7. Januar 2022 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 07.01.2022 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Zusammenstoß zwischen Radlader und Pkw , Taschendiebstahl - Zeugenaufruf, Messerstecherei

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Zusammenstoß zwischen Radlader und Pkw
Bad Driburg (ots)

Bei einem Unfall unter Beteiligung eines Pkw und eines Radladers bei Bad Driburg-Alhausen ist am Freitag, 7. Januar, ein Autofahrer schwer und der Fahrer des Radladers leicht verletzt worden.

Gegen 10.30 Uhr war ein 78-Jähriger mit seinem Ford Kuga von Alhausen aus auf der K9 Richtung Bad Driburg/ K18 unterwegs und fuhr auf einen in gleicher Richtung fahrenden Radlader auf. Der Radlader wurde durch die Kollision auf die rechte Seite gekippt, der Kuga kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Radladers und auch der Kuga-Fahrer verletzten sich. Rettungskräfte brachten beide in ein Krankenhaus. Der Autofahrer verletzte sich schwer, der 25-jährige Fahrer des Radladers konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Der Ford war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmer transportierte das Fahrzeug ab. Auch der Radlader musste abtransportiert werden.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei insgesamt auf rund 25.000 Euro.

Die Polizei richtete eine Vollsperrung der K 9 zwischen Alhausen und der K 18 ein. Die Sperrung konnte nach der Unfallaufnahme gegen 12 Uhr wieder aufgehoben werden. /ell

POL-HX: Taschendiebstahl - Zeugenaufruf
Bad Driburg (ots)

Ein 88-jähriger Senior hatte am Donnerstag, 6. Januar, die Hilfe von zwei Unbekannten beim Überqueren der Straße bekommen, anschließend fiel ihm der Diebstahl von Bargeld und Dokumenten aus seiner Jacke auf. Nach der Anzeigenerstattung werden nun Zeugen gesucht.

Der Senior wollte gegen 10.30 Uhr mit seinem Rollator die Konrad-Adenauer-Straße am Überweg nahe der Caspar-Heinrich-Straße Richtung Hellweg überqueren. Zwei Unbekannte, eine junge Frau im Teenageralter mit rotblonden Haaren und ein Mann, der auf 50 bis 55 Jahr geschätzt wird, boten dem Mann beim Gehen Hilfe an. Nachdem man gemeinsam die Straße überquert hatte gingen die Unbekannten Richtung Fußgängerzone Am Hellweg. Beim Einkaufen in der Innenstadt bemerkte der Senior das Fehlen seiner Dokumentenmappe inklusive Bargeld, die sich in einer Jackeninnentasche befunden hatte.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die beiden Tatverdächtigen, die die Hilfestellung beim Überqueren der Straße für den Diebstahl ausgenutzt hatten und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 05271/962-0 entgegen. /el

POL-HX: Einbruch in Wohnhaus
Warburg, 07.01.2022 (ots)

Bei einem Einbruch in ein Haus in Warburg-Scherfede am Donnerstag, 6. Januar, haben Unbekannte zwei Wohnungen durchsucht und Bargeld erbeutet. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Der oder die Einbrecher suchten das Wohnhaus in Scherfede an der Erbsenbreite, das zwischen den Einmündungen Adolf-Kolping-Weg und Am Hang steht, im Zeitraum von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr auf und zerstörten eine Fensterscheibe, um in das Haus zu gelangen.

Die Kriminalpolizei fragt nun, wer zum fraglichen Zeitpunkt oder bereits zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 05271/962-0. /ell

POL-PB: Abbiegendes Auto erfasst Radfahrer - 24-Jähriger schwerverletzt
Paderborn (ots)

 

POL-PB: Abbiegendes Auto erfasst Radfahrer - 24-Jähriger schwerverletzt Paderborn (ots)

(mb) An der Einmündung Pamplonastraße/Navarrastraße ist am Freitagmorgen ein Radfahrer bei der Kollision mit einem abbiegenden Auto schwer verletzt worden.

Gegen 07.50 Uhr fuhr ein 24-jähriger Radfahrer von der Borchener Straße kommend auf der Pamplonastraße in Richtung Barkhauser Straße. An der oberen Einmündung Navarrastraße kam ihm ein 29-jähriger Seat-Leon-Fahrer entgegen. Der Autofahrer missachtete den Vorrang des Radfahrers und bog nach links in die Navarrastraße ab. Der Radler prallte gegen den vorderen Kotflügel, schlug mit seinem behelmten Kopf in die Frontscheibe und flog über das Autodach. Er blieb schwerverletzt auf der Straße liegen. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Der 24-Jährige hatte einen Schweinwerfer an seinem Fahrradhelm montiert. Der für Fahrräder vorgeschriebene Front-Scheinwerfer fehlte am Mountainbike des Radlers. Laut Angaben der eingesetzten Polizisten und Rettungssanitäter hat der Fahrradhelm den 24-Jährigen vermutlich vor schwersten Kopfverletzungen geschützt.

POL-PB: 17-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt
Paderborn (ots)

(mb) In der Westernstraße ist am Donnerstagabend ein 17-Jähriger bei einer tätlichen Auseinandersetzung unter Jugendlichen durch Messerstiche schwer verletzt worden.

Der 17-jährige war gegen 19.00 Uhr in Begleitung von zwei Bekannten in der Westernstraße unterwegs. Er wurde vor dem Kaufhof von zwei anderen Jugendlichen angesprochen. Laut ersten Erkenntnissen gab es Streit wegen eines Mädchens. In Höhe der Kreuzung Westernstraße/Westernmauer eskalierte die zunächst verbale Auseinandersetzung in Schlägen gegen den 17-Jährigen, der dabei zu Boden ging. Einer der Angreifer stach mit einem Messer auf das Opfer ein und verletzte es schwer im unteren Rücken. Auch das Opfer hatte ein Taschenmesser hervorgeholt, es aber nicht ausklappen können. Der Angreifer zog sich selbst eine stark blutende Verletzung an einer Hand zu. Die beiden Tatverdächtigen ergriffen die Flucht. Dabei lief ein Mädchen mit ihnen gemeinsam in Richtung Rathaus. Die beiden Angreifer rannten dann zwischen Kaufhof und Klingenthal in Richtung Königstraße. Das Mädchen lief weiter in Richtung Rathaus. Blutspuren, die vermutlich vom verletzten Täter stammten, konnte die Polizei durch die Marienstraße, Marienplatz bis zum Rathausplatz verfolgen. Dort verliert sich die Spur der Tatverdächtigen. Der schwerverletzte Jugendliche wurde am Tatort notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Beide Angreifer sprachen hochdeutsch. Sie hatten südländisches Aussehen. Der Täter mit dem Messer soll 16 bis 18 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und schlank sein. Er trug ein weißes Oberteil und darüber eine blaue Weste sowie eine blaue Jogginghose und eine blaue Mütze. Er muss eine Verletzung, vermutlich an einer Hand, erlitten haben. Sein Begleiter war etwa gleichalt, gleichgroß und ebenfalls schlank. Zu seiner Oberbekleidung liegen zwei völlig unterschiedliche Zeugenangaben vor. Er könnte eine schwarze oder eine weiße Jacke getragen haben. Die Tatverdächtigen hatten auf ihrer Flucht Kontakt zu einem etwa 1,70 Meter großen, südländisch aussehenden Mädchen, das eine Jogginghose trug und einen braunen Lederrucksack mitführte.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung und sucht weitere Zeugen sowie Hinweise auf die flüchtigen Tatverdächtigen. Das beschriebene Mädchen wird als Zeugin gesucht. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060

POL-LIP: Kreis Lippe. Veröffentlichung Messstellen/Technische Probleme auf der Website der Polizei Lippe.
Lippe (ots)

Seit Freitagmorgen gibt es technische Probleme auf der Website der Kreispolizeibehörde Lippe (https://lippe.polizei.nrw/). Zum Teil lassen sich Dokumente nicht öffnen. An einer Lösung wird gearbeitet. Wer dringend Dokumente benötigt, die sich nicht herunterladen lassen, wendet sich telefonisch oder per Email an die Polizei Lippe.

Das Problem betrifft auch die Messstellen für Geschwindigkeitsmessungen der Polizei. Aus diesem Grund veröffentlichen wir die Messstellen für die zweite Kalenderwoche heute per Pressemitteilung:

Mo. 10.01.2022 Lemgo, Herforder Straße

Di. 11.01.2022 Lage-Heiden, Hauptstraße

Mi. 12.01.2022 Kalletal-Hohenhausen, Rintelner Straße

Do. 13.01.2022 Detmold, Bielefelder Straße

Fr. 14.01.2022 Bad Salzuflen, Hauptstraße

Über die angekündigten Messstellen hinaus müssen Sie im gesamten Kreisgebiet mit Geschwindigkeitskontrollen an wechselnden Standorten durch den Einsatz von Lasermessgeräten rechnen. Durch aktuelle Einsatzlagen können sich Abweichungen ergeben. Der Kreis Lippe und die Stadt Detmold führen in eigener Zuständigkeit Geschwindigkeitsmessungen durch

POL-LIP: Detmold. Verletzter durch Glätteunfall.
Lippe (ots)

Am Donnerstagmorgen (06.01.2022) kollidierte ein 56-Jähriger Autofahrer in seinem Ford auf eisglatter Straße mit dem Gegenverkehr und wurde schwer verletzt. Gegen 6:30 Uhr war der Detmolder auf der Paderborner Straße stadtauswärts unterwegs, als der Wagen ins Rutschen kam. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem VW eines 31-jährigen Rütheners zusammen. Der 56-Jährige musste mit schweren Verletzungen vom Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro. Abschlepper bargen beide Wagen. Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sperrte die Polizei die Paderborner Straße vorübergehend

POL-LIP: Detmold. Türschloss beschädigt.
Lippe (ots)

Am Mittwoch (05.01.2022) versuchten Unbekannte die Tür eines Mehrfamilienhauses in der Wittekindstraße zu öffnen. Es gelang ihnen nicht, jedoch wurde das Türschloss beschädigt. Vermutlich machten sich die Täter zwischen 19 und 19:30 Uhr an der Tür zu schaffen. Wer verdächtige Personen beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, informiert bitte das Kriminalkommissariat 2 telefonisch unter 05231 6090

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Medien "Unser Bad Driburg" "Hochstift Medien":

Wir sorgen dafür, dass ihr Unternehmen, ihre Webseite oder ihr Shop durch unsere modernen Onlinemedien gefunden wird.

Sie möchten dabei sein? Folgen sie dem unteren Link, drücken sie auf "Sie haben ein Unternehmen..." und fordern sie unverbindlich Informationen an.

https://linktr.ee/unser_bad_driburg

Wenn sie unsere "Unser Bad Driburg" News regelmäßig erhalten wollen, liken und abonnieren sie einfach unsere Facebook- oder Instagramseite, folgen sie uns auf Twitter oder Pinterest oder laden sie unsere kostenlosen Apps herunter. 

Nutzen sie unsere Reichweite: Mehr als 25.000 Abonnenten und mehr als zehntausend Zugriffe täglich auf unsere Kanäle.

Für Amazon Alexa Echo Nutzer gibt es hier auch den Skill zum aktivieren unserer NEWS

 

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Freibäder der Stadt Bad Driburg öffnen am 25. Mai
Aktuell

Die zwei Freibäder der Stadt Bad Driburg, an der Brunnenstraße und in Neuenheerse, starten am 25. Mai in die neue Saison

weiterlesen...
Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen v. 17.05.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Unfallträchtiger Nachmittag - Unfallteam aus Bielefeld unterstützt, Mit Schlangenlinien von Bosseborn nach Höxter - Weitere Geschädigte gesucht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner