen bestand während der Unfallaufnahme Lebensgefahr. Im Nachgang konnte die Lebensgefahr ausgeschlossen werden. Er verblieb stationär in einem Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung beider Pkw an. Für die Unfallaufnahme kam ein Unfallteam aus Bielefeld. Die Straße war bis 3.30 Uhr gesperrt./rek

POL-HX: Roller kommt in der Kurve von der Straße ab und kollidiert mit einem Verkehrsschild
Steinheim (ots)

Auf der Kantstraße in Steinheim-Eichholz ereignete sich ein Verkehrsunfall. Am Dienstag, 4. Juni, war ein 16-Jähriger aus Steinheim mit seinem Roller unterwegs. Gegen 17.15 Uhr fuhr er auf dem Klusweg und beabsichtigte, links auf die Kantstraße zu fahren. Nach ersten Aussagen verschätzte sich der 16-Jährige bei der Kurve und kam rechts von der Straße ab. Er kollidierte mit einem Verkehrszeichen und verletzte sich schwer am Bein. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Beamten übergaben den Eltern den Roller. Die Schäden am Roller und am Verkehrsschild belaufen sich auf rund 1.000 Euro./rek

POL-HX: Motorrad fährt ohne Fahrer weiter
Bad Driburg (ots)

Am Dienstag, 4. Juni, gab es in Bad Driburg auf der Einmündung Lange Straße/ Konrad-Adenauer-Ring einen seltenen Anblick. Ein Motorrad fuhr ohne Fahrer ein kurzes Stück auf der Straße.

Zunächst bog gegen 17.35 Uhr ein 37-Jähriger mit seinem Motorrad von der Straße "Am Rathausplatz" rechts auf die Lange Straße ein. Richtung Konrad-Adenauer-Ring verlor der aus Willebadessen stammende Fahrer allerdings die Kontrolle über seine Maschine und stürzte auf die Straße. Dabei verletzte er sich leicht.

Sein Motorrad fuhr danach noch führerlos weiter und kam erst an der angrenzenden Einmündung zum Liegen. Die kurze Geisterfahrt des Motorrades blieb ohne Zusammenstöße, die Schadenshöhe am Motorrad liegt bei rund 500 Euro.

POL-PB: Verbotenes Kraftfahrzeugrennen mit drei Beteiligten - Zeugen gesucht
Delbrück-Westenholz (ots)

(CK) - Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei am Dienstagabend (04.06., 18.45 Uhr) über den Polizeiruf 110 ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen auf der Mastholter Straße, an dem drei Sportwagen beteiligt waren.

Der Mitteiler gab dabei an, dass die sich die Autos gegenseitig auf einer Landstraße überholt und dabei auch Filmaufnahmen aus einem der Fahrzeuge getätigt hätten. Die gefahrene Geschwindigkeit soll bei etwa 150 km/h gelegen haben.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung trafen die Beamten auf einen BMW M Competition, einen weißen Audi R 8 sowie einen weiteren roten Sportwagen, wahrscheinlich ein Lamborghini.

Der BMW konnte durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten werden, die beiden anderen Fahrzeuge flüchteten.

Im Kofferraum des BMW, der von einem 20-jährigen Rietberger gefahren wurde, lag ein 22-jähriger Mann aus Lippstadt, der bei teilweise geöffnetem Kofferraumdeckel das verbotene Rennen gefilmt hatte. Die Polizeibeamten stellten die Karte der Videokamera wurde sicher.

Strafanzeigen wegen der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen wurden gefertigt. Die Ermittlungen zu den beiden weiteren Beteiligten, die Fahrer der geflüchteten Fahrzeuge, dauern an.

Durch die Fahrweise der Tatverdächtigen in den drei hochmotorisierten Fahrzeugen kam zu Gefährdungen anderer unbeteiligter Verkehrsteilnehmer, die gebeten werden sich zu melden. Weiterhin sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu den beiden flüchtigen Autos - vermutlich ein roter Lamborghini sowie ein weißer Audi R 8 - machen können.

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Diebstahl auf Windkraftrad-Baustelle
Lichtenau (ots)

(CK) - In der Nacht zu Dienstag (04.06.) begaben sich bislang unbekannte Täter auf das Gelände einer Baustelle für eine Windkraftanlage am Heggeweg. Hier öffneten sie gewaltsam einen Bauwagen, ein Trafohäuschen sowie mehrere Container. Hieraus wurden Werkzeuge, Baumaschinen, Metalle und Kupferkabel gestohlen. Das Kabel wurde zuvor von mehreren Kabelrollen abgerollt. Eine weitere Rolle wurde zum Abtransport bereitgelegt. Aufgrund der Menge des Diebesguts ist davon auszugehen, dass mehrere Täter mit einem größeren Fahrzeug, vermutlich einem LKW, am Tatort gewesen sein müssen. Der geschätzte Beuteschaden liegt bei etwa 40 000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Diebstahl machen? Wer hat in der Nacht zu Dienstag am Heggeweg in Lichtenau verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat Personen oder größere Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-PB: Einbruch in Bäckerei
Delbrück-Westenholz (ots)

(CK) - In der Nacht zu Mittwoch (05.06., vermutlich am 04.06., gegen 23.30 Uhr) drangen bislang unbekannte Täter in die Innenräume einer Bäckerei an der Knäppenstraße ein. Hier hebelten sie eine Zwischentür auf und stahlen schließlich einen kleinen Tresor. Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet oder kann sonst Angaben machen?

Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg-Wöbbel. In Einfamilienhaus eingebrochen.
Lippe (ots)

In der Waldstraße sind bislang Unbekannte am Dienstag (04.06.2024) zwischen 7.40 und 15 Uhr in ein Einfamilienhaus eingebrochen, indem sie eine Tür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten das Haus nach Beute und stahlen unter anderem Schmuck, elektronische Geräte und Bargeld. Ein Zeuge beobachtete gegen 14 Uhr zwei verdächtige Männer im Alter von 20 - 30 Jahren, die zu Fuß in Richtung Flurstraße flüchteten. Zeugenhinweise zum Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Bad Salzuflen-Lockhausen. Einbrecher von Bewohner vertrieben.
Lippe (ots)

In der Glockenstraße wurde ein Einbrecher am Dienstagnachmittag (04.06.2024) gegen 14.45 Uhr auf frischer Tat von einem Bewohner ertappt. Als er eine Glastür einschlug, um sich gewaltsam Zutritt zum Einfamilienhaus zu verschaffen, wurde er bemerkt und angesprochen. Daraufhin flüchtete der etwa 35 - 40 Jahre alte Mann in Richtung Kirche. Er wurde wie folgt beschrieben: normale Figur, graue Bauarbeiterkleidung mit orangenen Applikationen, schwarze Maske, schwarze Kappe, schwarze Handschuhe. Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Mit Diebesgut nach Einbruch geflüchtet.
Lippe (ots)

Zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen (03./04.06.2024) wurde in der Brunnenstraße in Bad Meinberg in ein ehemaliges Gesundheitszentrum eingebrochen. Die Täter verschafften sich auf bislang ungeklärte Weise Zutritt zum Gebäude. Im Inneren brachen sie gewaltsam mehrere Türen auf und entwendeten unter anderem Matratzen, Küchengeräte und Werkzeug. Mit ihrem Diebesgut flüchteten sie in Richtung Brunnenstraße. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Das Kriminalkommissariat 2 bittet unter 05231 6090 um Zeugenhinweise zum Einbruch.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Täter nach Kabeldiebstahl vorläufig festgenommen.
Lippe (ots)

Ein Zeuge rief die Polizei am Dienstagabend (04.06.2024) gegen 19.30 Uhr in die Bahnhofstraße, da dort in eine Lagerhalle eingebrochen wurde. Die Täter stahlen daraus Kabel und flüchteten. Wenig später konnte in der Nähe ein Fahrzeug von den Einsatzkräften angetroffen werden, indem ein Zeuge die Einbrecher erkannte. Bei der anschließenden Kontrolle des Wagens und seiner Insassen wurde Diebesgut aus der Lagerhalle gefunden. Bei den drei Tatverdächtigen handelt es sich um einen 23-Jährigen, einen 44-Jährigen und einen 33-Jährigen aus Polen. Die Männer wurden wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam Detmold gebracht. Das Tatfahrzeug und die Beute wurden sichergestellt. Ob die Polen auch mit weiteren, ähnlich gelagerten Einbruchsdiebstählen in Verbindung gebracht werden können, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

POL-LIP: Augustdorf. Sattelzugmaschinen und Auflieger gestohlen.
Lippe (ots)

Aus der Straße Nord-West-Ring wurden zwei geparkte Sattelzugmaschinen des Herstellers "Volvo" und ein Auflieger samt Gabelstapler des Herstellers "Schmitz" gestohlen. Am frühen Morgen gegen 2.20 Uhr wurde der Diebstahl bemerkt. Die Fahrzeuge mit lippischen Kennzeichen haben insgesamt einen geschätzten Wert von rund 116.000 Euro. Hinweise zu den Diebstählen nimmt das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090 entgegen.

POL-LIP: Detmold. Diebstahl an Erdbeer- und Spargelstand.
Lippe (ots)

Auf dem Marktplatz kam es am Dienstagmittag (04.06.2024) gegen 13.45 Uhr zu einem Diebstahl an einem Erdbeer- und Spargelstand. Ein unbekannter Täter nutzte einen unbeobachteten Moment der Verkäuferin, um eine Geldkassette mit Bargeld zu stehlen. Das Kriminalkommissariat 5 bittet telefonisch unter 05231 6090 um Zeugenhinweise zum Diebstahl.

POL-LIP: Dörentrup. Einbrecher vorläufig festgenommen.
Lippe (ots)

Am Dienstagabend (04.06.2024) gegen 23.10 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizei einen Einbruch in das Gebäude der Feuerwehr in der Hauptstraße. Die Einbrecher verschafften sich über eine Tür gewaltsam Zutritt zum Gebäude. Sie entwendeten mehrere schwere Gerätschaften - darunter ein Spreizer, ein Stempel und zwei Bolzenscheider im geschätzten Wert von rund 30.000 Euro. Anschließend entfernten sie sich zu Fuß in Richtung Hamelner Straße zu einem Supermarkt-Parkplatz, auf dem sich nach ersten Erkenntnissen ihr Fahrzeug befand. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die Männer in ein Gebüsch. Zwei Tatverdächtige konnten in einem Bachlauf festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich um einen 47-jährigen Kroaten aus Lippstadt und einen 56-Jährigen aus Serbien. Letzterer verletzte sich bei seiner Flucht leicht und wurde im Krankenhaus behandelt, bevor beide Männer ins Polizeigewahrsam Detmold gebracht wurden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Das Fahrzeug sowie das Diebesgut wurden sichergestellt. Der dritte Täter ist weiterhin flüchtig. Das Kriminalkommissariat 2 bittet telefonisch unter 05231 6090 um Zeugenhinweise.

POL-LIP: Detmold-Pivitsheide. Scheibe an Bushaltestelle beschädigt.
Lippe (ots)

In der Stoddartstraße in Höhe des Friedhofs ist vermutlich am Dienstag (04.06.2024) eine Glasscheibe am Wartehäuschen einer Bushaltestelle zerstört worden. Die Sachbeschädigung wurde abends gegen 20.45 Uhr entdeckt. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte unter 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 5 in Verbindung.

POL-LIP: Detmold-Heidenoldendorf. Verkehrsunfall beim Abbiegen.
Lippe (ots)

An der Kreuzung Hiddeser Straße/Plantagenweg ereignete sich am frühen Dienstagabend (04.06.2024) gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 58-Jähriger aus Detmold fuhr mit seinem VW Touareg auf der Hiddeser Straße in Richtung Plantagenweg. Als er an der Kreuzung nach links in die weiterführende Hiddeser Straße abbiegen wollte, übersah er augenscheinlich eine 55-jährige Pedelec-Fahrerin aus Detmold, die auf dem Plantagenweg unterwegs war. Es kam im Bereich des Fahrradweges zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leichte Verletzungen erlitt. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2700 Euro.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt.
Lippe (ots)

Ein Radfahrer wurde am Dienstagnachmittag (04.06.2024) bei einem Unfall in der Bahnhofstraße leicht verletzt. Der 59-Jährige aus Horn-Bad Meinberg fuhr mit seinem Fahrrad gegen 15.50 Uhr zunächst auf dem Radweg in Richtung Bad Meinberg. Als er die Fahrbahn überquerte, übersah er augenscheinlich eine 51-jährige VW Polo-Fahrerin aus Blomberg, die aus der entgegengesetzten Richtung kam. Trotz einer Vollbremsung, konnte die Autofahrerin einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht verhindern. Dabei wurde der Mann leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro an VW und Rad.

POL-LIP: Detmold. Friedliches Versammlungsgeschehen rund um Gerichtsverhandlung.
Lippe (ots)

Am Mittwochvormittag (05.06.2024) fand am Landgericht Detmold eine Gerichtsverhandlung statt, in deren Zusammenhang vier fristgerecht angezeigte Versammlungen im Innenstadt-Bereich stattgefunden haben. Bei einer Versammlung im Kaiser-Wilhelm-Park fanden sich etwa 120 Teilnehmer ein. Auf der Heinrich-Drake-Straße trafen sich in der Spitze rund 115 Teilnehmer. Eine weitere Versammlung fand mit circa 40 Teilnehmern in der Spitze in der Bruchstraße statt. In der Mittagszeit fuhr in Form einer weiteren Versammlung ein Lautsprecher-Wagen mit vier Teilnehmern durch die Innenstadt. Lautstark machten die verschiedenen Versammlungen ihre jeweiligen Anliegen deutlich. Die Gerichtsverhandlung endete um 13.30 Uhr. Die letzte Versammlung wurde gegen 14.45 Uhr beendet.

Die Polizei begleitete die Versammlungen mit starken Kräften und sorgte in Abstimmung mit der Stadt Detmold für die nötigen Verkehrsmaßnahmen, um die Sicherheit von Teilnehmern und Dritten zu schützen. Parallel gewährleistete die Polizei in enger Abstimmung mit der Justiz einen reibungslosen Ablauf der Gerichtsverhandlung. Alle vier Versammlungen verliefen friedlich und störungsfrei. Bis zum Nachmittag kam es rund um das Landgericht an der Paulinenstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen und über 1600 Likes

Reichweite Facebookseite Hochstift am 08.01.2024 156972 Personen über 1600 Likes

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022    

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Gräfliche Kliniken Logo

Prima Aktiv Stellenangebote Logo

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 12.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Heckscheibe gesplittert - Verursacher flüchtig, Einbruch in Gärtnerei, Achtung! - Taschendiebe sind in Supermärkten aktiv, körperliche Angriffe

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 11.06.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Auffahrunfall: Mercedes schiebt Opel auf die Gegenfahrspur, Pkw kommt von der Straße ab - Fahrer bleibt unverletzt, Gefährliche Körperverletzung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner