8. Januar 2024 / Polizeimeldungen

Polizeimeldungen v. 08.01.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Wohnungseinbruch, Treckerdemo in Höxter, Räuberischer Diebstahl in Supermarkt, Einbruch in Motorradgeschäft

Symbolfoto Polizeifahrzeug

POL-HX: Treckerdemo in Höxter
Höxter (ots)

Bei der Versammlung am 08.01.2024 zum Thema "Demonstration gegen die Ampelregierung" nahmen laut Schätzung der Polizei etwa 600 Großfahrzeuge und rund 1.500 Personen teil. In den frühen Morgenstunden des 8. Januars starteten die ersten Landwirte mit ihren Treckern ihre bundesweite Demonstration. Aus allen Teilen des Kreises Höxter und auch aus den angrenzenden Kommunen trafen sich einige Hundert Versammlungsteilnehmer an verschiedenen Knotenpunkten im Kreis und setzten gemeinsam ihre Sternfahrt fort, mit dem Ziel in Höxter auf dem Berliner Platz zusammenzukommen. Bei der Anfahrt kam es punktuell, aufgrund der hohen Anzahl an Fahrzeugen, zu Verkehrsbehinderungen. Der Versammlungsleiter begann die Kundgebung auf dem Berliner Platz gegen 14.30 Uhr. Nach der zweistündigen Kundgebung verließen die etwa 1.500 Teilnehmenden die Örtlichkeit und begaben sich auf den Heimweg. Die Versammlung verlief friedlich und ansonsten störungsfrei.

POL-PB: Einbruch in Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen
Paderborn (ots)

(md) Am Tannenweg in Paderborn meldete eine Zeugin am frühen Sonntagabend des 07.01.2024 einen Einbruch in eine Einfamilienhaus.

Unbekannte Täter nutzen scheinbar die Abwesenheit der Bewohner, um dort einzubrechen. Sie gelangten sie durch ein Fenster ins Haus und durchwühlten die Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

Bei akut verdächtigen Beobachtungen in Wohngebieten oder an Wohngebäuden sollte die Polizei sofort per Polizeiruf 110 verständigt werden. Die Polizei Paderborn bietet kostenlose Beratungen zum Einbruchschutz und hat viele Informationen dazu im Internet eingestellt: https://paderborn.polizei.nrw/artikel/einbruchschutz

POL-PB: Pressemitteilung des Polizeipräsidium Bielefeld: Sperrung an der Paderborner Polizeiwache in der Riemekestraße
Bielefeld/Paderborn (ots)

MK - Bielefeld - Paderborn - Am heutigen Montagmorgen, den 08.01.2024, gegen 06:30 Uhr wurden an dem Dienstgebäude in der Riemekestraße unbekannte Gegenstände entdeckt.

Nach ersten Bewertungen konnte nicht ausgeschlossen werden, dass es sich dabei um gefährliche Stoffe handelt. Vorsorglich wurde das Gebäude geräumt und die Riemekestraße gesperrt.

Der Einsatz von Experten des LKA ergab, dass von den aufgefundenen Gegenständen keine Gefahr ausgeht.

Zusätzlich waren Beamte der Bereitschaftspolizei zu Durchsuchungen des Geländes vor Ort im Einsatz. Es wurden keine weiteren verdächtigen Gegenstände im Bereich aufgefunden.

Nach dem Ende der Durchsuchungen nahm die Kreispolizeibehörde Paderborn zeitnah am Vormittag den Dienstbetrieb an der Riemekestraße wieder auf.

Die Sperrung an der Riemekestraße wurde wieder aufgehoben. Die Bearbeitung von Notrufen und die Wahrnehmung von Einsätzen im Bereich Paderborn waren zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt.

Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Bielefeld zu den verdächtigen Gegenständen dauern an. Die Polizei bittet um Hinweise an: Polizeipräsidium Bielefeld / 0521/545-0.

POL-PB: Rund 450 Traktoren bei Demonstration über die B1 - Keine besonderen Vorkommnisse
Paderborn (ots)

(mh) Die angemeldete Traktoren-Demonstration des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) ist am Montag zwischen 10.00 Uhr und 17.30 Uhr - abgesehen von den erwarteten Verkehrsbeeinträchtigungen - ohne besondere Vorkommnisse abgelaufen. Die rund 50 Kilometer lange Fahrtstrecke verlief überwiegend über die beiden Abschnitte der B1 zwischen Paderborn und Bad Lippspringe sowie zwischen Paderborn und Salzkotten.

Statt der angemeldeten 200 Traktoren zählte die Polizei Paderborn rund 750 Fahrzeuge - darunter etwa 450 Traktoren - die sich zunächst zu einer Kundgebung auf dem Parkplatz vor der Home-Deluxe-Arena versammelten. Im Anschluss fuhr der Demonstrationszug über die B1 nach Bad Lippspringe. Im Kreisverkehr mit der Detmolder Straße wendeten die Fahrzeuge und setzten die Verbandsfahrt über die Bundesstraße in Richtung Paderborn fort. Aufgrund der Menge an Fahrzeugen war die B1 in diesem Bereich für andere Verkehrsteilnehmende für rund drei Stunden nicht mehr passierbar. Eine Auffahrt über die Anschlussstellen Stadion, Dubelohstraße und Diebesweg war nicht mehr möglich.

Die Demo-Fahrzeuge erreichten den B1-Abschnitt zwischen Paderborn und Salzkotten über den Heinz-Nixdorf-Ring. Vor Salzkotten bog der Korso nach rechts in die Scharmeder Straße ab, fuhr weiter über die Wewerstraße und die Paderborner Straße zurück zur Home-Deluxe-Arena. Dort endete die Demonstration der Landwirte gegen 17.30 Uhr.

Neben dem Korso auf den B1-Abschnitten waren bei der Polizei Paderborn für den Montag drei weitere Protestveranstaltungen durch Privatpersonen angemeldet worden. Eine startet bereits um 07.45 Uhr in Lichtenau-Husen mit dem Ziel Paderborn-Mönkeloh. Gezählt hat die Polizei etwa 120 Fahrzeuge, davon 100 Traktoren und rund 130 Teilnehmende. Sie war gegen 08.35 Uhr beendet. Die dritte Veranstaltung fand zwischen 14.00 Uhr und 15.45 Uhr stationär auf dem Paderborner Maspernplatz mit in der Spitze 200 Teilnehmenden, davon 15 mit Traktoren, statt. Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dortigen Demonstration machten sich im Rahmen einer vierten angemeldeten Versammlung bereits um 16.00 Uhr über das Neuhäuser Tor und die Münsterstraße auf den Weg nach Bielefeld. Auch dieser Korso wurde polizeilich begleitet.

POL-PB: Einbruch in ein Motorradgeschäft - Diebe stehlen Pedelecs
Paderborn (ots)

(md) Montagnacht brachen Unbekannte in ein Motorradgeschäft an der Friedrich-List-Straße in Paderborn ein und stahlen mehrere hochwertige Pedelecs.

Gegen 00:50 Uhr löste der Einbruchalarm des Geschäftes aus. Unbekannte hatten sich offensichtlich über ein Schaufenster Zutritt verschafft. Sie stahlen mehrere hochwertige Pedelecs und flohen in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251 306-0 entgegen.

POL-LIP: Kreis Lippe. Mögliche Verkehrsstörungen durch Versammlung von Landwirten erwartet.
Lippe (ots)

Ab Montagmittag (08.01.2024) kann es durch eine geplante Versammlung kreisweit zu Störungen im Straßenverkehr kommen. Die geplante und im Vorfeld angezeigte Demonstration von Bauern startet gegen 14 Uhr auf dem Kronenplatz in Detmold. Durch die Anfahrt aus dem gesamten Kreisgebiet kann es zu Verkehrsstörungen bei der An- und Abfahrt zu und vom Kronenplatz kommen. Voraussichtlich werden sicherlich der Detmolder Nordring, die Lemgoer Straße, die Westerfeldstraße sowie die Industriestraße in Detmold betroffen sein. Die Polizei Lippe begleitet die Versammlung und appelliert an die gegenseitige Rücksichtnahme von allen Demonstrations- und Verkehrsteilnehmenden

POL-LIP: Schieder-Schwalenberg. Räuberischer Diebstahl in Supermarkt.
Lippe (ots)

In einem Supermarkt in der Detmolder Straße beging ein Mann aus Lügde am Samstagnachmittag (06.01.2024) einen räuberischen Diebstahl. Der 37-Jährige wurde zunächst gegen 14.30 Uhr von einer Kundin verdächtigt, ihre Geldbörse beim Einkaufen gestohlen zu haben. Als ein 27-jähriger Mitarbeiter des Marktes ihn darauf ansprach, zeigte sich der Mann verbal aggressiv und stritt den Diebstahl ab. Er entwendete daraufhin eine Getränkedose und versuchte aus dem Geschäft zu flüchten. Als der Mitarbeiter ihn an der Flucht hindern wollte, wehrte sich der Dieb und verletzte den 27-Jährigen leicht am Arm. Ihm gelang die Flucht aus dem Supermarkt, doch der Mitarbeiter lief ihm hinterher, erwischte den Dieb und übergab ihn kurz darauf an die inzwischen eingetroffenen Einsatzkräfte. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls

POL-LIP: Kalletal-Erder. Einbruchsversuch in Firmenhalle.
Lippe (ots)

In der Industriestraße versuchten bislang Unbekannte am Sonntagabend (07.01.2024) gegen 20 Uhr in eine Firmenhalle einzubrechen. Der Versuch ein Fenster aufzuhebeln, scheiterte jedoch. Die Täter flüchteten möglicherweise mit einem Auto vom Firmengelände. Zeuginnen oder Zeugen, die Hinweise zum Einbruchsversuch geben können, melden sich bitte telefonisch unter 05231 6090 beim Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Bad Salzuflen. Diebstahl von Motorroller.
Lippe (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (04./05.01.2024) stahlen unbekannte Diebe einen Motorroller aus der Ziegelstraße. Der rote Roller (Hersteller "Piaggio") im Wert von rund 400 Euro war dort mit einem Lenkradschoss gesichert vor einem Wohnhaus abgestellt und wurde zuletzt Donnerstagabend gegen 22 Uhr gesehen. Das Kriminalkommissariat 2 bittet unter der Rufnummer 05231 6090 um Zeugenhinweise zum Diebstahl

POL-LIP: Bad Salzuflen. Roller von Supermarkt-Parkplatz gestohlen.
Lippe (ots)

Von einem Supermarkt-Parkplatz an der Bielefelder Straße wurde am Samstagmittag (06.01.2024) ein Kleinkraftrad gestohlen. Der Besitzer parkte den Roller ungesichert gegen 12.50 Uhr neben dem Haupteingang des Marktes. Als er gegen 13 Uhr von seinem Einkauf zurückkehrte, bemerkte er den Diebstahl seines blau-orangenen Fahrzeugs der Marke "Taiwan Golden Bee (RC)" im Wert von etwa 400 Euro. Wer Samstagmittag am Supermarkt etwas Verdächtiges beobachtet hat, richtet sich mit Hinweisen zum Diebstahl bitte telefonisch unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Lemgo-Brake. Durstige Einbrecher verschaffen sich gewaltsam Zutritt zu Vereinsgebäude.
Lippe (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag (05./06.01.2024) brachen unbekannte Täter in das Gebäude eines Sportvereins in der Straße Walkenfeld ein. Augenscheinlich verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zum Vereinsgebäude, indem sie ein Fenster einschlugen. Sie entwendeten diverse Schlüssel. Mit einem von ihnen öffneten sie den Vereinskiosk und leerten mehrere Getränkeflaschen, bevor sie wieder von dannen zogen. Wer kann unter der Telefonnummer 05231 6090 Hinweise zum Einbruchsdiebstahl geben? Das Kriminalkommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Angaben von Zeuginnen und Zeugen

POL-LIP: Kalletal-Langenholzhausen. Auf Vordermann aufgefahren.
Lippe (ots)

Am Sonntagmittag (07.01.2024) ereignete sich an der Auffahrt Hellinghausen (B 514)/Emme (B 238) ein Auffahrunfall, bei dem eine Frau leichte Verletzungen erlitt. Die 21-Jährige fuhr gegen 14 Uhr mit ihrem Renault Twingo auf der B 238 und hielt an der Auffahrt zur B 514 an einem Stopp-Schild. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 30-Jährige aus Rotterdam (Niederlande) mit seinem Mercedes Vito zu spät und fuhr auf den Twingo auf. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von etwa 2300 Euro; der Twingo musste abgeschleppt werden. Der Mann aus Rotterdam musste eine Sicherheitsleistung zahlen, da er nicht in Deutschland wohnhaft ist

POL-LIP: Bad Salzuflen-Lockhausen. Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall.
Lippe (ots)

Im Kreuzungsbereich Leopoldshöher Straße/Altenhagener Straße kam es am Freitagmorgen (05.01.2024) gegen 7.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkws beteiligt waren. Ein 32-Jähriger aus Bielefeld bog mit seinem Tesla aus der Altenhagener Straße nach rechts auf die Leopoldshöher Straße ab und missachtete dabei nach bisherigen Erkenntnissen die Vorfahrt eines Autofahrers aus Bochum. Der 23-Jährige war mit seinem 48-jährigen Beifahrer in seinem Mercedes Sprinter auf der Leopoldshöher Straße in Richtung Leopoldshöhe unterwegs. Augenscheinlich geriet der Sprinter durch den Zusammenstoß ins Schleudern und kippte dadurch auf eine Fahrzeugseite. Beide Insassen des Sprinters erlitten leichte Verletzungen, weshalb der Rettungsdienst sie anschließend in Kliniken brachte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro.

POL-LIP: Detmold. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Wohnungseinbruch.
Lippe (ots)

Am 26.09.2023 kam es gegen 11.45 Uhr in Hiddesen durch zwei unbekannte Tatverdächtige zu einem versuchten Tageswohnungseinbruch. Die zwei unbekannten Tatverdächtigen begaben sich im rückwärtigen Bereich eines Mehrfamilienhauses auf die Terrasse und klopften dort an die Terrassentüren von zwei Mietparteien. Als sie keine Geräusche aus den Wohnungen wahrnehmen konnten, versuchten sie eine Terrassentür aufzuhebeln. Hierbei wurden sie durch einen Bewohner auf frischer Tat ertappt und flüchteten in unbekannte Richtung. Bei ihrer Flucht wurden sie von zwei Zeuginnen gesehen. Anhand ihrer Beobachtungen wurden Phantombilder der unbekannten Tatverdächtigen erstellt. Nach einem richterlichen Beschluss finden Sie diese im Fahndungsportal der Polizei NRW: https://polizei.nrw/fahndung/123953

Einer der Männer soll etwa 20 - 25 Jahre alt und ca. 1,65 - 1,70 m groß sein, eine kräftige Statur sowie kurze, blonde Haare haben und mit einer schwarzen Hose, einem schwarzen T-Shirt und einem schwarzen Rucksack bekleidet gewesen sein. Der zweite Mann sei ca. 30 - 35 Jahre alt, ca. 1,70 - 1,75 m groß, habe eine schlanke Statur und trug eine blaue Cap mit weißen Streifen, eine dunkelblaue Jeans und ein kariertes Oberteil.

Wer kann Angaben zur Identität der beiden unbekannten Einbrecher machen? Hinweise richten Sie bitte telefonisch unter 05231 6090 an das Kriminalkommissariat 2

POL-LIP: Kreis Lippe/Detmold. Landwirte demonstrieren friedlich auf dem Kronenplatz.
Lippe (ots)

Am Montag (08.01.2024) fand die geplante Versammlung der Landwirte auf dem Kronenplatz statt. Insgesamt nahmen ca. 500 Personen mit rund 300 Schleppern an der Demonstration teil. Die Industriestraße wurde vorübergehend gesperrt. Trotz des hohen Verkehrsaufkommens aufgrund der An- und Abreise aus dem gesamten Kreisgebiet blieben Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs bislang gering. Die Veranstaltung verlief störungsfrei und ohne besondere Vorkommnisse. Verkehrsbehinderungen wegen des Abreiseverkehrs können weiterhin auftreten

Quelle/Fotos: Jeweilige Kreispolizeibehörde / Feuerwehr PB/HX/LIP übermittelt durch News aktuell - Symbolfotos: Pixabay

 

 

Anzeigen - Klickt für mehr Infos:

Stellenangebote Jobangebote Gastronomie in der Region Linara Betreuung zu Hause Hier könnte ihre Werbung stehen

 

 

Mitarbeiter suchen Jobportal Juni 2022     Hotel Restaurant Am Rosenberg

Stellenangebote

         Massagepraxis Alexander Koch - Liebscher & Bracht

 

   Seniorenresidenz Stellberg

 

Stellenangebote Vital - Klinik Dreizehnlinden

Klickt hier drauf für mehr Infos und zum Download unserer Apps:

Logo Unser Bad Driburg - Downloadlink

 

Ihre Nachrichten fehlen auf Unser Bad Driburg? 

Meistgelesene Artikel

Auswahl an gastronomischen Angeboten der Restaurants in der Region
Angebote unserer Partner

Kontaktdaten mit Speisekarten und wechselnden Angeboten

weiterlesen...
BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Sonderpreis Baumarkt: Sonderangebote aus dem aktuellen Prospekt
Angebote unserer Partner

Schrauben & Eisenwaren - Garten & Freizeit - Technik & Werkzeug - Renovieren & Wohnen - Macherwerkstatt - Macherfamilie - Tierfutter und mehr

weiterlesen...

Neueste Artikel

BETREUUNG IN HÄUSLICHER GEMEINSCHAFT - Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen
Angebote unserer Partner

LINARA - DER PARTNER AN IHRER SEITE Einfühlsam. Kompetent. Zuverlässig. - ganz neu ab 01.06.2023: Badezimmerumbau nach §40 SGB XI

weiterlesen...
Stellenangebote und mehr in den Medien von
Aus Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistungen und Gastronomie

Akquise von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Job-Modul, Speisekarten und wechselnde Gerichte, Veranstaltungskalender, Produktkatalog und mehr

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizeimeldungen vom 23.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Libori 2024 - Polizeipräsenz für ein sicheres Fest, Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen,Verkehrsunfall mit Wohnmobil

weiterlesen...
Polizeimeldungen vom 22.07.2024 aus den Kreisen HX/PB/LIP
Polizeimeldungen

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubüberfall, 15 Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner