7. März 2023 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 07.03.2023 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Neue Betrugsmasche von falscher "Bundesfinanzdirektion" oder "Bundesnetzagentur".

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Geldabhebung nach Geldbörsendiebstahl
Bad Driburg (ots)

Kurze Zeit nachdem einer 64-jährigen Bad Driburgerin ihre Geldbörse geklaut wurde, hob der unbekannte Täter eine niedrige vierstellige Summe Bargeld von ihrem Konto ab.

Der Diebstahl ereignete sich am Montagvormittag, 06.03.2023, gegen 11:00 Uhr in einem Driburger Einkaufsmarkt am Siedlerplatz. Dort wurde der Frau ihre Geldbörse, samt Bargeld im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich und EC-Karte, aus ihrer Manteltasche geklaut. Obwohl die Geschädigte umgehend ihre EC-Karte sperren ließ, war der unbekannte Täter schneller und hob das Bargeld von ihrem Konto ab.

Die Polizei rät daher: "Nehmen Sie nur so viel Bargeld wie nötig mit und behalten Sie ihre Taschen und Wertgegenstände gut im Blick." Wertgegenstände sollten immer körpernah und verdeckt getragen werden. Und: Bewahren Sie niemals ihre Bankkarte mit der PIN in einer Geldbörse auf. /buc

POL-PB: Glätteunfall fordert Schwerverletzte - Vorsicht auch an den kommenden Tagen!
Bildunterschrift:

Eine Frau erlitt schwere Verletzungen bei einem Glätteunfall auf der K26 bei Lichtenau
Kreis Paderborn (ots)

 

Eine Frau erlitt schwere Verletzungen bei einem Glätteunfall auf der K26 bei Lichtenau Kreis Paderborn (ots)

(mb) Im Kreis Paderborn hat der am Dienstagvormittag einsetzende Schneefall zu Verkehrsbehinderungen geführt. Es ereigneten sich wenige Verkehrsunfälle, hauptsächlich in den Höhenlagen des Südkreises. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Bis Mittag landeten drei Autos bei Büren-Brenken, Büren-Eickhoff und Bad Wünnenberg-Haaren im Graben. Es blieb bei leichten Sachschäden. Auf der L776 sorgte ein Pannenfahrzeug in Höhe des Flughafens für Behinderungen.

Gegen 13.10 Uhr fuhr eine 35-jährige Frau mit einem Chevrolet Orlando auf der K26 von Lichtenau in Richtung Lichtenau-Ebbinghausen. Sie geriet infolge nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte ins Schleudern und kam nach links von der Straße ab. Der Wagen prallte frontal gegen einen Baum und blieb mit Totalschaden stehen. Die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße war eine knappe Stunde gesperrt.

Auf der L754 bei Büren schleuderte gegen 14.00 Uhr ein Lieferwagen von der Straße und musste aus dem Graben gezogen werden.

Die Polizei warnt weiterhin vor Straßenglätte: Auch in den kommenden Tagen ist mit Frost und Schneefall zu rechnen. Sorgen Sie dafür, dass ihr Fahrzeug optimal für winterliche Straßenverhältnisse ausgestattet ist. Prüfen Sie Licht, Wischwasser und Reifenprofil. Sommerreifen sind bei Straßenglätte tabu. Planen Sie für alle Fahrten deutlich mehr Zeit ein - besonders im Berufsverkehr! Fahren Sie vorausschauend und vorsichtig. Kommen Sie sicher an!

POL-LIP: Bad Salzuflen-Schötmar. Einbruchsversuch scheitert.
Lippe (ots)

Im Heerser Weg in Schötmar versuchten bislang Unbekannte im Zeitraum 26.02.- 04.03.2023 in ein Haus einzubrechen, indem sie die Scheibe der Terrassentür beschädigten. Es gelang ihnen jedoch nicht, sich Zugang zum Haus zu verschaffen. Wer in der genannten Zeitspanne etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Lage. Versuchter Einbruch in Lotto-Geschäft.
Lippe (ots)

Zwischen Samstag- und Sonntagmittag (04./05.03.2023) scheiterten Einbrecher bei dem Versuch eine Tür zu einem Kiosk samt Lotto-Geschäftsstelle in der Langen Straße zu öffnen. Ohne in die Räumlichkeiten zu gelangen, machten sich die Täter wieder aus dem Staub. Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zu dem versuchten Einbruch geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 05231 6090 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung

POL-LIP: Extertal-Asmissen. Diebstahl von Fahrzeugen misslingt.
Lippe (ots)

In der Breslauer Straße versuchten unbekannte Diebe zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (03. - 06.03.2023) zwei Fahrzeuge von einem Firmenparkplatz aufzubrechen und zu stehlen. Sie hatten es auf zwei weiße Toyota Land Cruiser abgesehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Zeugenhinweise zum versuchten Diebstahl richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2, Rufnummer 05231 6090.

POL-LIP: Oerlinghausen-Helpup. In Grundschule eingebrochen.
Lippe (ots)

Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen (03. - 06.03.2023) verschafften sich Unbekannte über ein Fenster gewaltsam Zugang in einen Kellerraum der Grundschule Helpup in der Lageschen Straße. Von dort gelangten sie in ein Büro, das sie auf der Suche nach Diebesgut durchwühlten. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts. Das Kriminalkommissariat 2 bittet unter der Telefonnummer 05231 6090 um sachdienliche Zeugenhinweise zum Einbruch

POL-LIP: Detmold. Unfallflucht nach Zusammenstoß von Rollerfahrer und Fußgängerin.
Lippe (ots)

In der Lemgoer Straße kam es am Montagmorgen (06.03.2023) zu einem Verkehrsunfall mit Flucht, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Der 63-Jährige aus Detmold fuhr mit seinem Motorroller gegen 8.20 Uhr in Richtung Bentrup-Loßbruch, als auf Höhe der Bankfiliale plötzlich eine unbekannte Fußgängerin von rechts auf die Fahrbahn lief. Trotz Vollbremsung stieß der Detmolder mit der Unbekannten zusammen, stürzte von seinem Roller und zog sich leichte Verletzungen zu, die anschließend vom Rettungsdienst behandelt wurden. Auch die Fußgängerin kam bei dem Zusammenstoß zu Fall, stand jedoch direkt wieder auf, überquerte die Straße und lief in Richtung Bentrup-Loßbruch davon. Eine Zeugin des Unfalls beschrieb die unbekannte Frau folgendermaßen: Ältere Dame, kurzes Haar, bekleidet mit einer braunen Wollmütze und einer bunten, lockeren Hose. Darüber hinaus hatte sie einen Einkaufstrolley dabei. Das Verkehrskommissariat bittet telefonisch unter 05231 6090 um Hinweise zur flüchtigen Unfallbeteiligten.

POL-LIP: Lemgo. Radfahrer prallt gegen wartenden Wagen.
Lippe (ots)

Am Montagmittag (06.03.2023) ereignete sich an der Einmündung Daimlerstraße/Liebigstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Fahrer und einem Radfahrer. Ein 42-Jähriger aus Paderborn fuhr gegen 13.15 Uhr mit seinem Mercedes Vito auf der Daimlerstraße und wollte nach rechts auf die Liebigstraße abbiegen. An der Einmündung stoppte er zum Teil auf dem Radweg. Auf diesem war ein 71-jähriger Lemgoer mit seinem Fahrrad unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Radfahrer nach eigenen Angaben mit geneigtem Blick und übersah augenscheinlich den wartenden Mercedes-Fahrer, so dass beide gegeneinander prallten. Der 71-Jährige stürzte auf die Motorhaube des Wagens, wurde durch den Unfall leicht verletzt und von einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

POL-LIP: Kreis Lippe. Neue Betrugsmasche von falscher "Bundesfinanzdirektion" oder "Bundesnetzagentur".
Lippe (ots)

Aktuell versuchen wieder Kriminelle mit einer neuen Betrugsmasche Geld oder persönliche Daten von ihren Opfern abzugreifen. Per Telefon meldet sich eine angebliche "Bundesfinanzdirektion" oder "Bundesnetzagentur" bei Bürgerinnen und Bürgern und teilt den Angerufenen mit, dass eine persönliche Akte von ihnen an sie weitergeleitet wurde. Für weitere Informationen wird man aufgefordert die Taste 1 zu drücken. Kommt man dieser Aufforderung nach, gelangt man in der Regel an Mitarbeitende eines Callcenters, die Geldforderungen stellen oder personenbezogene Daten abfragen. Auch in Lippe gab es von der neuen Masche bereits drei Betrugsversuche, die der Polizei gemeldet wurden. Glücklicherweise gelang es den Betrügern in keinem der Fälle die Tat auszuführen, da alle Angerufenen den Betrug erkannten und das Telefonat direkt beendeten.

Die Polizei warnt noch einmal eindringlich: Geben Sie am Telefon keine persönlichen Daten weiter! Lassen Sie sich nicht von angeblichen Bundesinstitutionen zu Geldzahlungen überreden! Egal was für ein Grund vorgebracht wird: Unterbrechen Sie Anrufe dieser Art sofort, indem Sie einfach auflegen und lassen Sie sich keine Angst machen

POL-LIP: Schlangen. Kinder werfen Äste auf Straße - Zeugenhinweise erbeten.
Lippe (ots)

Auf der B1 in Fahrtrichtung Detmold wurde der Polizei am Sonntagmittag (05.03.2023) eine Gefahrenstelle gemeldet. Zeugen beobachteten, wie mehrere Kinder gegen 13.15 Uhr Äste auf die Fahrbahnen warfen und riefen die Polizei. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, flüchteten die Kinder in ein Waldstück in Richtung Gewerbegebiet Schlangen (Lindenstraße). Bei einem der Kinder soll es sich um einen Jungen gehandelt haben, der wie folgt beschrieben wurde: 9-14 Jahre alt, ca. 1,50-1,60 m groß, bekleidet mit einer blauen Jacke und einer schwarzen Hose. Beide Fahrstreifen wurden anschließend zur Räumung der Äste kurzzeitig gesperrt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise: Wer Angaben zu den Kindern machen kann, meldet sich bitte telefonisch unter 05231 6090.

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Linara Pflegeberatung

Stellenangebote

 Stellenangebote Service               Gräfliche Kliniken

 

Schwimmschule Schumacher    Stellenangebote Buddenberg Kunststoffe   Stellenangebote Prima Aktiv

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 21.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Fünf Schwerverletzte und 3 Leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall, Verkehrsunfall durch Wendemanöver, Schwerverletzter Motorradfahrer

weiterlesen...
Polizeimeldungen v. 19. und 20.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Drei Verletzte bei Unfall, 21-jährige Frau im Lippesee ertrunken, Gefährdung im Straßenverkehr - Seil auf Verkehrsinsel gespannt, Ford Kuga gestohlen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner