6. Juli 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 06.07.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Rücksichtsloses Überholmanöver auf der B64 - Zeugen gesucht, Telefonbetrug - Anrufer gibt sich als Mitarbeiter der Gaswerke aus, Versuchter Raub

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-PB: Rücksichtsloses Überholmanöver auf der B64 - Zeugen gesucht
Paderborn (ots)

Nach einer Gefährdung im Straßenverkehr durch einen gefährlichen Überholvorgang sucht die Polizei Paderborn Zeugen. Ein 28-jähriger Mann war am Donnerstag, 29. Juni, gegen 15.15 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der B64 in Richtung Paderborn unterwegs. Im zweispurigen Bereich der Strecke überholte er auf der linken Bahn hinter einen BMW einen Golf Plus. Als der BMW wieder auf die rechte Fahrbahn einscherte, sah der 28-Jährige, dass ihm auf seiner Spur ein Auto entgegenkam.

Dessen Fahrer war, trotz durchgezogener Mittellinie und einer nur einspurigen Richtungsfahrbahn nach Bad Driburg, gerade dabei, mehrere Autos verbotswidrig zu überholen. Der 28-Jährige konnte gerade noch rechtzeitig auf die rechte Spur ziehen und so einen Frontalzusammenstoß verhindern.

Der andere Fahrer setzte seinen Überholvorgang und im Anschluss seine Fahrt fort. Er soll etwa 25 bis 35 Jahre alt sein und kurze, blonde Haare haben. Dazu trug er ein T-Shirt.

Die Polizei bittet Zeugen - speziell jene, die von dem rücksichtslosen Fahrer überholt worden sind - sich über die 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Einbruch in Bad Lippspringer Geschäft - Täter fliehen mit Bargeld
Bad Lippspringe (ots)

(md) Im Zeitraum zwischen Dienstagabend (04.07.2023, 19:00 Uhr) und Mittwochmorgen (05.07.2023, 07:00 Uhr) brachen Unbekannte in ein Geschäft an der Weberei in Bad Lippspringe ein und erbeuteten mehr als 1.000 Euro.

Eine Mitarbeiterin des Nachbargeschäftes bemerkte die beschädigte Ladentür am frühen Dienstagmorgen und benachrichtigte die Polizei.

Wer hat im besagten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 05251 306-0 zu melden.

POL-PB: Telefonbetrug - Anrufer gibt sich als Mitarbeiter der Gaswerke aus
Lichtenau (ots)

(md) Am Mittwochmittag (05.07.2023) überwies eine 72-jährige Frau aus Lichtenau einen dreistelligen Geldbetrag an einen angeblichen Mitarbeiter der Gaswerke.

Laut der Geschädigten gab der Anrufer an, für die Firma Vattenfall zu arbeiten, und ihr einen besseren Preis als ihr bisheriger Anbieter anbieten zu können. Die angefragten Beträge sollten laut des Anrufers lediglich zur Prüfung des Strompreises überwiesen werden und würden zurückerstattet. Der Anrufer habe hochdeutsch gesprochen.

Die Polizei warnt eindringlich vor allen Arten des Telefonbetrugs! Die Täter wenden sich meistens an Senioren. Deswegen fordert die Polizei deren jüngere Angehörige oder vertraute Personen auf, mit den Älteren über Betrugsmaschen zu sprechen. Da die Täter am Telefon nicht nur die hier beschriebene Masche nutzen, sondern sich auch als Sohn, Tochter, Enkel, Bankmitarbeiter, Staatsanwalt etc. ausgeben, gibt es hier viel Informationsbedarf, der immer wieder aufgefrischt werden sollte.

Tipps und Informationsmaterial auch auf der Website der Polizei: https://paderborn.polizei.nrw/artikel/geschockt-am-telefon-auflegen

POL-PB: Alleinunfall mit Motorrad
Lichtenau (ots)

(mh) Bei einem Alleinunfall auf dem Marienweg in Lichtenau hat sich am Mittwochabend ein 46-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 18.50 Uhr in Richtung B68 unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Paderborner Krankenhaus

POL-LIP: Lemgo. Einbruch in ein Einfamilienhaus
Lippe (ots)

Am Mittwoch (05.07.2023) gegen 10:20 Uhr ist eine unbekannte, ca. 1,80 m große männliche Person mit dunklem, lichtem Haar und stämmiger Statur im Langenstückerweg in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Der Einbrecher hatte zuvor gegen 10 Uhr mehrfach an der Haustür geklingelt und wenig später die Terrassentür eingeschlagen, um sich Zugang zum Objekt zu verschaffen. Der Täter trug laut Zeugenbeschreibung eine blaue Regenjacke und einen gestreiften Pullover. Im Haus selber konnte nichts entwendet werden. Zeugen, die zur angegebenen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte mit ihren Hinweisen beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090

POL-LIP: Bad Salzuflen. Versuchter Raub.
Lippe (ots)

Mittwochabend (05.07.2023) wurden drei Jugendliche im Schlosspark nahe der Schloßstraße von zwei Unbekannten bedroht. Gegen 20:30 Uhr saßen die drei Jungen im Alter von 12, 14 und 15 Jahren nach eigenen Angaben auf einer Parkbank, als zwei junge Männer sie ansprachen. Die Unbekannten forderten die Herausgabe von Bargeld. Dabei bedrohte einer der beiden das Trio mit einem Messer. Der andere Tatverdächtige hatte eine Pistole, möglicherweise eine Schreckschusswaffe, mit der er einmal in die Luft geschossen haben soll. Den Jugendlichen gelang es, zu Fuß zu flüchten. Die Tatverdächtigen entfernten sich in Richtung Lemgoer Straße. Die beiden Männer werden folgendermaßen beschrieben: beide etwa 20 Jahre alt, schlank, circa 1,75 m groß und schwarz gekleidet. Einer hatte seine Haare zum Zopf gebunden und seitlich anrasiert, der andere trug einen sogenannten Boxerschnitt (an den Seiten und am Hinterkopf ausrasiert, oben länger). Wer Hinweise auf die Tatverdächtigen geben kann oder weitere hilfreiche Beobachtungen gemacht hat, informiert bitte das Kriminalkommissariat 6 telefonisch unter der 05261 9330

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     

Stellenangebote

         Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
B 239 zwischen Fürstenau und Löwendorf - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Polizeimeldungen

Aufgrund eines Verkehrsunfalles mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die Straße voll gesperrt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner