6. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 06.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Schwerverletzte Person nach Unfall auf B252, Schüsse an der Benhauser Straße und mehr

POL-HX: Schwerverletzte Person nach Unfall auf B252 Steinheim (ots)

POL-HX: Schwerverletzte Person nach Unfall auf B252
Steinheim (ots)

Nach einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der Ostwestfalenstraße bei Steinheim am Mittwoch, 05. Januar, ist eine Fahrerin schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden.

Gegen 05:40 Uhr war eine 57-Jährige aus Brakel mit ihrem VW in Richtung Steinheim unterwegs. In Höhe des Steinheimer Krankenhauses wollte die Fahrerin nach links auf die Nieheimer Straße abbiegen und stieß gegen einen auf der Ostwestfalenstraße in Richtung Brakel fahrenden Opel. Die 37-jährige Opel-Fahrerin, die aus Holzminden stammt, verletzte sich bei der Kollision. Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfall wurden der VW rechtsseitig in Höhe des hinteren Radkasten und der Opel im Frontbereich stark beschädigt. Die nicht mehr fahrbereiten Autos transportierte ein Abschleppunternehmer ab. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehr als 6.000 Euro. /ell

POL-PB: Schüsse an der Benhauser Straße - Polizei stellt selbstgebaute Schusswaffe sicher
Paderborn (ots)

POL-PB: Schüsse an der Benhauser Straße - Polizei stellt selbstgebaute Schusswaffe sicher Paderborn (ots)

(mb) Nachdem in der Nacht zu Donnerstag an der Benhauser Straße mehrere Schüsse gefallen sind, hat die Polizei einen Tatverdächtigen gestellt und eine selbstgebaute Schusswaffe sichergestellt.

Gegen 01.00 Uhr meldete ein Zeuge Schüsse im Bereich der Benhauser Straße. Zwischen Uhlandstraße und Berliner Ring sollen gut ein Dutzend Schüsse gefallen sein. Der Zeuge konnte zwei verdächtige Männer beschreiben. Eine Polizeistreife entdeckte wenige Minuten später zwei Männer, die der Beschreibung entsprachen und auf dem Gehweg an der Benhauser Straße stadteinwärts unterwegs waren. In Höhe des Langer Weg kontrollierten sie die 39 und 21 Jahre alten Verdächtigen. Bei einer Durchsuchung des 39-Jährigen fanden die Polizisten eine Schusswaffe, mit der offensichtlich gerade geschossen worden war. Die augenscheinlich selbst gebaute Waffe wurde sichergestellt. Angaben zu der Waffe und den Schüssen machten die beiden Männer nicht. Wegen Verstößen gegen das Waffengesetz wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

POL-PB: Fahrerflucht mit dunklem Mercedes - Polizei sucht Zeugen
Paderborn (ots)

(mb) Nach einem Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring, bei dem am Mittwoch zwei Autoinsassen verletzt wurden, sucht die Polizei einen dunklen Mercedes und Unfallzeugen.

Gegen 17.50 Uhr fuhr Fahrschüler (23) mit einem VW-Golf-Fahrschulwagen auf dem Berliner Ring in Richtung Herbert-Schwiete-Ring. Die Fahrstunde gab ein Fahrschullehrer (53), der auf dem Beifahrersitz saß. Kurz vor der Kreuzung Piepenturmweg überholte ein dunkler Mercedes den Fahrschulwagen. Der Mercedesfahrer schnitt die Fahrlinie des Fahrschulautos und bog plötzlich nach rechts in den Piepenturmweg ab. Gleichzeitig traten der Fahrschüler und sein Lehrer auf die Bremse und verhinderten mit der Vollbremsung eine Kollision mit dem Mercedes. Ein hinter dem Fahrschulwagen fahrender 44-jähriger Ford-Fokus-Fahrer machte auch eine Vollbremsung und versuchte dem VW Golf auszuweichen. Einen Auffahrunfall konnte er jedoch nicht mehr unterbinden. Der dunkle Mercedes entfernte sich ohne anzuhalten auf dem Pipenturmweg. Bei dem Aufprall aufs Heck des Fahrschulautos erlitten der Fahrschüler und der Fahrlehrer Verletzungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der flüchtige Mercedes soll ein PB-Kennzeichen gehabt haben. Sachdienliche Hinweise auf das gesuchte Auto sowie zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

POL-LIP: Lage. Fahndung nach Diebstahl.
Lippe (ots)

Am Mittwochmittag (05.01.2022) beobachtete ein Zeuge einen Ladendieb im Toom-Baumarkt in der Detmolder Straße und sprach ihn daraufhin vor einem naheliegenden Getränkemarkt an. Der Tatverdächtige warf die Tasche mit dem Diebesgut - mehrere Elektrowerkzeuge - hin und flüchtete Richtung Innenstadt. Eine Frau und ein Mann schlossen sich an und liefen gemeinsam mit ihm davon. Die Polizei leitete umgehend eine Nahbereichsfahndung nach den drei Personen ein; festgestellt werden konnten sie jedoch nicht mehr. Es handelte sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mann im Alter von etwa 18 bis 22 Jahren, der gebrochenes Deutsch sprach und als südosteuropäisch aussehend beschrieben wurde. Er trug eine braune Daunenjacke mit Fellkapuze. Mit ihm entkamen ein Mann und eine Frau im Alter von geschätzt 40 Jahren. Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180

POL-LIP: Kalletal-Kalldorf. Schmuck gestohlen.
Lippe (ots)

Zwischen Dienstag- und Mittwochmorgen (04. - 05.01.2022) stahlen Unbekannte Schmuck aus einem Wohnhaus in der Straße "Kalldorf Mitte". Wie sie ins Haus gelangten, ist bislang unklar. Die Täter entwendeten mehrere Goldringe, darunter zwei Eheringe, und Armbänder sowie eine Perlenkette. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet das Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180

POL-LIP: Leopoldshöhe. Graffiti auf Schulgelände.
Lippe (ots)

Unbekannte besprühten am Wochenende Wände eines Durchganges und einen Teil der Turnhallenfassade auf dem Schulgelände in der Schulstraße mit Graffiti. Wer verdächtige Personen in diesem Zusammenhang beobachtet hat, informiert bitte das Kriminalkommissariat 5 unter der Telefonnummer 05222 98180.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Mehrstündige Sperrung nach Unfall.
Lippe (ots)

Ein Verkehrsunfall auf der B 1 zog am Mittwochmittag (05.01.2022) eine mehrstündige Sperrung nach sich, weil Diesel aus einem unfallbeteiligten LKW ausgelaufen war.

Gegen 13:30 Uhr fuhr ein 65-jähriger Lemgoer mit seinem VW Caddy in Richtung Wöbbel, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geriet. Dort kollidierte der Wagen mit einem LKW und rutschte in den Straßengraben. Der Dieseltank des LKWs wurde beschädigt und größere Menge Kraftstoff liefen aus. Beide Fahrer wurden beim Unfall verletzt. Der 65-Jährige wurde im Rettungswagen versorgt, der 37-jährige LKW-Fahrer aus Borchen ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 9000 Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigungsmaßnahmen durch Feuerwehr und Straßen NRW musste das Teilstück der B 1 zwischen Wöbbel und Nessenberg bis 21 Uhr komplett gesperrt werden. Hinweise zum Unfallhergang richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 05231 6090.

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Mehrstündige Sperrung nach Unfall -Korrektur Straße.
Lippe (ots)

Ein Verkehrsunfall auf der L 886 zog am Mittwochmittag (05.01.2022) eine mehrstündige Sperrung nach sich, weil Diesel aus einem unfallbeteiligten LKW ausgelaufen war.

Gegen 13:30 Uhr fuhr ein 65-jähriger Lemgoer mit seinem VW Caddy in Richtung Wöbbel, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geriet. Dort kollidierte der Wagen mit einem LKW und rutschte in den Straßengraben. Der Dieseltank des LKWs wurde beschädigt und größere Menge Kraftstoff liefen aus.

Beide Fahrer wurden beim Unfall verletzt. Der 65-Jährige wurde im Rettungswagen versorgt, der 37-jährige LKW-Fahrer aus Borchen ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 9000 Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigungsmaßnahmen durch Feuerwehr und Straßen NRW musste das Teilstück der zwischen Wöbbel und Nessenberg bis 21 Uhr komplett gesperrt werden.

Hinweise zum Unfallhergang richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 05231 6090.

 

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
Unsere Majestäten im Schützenjahr 2022
Königsschießen und Schützenfest

Neuer Schützenkönig 2022 ist Johann Holdreich - Schützenkönigin ist Marion Versen

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 01.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Marihuana-Plantage entdeckt, Acht Schulkinder bei Unfall leicht verletzt, Einbruch...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Klinik Berlin präsentiert sich mit neuem Angebot für pflegende Angehörige
Aktuell

Beim „Diemelzauber“ am kommenden Wochenende in Warburg

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 30.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Beim Rauchen in Flugzeugtoilette erwischt,Mann beim Kirschenpflücken abgestürzt, Unfälle

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 29.06.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Polizei sucht Besitzer von Gartengeräten, Autofahrerin tödlich verunglückt, Mit 230 Sachen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner