5. Oktober 2021 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 05.10. aus den Kreisen HX/PB/LIP

Unfälle, Gefährdungen im Straßenverkehr, Einbrüche , Zeugenaufrufe und weitere Meldungen

Symbolfoto Polizeiauto Polizeimeldungen Logos

POL-HX: Gefährdung im Straßenverkehr - Zeugenaufruf
Brakel (ots)

Am Montagabend (4. Oktober) kam es zu einer Verkehrsgefährdung auf der B 252 zwischen Willebadessen-Peckelsheim und Brakel. Die Polizei sucht Zeugen und gefährdete Fahrzeugführer.

Gegen 21:20 Uhr fuhr ein grauer Ford Focus mit HOL-Kennzeichen auf der B 252 in Richtung Brakel. Der Polizei wurde dieses Fahrzeug gemeldet, da es in auffälliger Fahrweise unterwegs war. Als ein anderer Pkw diesen Ford überholen wollte und sich daneben befand, ist es zu einer Gefährdung gekommen. Der Ford-Fahrer lenkte das Auto nach links, so dass der Überholende eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Noch auf der B 252, kurz vor der Abfahrt zur B 64 bei Brakel, geriet der Ford wiederum nach links auf die Gegenfahrbahn, so dass ein Lkw, der Richtung Brakel-Rheder unterwegs war, bremsen und ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Die Polizei kontrollierte den Ford-Fahrer, der mittlerweile auf einem Parkplatz angehalten hatte. Der 22-Jährige aus dem Landkreis Holzminden stand unter dem Einfluss von Alkohol. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt.

Das Verkehrskommissariat ermittelt werden einer Straßenverkehrsgefährdung und bittet den Fahrer des Pkw und des Lkw und auch weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05271/9620 zu melden. /ell

POL-HX: Zwei Verletzte bei Unfall
Beverungen (ots)

In Beverungen kam es bei einem Wendemanöver zu einem Unfall, bei dem sich zwei Personen verletzten. Ein Autofahrer war nicht im Besitz eines Führerscheins.

Am Montag (4. Oktober) war gegen 17:30 Uhr ein VW Passat mit zwei Insassen auf der Bahnhofstraße in Richtung Beverungen-Wehrden unterwegs. Ein vor der Einmündung zum Grünen Weg am rechten Straßenrand geparkter VW Golf fuhr von der Parkfläche los und wendete direkt, um in Richtung Beverungen-Herstelle fahren zu können. Der 38-jährige Passat-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem vor ihm wendenden Golf nicht mehr verhindern. Der 62-jährige Golf-Fahrer und ein 38-jähriger Beifahrer aus dem Passat wurden bei der Kollision leicht verletzt.

Am Passat entstand ein Schaden im Frontbereich. Der Golf wurde am linken Heckbereich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Der 38-jährige Fahrer des Passat hatte keinen Führerschein. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt. /ell

POL-PB: Kleinlaster rammt Leitplanken
Altenbeken-Schwaney (ots)

(mb) Zwei Insassen eines Kleinlasters sind am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der L828 schwer verletzt worden.

Ein 19-jähriger Mann fuhr gegen 17.50 Uhr mit einem Mercedes Pritschenwagen auf der Landstraße von Neuenheerse in Richtung Buke. Etwa 300 Meter nach dem Abzweig Herbram-Wald (L817) geriet er zunächst nach rechts auf die Bankette und driftete dann nach links über die Gegenfahrbahn. Das Fahrzeug prallte frontal gegen die Leitplanken und blieb stark beschädigt liegen. Der Fahrer sowie sein Beifahrer (24) erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

POL-PB: Wohnmobil aus Hauszufahrt gestohlen
Delbrück (ots)

(mb) In der Nacht zu letztem Freitag wurde an der Valepagestraße ein Wohnmobil entwendet.

Der Diebstahl wurde zwischen Donnerstag (30.09.2021), 20.00 Uhr und Freitag (01.10.2021), 06.00 Uhr verübt. Die Besitzer hatten den Camper für eine Reise vorbereitet und in der Grundstückzufahrt abgestellt. Über Nacht schlugen die Täter unbemerkt zu. Bei dem teilintegrierten Wohnmobil mit PB-Kennzeichen handelt es sich ein "Carado T448 Emotion" auf einem Fiat-Ducato-Fahrgestell. Das Fahrzeug aus dem Baujahr 2019 ist weiß und die Seitenwände Champagner-farben mit schwarzen Dekorstreifen. Am Heck befindet sich ein Fahrradträger für drei Räder.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die in der Tatnacht oder in den Tagen zuvor in Tatortsnähe aufgefallen sind, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-PB: Kollision mit Feuerwehrauto
Paderborn-Sennelager (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße sind am Montagabend eine Frau und drei Feuerwehrmänner leicht verletzt worden.

Gegen 21.05 Uhr fuhr eine 51-jährige Mitsubishi-Outlander-Fahrerin auf der Straße Obermeiers Feld zur Bielefelder Straße. An der Einmündung bog sie nach links in die Bielefelder Straße Richtung Hövelhof ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Feuerwehrfahrzeugs der freiwilligen Feuerwehr Bad Wünnenberg, das von einem 20-Jährigen gesteuert wurde. Der Feuerwehrmann war gemeinsam mit zwei Kollegen (21/25) in dem Mercedes-Vito Gruppenfahrzeug auf der Bielefelder Straße von Hövelhof nach Paderborn unterwegs. Das SUV prallte frontal gegen die rechts vordere Ecke des Kleinbusses. Bei der Kollision zogen sich die Autofahrerin sowie die drei Feuerwehrleute leichte Verletzungen zu. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die teils stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Einbrecher stehlen Bargeld.
Lippe (ots)

Bislang Unbekannte verschafften sich über das vergangene Wochenende hinweg unbefugt Zugang zu einer Firma in der Siemensstraße. Wie die Täter in das Gebäude gelangen konnten, steht noch nicht fest. In einem Büro suchten sie nach Wertgegenständen. Die Einbrecher entkamen mit einem geringen Bargeldbetrag. Ihre Beobachtungen dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Telefonnummer 05231/6090.

POL-LIP: Lemgo. Mehrere Einbrüche am Wochenende.
Lippe (ots)

Am vergangenen Wochenende brachen bislang Unbekannte in mehrere Objekte im Stadtgebiet Lemgo ein. In allen Fällen schlugen die Täter Glasscheiben mit Steinen ein, so dass ein Tatzusammenhang nicht auszuschließen ist. In der Papenstraße gingen die Einbrecher eine Zahnarztpraxis an. Hier blieb es jedoch beim Versuch. Das Glas der Tür splitterte zwar, es entstand jedoch keine Öffnung, so dass sie nicht in die Praxisräume gelangen konnten. Der Sachschaden liegt hier bei etwa 600 Euro. Möglicherweise fühlten sich die Einbrecher auch gestört und ließen deshalb von der weiteren Tathandlung ab. In der Lageschen Straße war eine Tischlerei das Objekt der Begierde. Nach dem Einschlagen der Glasscheibe der Eingangstür durchsuchten die Täter Schubladen und Schränke nach Diebesgut. Sie entwendeten schließlich ein iPad im Wert von ca. 700 Euro. Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen drangen Einbrecher in eine Wäscherei am Spiegelberg ein. Hier entwendeten sie eine Registrierkasse der Marke "Casio" inklusive eines geringen Bargeldbetrages. Schließlich verschafften sich Einbrecher noch Zugang zu einer Arztpraxis in der Pideritstraße. Hier lässt sich der Tatzeitraum auf die Nacht von Sonntag auf Montag eingrenzen. Auch in diesem Fall durchsuchten die Täter zahlreiche Behältnisse nach Wertgegenständen. Fündig wurden die Einbrecher in Form eines geringen Bargeldbetrages. Das Kriminalkommissariat 2 bittet um sachdienliche Hinweise zu den Taten unter 05231/6090.

POL-LIP: Lemgo. Katalysatoren geklaut.
Lippe (ots)

Zwischen Sonntagabend und Montagmittag stahlen bislang Unbekannte insgesamt 11 Katalysatoren von Fahrzeugen, die auf einem Betriebsgelände an der Grevenmarschstraße abgestellt waren. Bei den Autos handelt es sich um Fahrzeuge älterer Baujahre, die nicht mehr zugelassen sind. Die Täter schnitten oder flexten die Katalysatoren ab und entkamen mit dem Diebesgut im Wert von etwa 6.000 Euro. Ihre Beobachtungen dazu richten Sie bitte unter 05231/6090 an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold.

POL-LIP: Detmold-Heiligenkirchen. 15-jähriger von jungem Mann geschlagen.
Lippe (ots)

Freitagabend wurde ein 15-Jähriger aus Detmold an der Einmündung Denkmalstraße/Hohler Weg von einem bislang unbekannten jungen Mann geschlagen. Der Junge befand sich dort mit weiteren Jugendlichen, als gegen 19:30 Uhr ein Radfahrer an der Gruppe vorbei fuhr. Dabei kam es zu einem Wortgefecht, was der Radfahrer zum Anlass nahm umzukehren. Der Radler stoppte neben dem 15-Jährigen und schlug ihn mit der flachen Hand ins Gesicht. Dabei zog sich der Jugendliche eine leichte Verletzung zu. Außerdem wurde die Brille es Jungen beschädigt. Der Radfahrer machte sich anschließend davon. Der Täter ist männlich, soll etwa 20 Jahre alt, etwa 185 cm groß und von kräftiger Statur sein. Er habe blondes, kurzes Haar (ca. 1-3mm) und einen Stoppelbart. Zur Tatzeit trug er schwarze Nike Schuhe mit weißer Sohle, eine schwarze Jacke und einen schwarz-weißen Pullover. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein klappbares E-Bike handeln. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, melden sich bitte bei der Kripo in Bad Salzuflen unter 05222/98180.

POL-LIP: Extertal-Bremke. Wintergarten brennt.
Lippe (ots)

Montagmittag, gegen 11:40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Gebäudebrand in die Grundstraße gerufen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der an ein Zweifamilienhaus angebaute Wintergarten in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Eine 83-jährige Bewohnerin wurde vorsorglich in ein Klinikum eingeliefert. Der Sachschaden beträgt etwa 40.000 Euro. Ermittler der Polizei konnten die konkrete Brandursache nicht feststellen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner